Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Weitere Fachinformationen | Beanstandungen

Beanstandungen

Lebensmittelsicherheit

Privates Reklamationsmanagement und behördliches Beanstandungsmanagement in der Lebensmittelwirtschaft

Das Loseblattwerk „Beanstandungen“ zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie zum einen amtliche, behördliche Beanstandungen und private, zivilrechtlich veranlasste Reklamationen bearbeiten und Lebensmittelkrisen sowie lebensmittelrechtliche Beanstandungen bereits im Vorfeld vermeiden.


Durch die Trennung der beiden Bereiche „Privates Reklamationsmanagement“ und „behördliches Beanstandungsmanagement“ erhalten Sie eine  praxisgerechte Aufbereitung mit vielen Beispielen, Handlungsanweisungen und nützlichen Hilfestellungen.

ISBN: 978-3-89947-544-9
  • Herausgeber: Prof. Gerd Weyland
  • Prof. Dr. Eberhard Haunhorst
Details: Mixed Media, A5, ca. 1.000 Seiten, 1 Ordner
Medien: zusätzlich alle Inhalte auf BEHR'S...ONLINE


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


2 Schwerpunkte  - klar getrennt:


1. Amtliches Beanstandungsmanagement
2. Firmeninternes Reklamationsmanagement

Die Trennung in diese beiden „Säulen“ entspricht der professionellen Arbeitsweise in Lebensmittelunternehmen. Bei dieser Vorgehensweise wird bei einer Abweichung zuerst differenziert, ob es sich um eine amtlich oder Kunden/Handels-Reklamation handelt, da Amt bzw. Kunde unterschiedliche Prozesse nach sich ziehen. Beide Bereiche benötigen ein fundiertes Wissen, um negative Folgen für das Unternehmen abzuwenden und ihnen vorzubeugen
 

Aus dem Inhalt von „Beanstandungen - Privates Reklamationsmanagement und behördliches Beanstandungsmanagement in der Lebensmittelwirtschaft “:

  • Amtliches Beanstandungsmanagement

- Der richtige Umgang mit Beanstandungen
- Maßnahmen zum Vermeiden von Beanstandungen
- Vorbereitung auf behördliche Kontrollen
- Kommunikationsregeln
- Verhalten im Beanstandungsfall
- Ablauf einer amtlichen Beanstandung
- Regeln im Umgang mit Folgen von Beanstandungen
- Verhalten nach Abschluss des Verfahrens
- Beanstandungsbereiche

  • Firmeninternes Reklamationsmanagement

- Vermeidung von Reklamationen
- Kommunikations- und Bearbeitungsregeln
- Verhalten bei Reklamationen
- Beanstandungen im Fokus der Öffentlichkeit - Mediale Wahrnehmung von Lebensmittelunternehmen

 

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe

Prof. Gerd Weyland

Rechtsanwalt, spezialisiert auf das deutsche und europäische Lebensmittelrecht in der Kanzlei "Krell Weyland Grube", Gummersbach. Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Lippe und Höxter im Fachbereich Lifescience Technology, Vorstandsmitglied mehrerer lebensmittelrechtlicher Institutionen, Autor im "Praxishandbuch Lebensmittelkennzeichnung" und "Handbuch für Fleisch und Fleischwaren" sowie zahlreicher weiterer Veröffentlichungen.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Eberhard Haunhorst

Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin. 1988 Eintritt in den amtstierärztlichen Dienst. Seit 1990 Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen. 1993 bis 1995 Referent für Lebensmittel- und Fleischhygiene beim Senator für Gesundheit, Bremen. Von 1996 bis 2001 Leiter des Lebensmittelüberwachungs-, Tierschutz- und Veterinärdienstes des Landes Bremen. Seit 2002 Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) in Oldenburg. Im April 2009 Bestellung zum Honorarprofessor an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Zahlreiche Fachveröffentlichungen auf dem Gebiet des „gesundheitlichen Verbraucherschutzes“. Durchführung internationaler Projekte auf dem Gebiet Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen
Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb