Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Textsammlungen | Codex Alimentarius

Codex Alimentarius

Ausländisches Lebensmittelrecht

Ihr professioneller Rechtsberater für das internationale Lebensmittelrecht auf deutsch!

Das Standardwerk „Codex Alimentarius“ richtet sich an alle, die auf dem Gebiet des internationalen Lebensmittelhandels auf dem neuesten Stand sein müssen und wollen.
 

Der „Codex Alimentarius“ besteht aus Lebensmittelstandards, Verfahrenskodizes, Richtlinien und Empfehlungen für einzelne Produkte, einschließlich GVO, sowie Hygieneleitsätzen und tolerierbaren Höchstmengen für Zusatzstoffe und Kontaminanten, Pestizid- und Tierarzneimittelrückstände. Die Codex-Texte zielen insgesamt darauf ab, den Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier und die Unbedenklichkeit von Lebensmitteln zu gewährleisten sowie faire Handelspraktiken im Sinne des lauteren Wettbewerbs zuzusichern und den Verbraucher vor irreführender Werbung zu schützen.

 

ISBN: 978-3-86022-156-3
Herausgeberin:
  • Sabine Nieslony
unter Mitwirkung von:
  • Regina Berge
  • Karin Boß
Details: Mixed Media, A5, ca. 5.600 Seiten, 5 Ordner
Medien: zusätzlich alle Inhalte digital


Stichworte:

 

Produktbeschreibung

 
Angesichts weltweiter Lebensmittelkrisen ist es unerlässlich, das erreichte hohe Niveau der Qualität und Unbedenklichkeit von Lebensmitteln zu wahren und ggf. zu verbessern. Dies kann durch die Einhaltung der strengen Regeln der Codex-Standards, insbesondere der Bestimmungen über die Risikoanalyse und die Rückverfolgbarkeit, erreicht werden und damit dazu beitragen, dass die Sicherheit der Erzeugnisse in allen Stufen der Lebensmittelkette international gewährleistet wird.
 
Die deutsche Fassung des „Codex Alimentarius“ ist eine wortgetreue und oft zeitgleiche Übersetzung aller wesentlichen Texte ins Deutsche, so dass der Bezieher aufgrund von 6 Aktualisierungslieferungen im Jahr auf dem jeweils aktuellen Stand des internationalen Lebensmittelrechts gehalten wird und somit entsprechend handeln kann.
 

 Aus dem Inhalt von „Codex Alimentarius“:

  • Horizontale Codex-Standards, u. a. Hygiene, HACCP, Kennzeichnung, Zusatzstoffe, Rückstände und Kontaminanten, Probenahme, Säuglingsnahrung
  • Vertikale Standards und empfohlene Hygiene- und Verfahrensleitsätze für Lebensmittel tierischen Ursprungs
  • Vertikale Standards und Leitsätze für Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs, alkoholfreie Getränke, Milch und Milcherzeugnisse
  • Leitsätze für Lebensmitteleinfuhr- und Ausfuhrkontrolle, Tierernährung und GV-Lebensmittel

Ihre Vorteile:

  • Nutzerfreundliche Gliederung in allgemeine und produktspezifische Themengruppen
  • Maßgebend im internationalen Lebensmittelrecht
  • Gewährleistet reibungslose Im- und Exportgeschäfte im Einklang mit dem WTO-Abkommen
  • Grundlegendes Know-how als Garant für ein hohes Qualitätsniveau Ihrer Produkte
  • Höchstmaß an Rechts- und Entscheidungssicherheit

Die Textsammlung richtet sich an Qualitätsmanager, Qualitätssicherer und Produktionsleiter aus der Lebensmittelindustrie, Rechtsabteilungen (Lebensmittelindustrie) und Behörden der Lebensmittelüberwachung (Regierungsdirektor, Ministerialrat, Ministerien) sowie rechtsberatende Stellen.

 

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe
o.V. in Betriebswirtschaftliche Nachrichten für die Landwirtschaft 06/13:

"Mit diesem Standardwerk erhalten Sie eine praxisgerechte und aktuelle Aufbereitung der weltweit anerkannten Lebensmittelstandards in einer einheitlichen Struktur."

Sabine Nieslony

Diplom-Übersetzerin für die französische und englische Sprache. Als stellvertretende Leiterin des Sprachendienstes im Bundesministerium für Gesundheit war sie überwiegend für die Übersetzungen im naturwissenschaftlichen Bereich verantwortlich. Ebenfalls bearbeitete sie die Übersetzungen des ausländischen Lebensmittelrechts, die Lebensmittelsicherheit und den Codex Alimentarius. Sie war mit der Organisation des in Bonn tagenden Codex-Kommitees für diätetische Lebensmittel betraut und übersetzte deren Berichte. Von 2001 bis 2005 war sie Referentin im Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Referat für Spezielle Lebensmittel). Dort koordinierte sie die Aktivitäten nachgeordneter Gremien der Codex-Alimentarius-Kommission innerhalb des Ministeriums. Seit 1995 Autorin und später Herausgeberin der Loseblattsammlung „Codex Alimentarius“ – Ausländisches Lebensmittelrecht beim Behr’s Verlag. Ebenfalls seit 1995 bis 2009 regelmäßige monatliche Veröffentlichung von Beiträgen im Bereich der agrar- und ernährungsspezifischen Aspekte des Codex Alimentarius, des internationalen und EU-weiten Lebensmittelrechts und -handels für die Fachzeitschrift „Agrar Export Aktuell“ der ehemaligen CMA.

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Regina Berge

Studium am Institut für Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen in Saarbrücken. Abschluss als Diplom-Übersetzerin für die englische und die spanische Sprache. Anschließend Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt zur Anwendung der maschinellen Übersetzung in der Praxis an der Universität des Saarlandes. Nach erfolgreicher Teilnahme an übersetzungsspezifischen Ausschreibungen verschiedener europäischer Einrichtungen Tätigkeit als Freelance-Übersetzerin für das Europäische Parlament, das Centre de Traduction und die Europäische Kommission. Seit 2005 ist Frau Berge ferner als Freelance-Übersetzerin für die Europäische Investitionsbank tätig. 

Anfang 2006 nahm Frau Berge ihre Übersetzungstätigkeit für das Loseblattwerk Codex Alimentarius im Behr’s Verlag auf und ist seither insbesondere für die Bereiche Obst und Gemüse sowie Fischereierzeugnisse zuständig.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Karin Boß

ist Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch mit Schwerpunkt Medizin, Lebensmittelsicherheit und Biotechnologie. Zwischen 1996 und 2015 angestellt beim Verband der Deutschen Milchwirtschaft, Bonn, bei der Sozietät Linklaters, Oppenhoff und Rädler, Frankfurt, und beim Institut für Humangenetik der Uniklinik Köln. Von 2000 bis 2015 Übersetzungen für das Loseblattwerk Codex Alimentarius im Behr’s Verlag.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen
Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb

Jetzt bei Behr’s…ONLINE

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Lebensmittelkontaminanten
Codex Alimentarius

Lebensmittelkontaminanten

Internationale Standards und Verfahrenskodizes
49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Codex Alimentarius
BEHR'S...ONLINE

Codex Alimentarius

654,00 € | zzgl. MwSt. 778,26 €* | inkl. MwSt entspricht 54,50 €/Monat

Einzelplatzlizenz,
12 Monate Zugriffsberechtigung
(inkl. aller Updates)
 
 
Lebensmittelrecht
Textsammlung

Lebensmittelrecht

Inklusive Durchführungsverordnung zum gemeinschaftlichen Lebensmittelhygienerecht, VO (EG) 1924/2006 (Health-Claims-Verordnung) und Verbraucherinformationsgesetz!

mit BEHR'S NewsService 

79,50 € | zzgl. MwSt. 89,83 €* | inkl. MwSt
 
 
Lebensmittelhygiene
Codex Alimentarius

Lebensmittelhygiene

Internationale Standards und Richtlinien
49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt