Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Fachinformationen | Escherichia coli

Escherichia coli

Pathogene Mikroorganismen

Eigenschaften, Vorkommen und Präventionsmaßnahmen

Die Spezies Escherichia coli ist in der Lebensmittelhygiene als Markerorganismus sowie als Krankheitserreger von besonderer Bedeutung und dementsprechend in der Europäischen Verordnung über mikrobiologische Kriterien verankert (VO (EG) Nr. 2073/2005).

Erfahren Sie in dem Band „Escherichia coli“ aus unserer Reihe „Pathogene Mikroorganismen“, welche neuen Erkenntnisse es gibt und welche Präventionsmaßnahmen getroffen werden müssen.

Es wird dabei besonders auf den Erreger EHEC, als Untergruppe der Verotoxinbildenden E. coli (VTEC), eingegangen.

 

 

Weitere Titel der Reihe „Pathogene Mikroorganismen“:
 

 

Bacillus cereusClostridium perfringensNon-typhöse Salmonellen
BakteriophagenCronobacterStaphylococcus aureus
Campylobacter IEnteropathogene YersinienVibrio
Campylobacter llHefenZoonosen I
Clostridium botulinum IListeria monocytogenes IZoonosen II
Clostridium botulinum IIListeria monocytogenes II 

 

ISBN: 978-3-95468-154-9
Autor:
  • Prof. Dr. Michael Bülte
  • Dr. med. vet. Melanie Goll
Details: Einband flex., A5, 136 Seiten, 2. Auflage 2014


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von „Pathogene Mikroorganismen: Escherichia coli“: 

  • Escherichia (E.) coli
  • Intestinal pathogene E. coli (InPEC)
  • Industrierelevanz und Präventionsstrategien
  • Rechtliche Vorgaben, Richt- und Warnwerte

 

Prof. Dr. Michael Bülte

Nach dem Studium der Veterinärmedizin an der FU Berlin erfolgte die Promotion über mikrobiologische Schnellmethoden, u. z. Impedanz- und Biolumineszenzmessung. Prof. Bülte habilitierte sich über molekularbiologische Nachweisverfahren für enterohämorrhagische E. coli (EHEC). Er hat seit 1995 die Professur für Tierärztliche Nahrungsmittelkunde inne und ist seitdem gleichzeitig Geschäftsführender Direktor des gleichnamigen Institutes im Fachbereich Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Das von ihm geleitete Institut ist seit 2005 akkreditiert. Prof. Bülte war 11 Jahre lang Obmann des DIN-Arbeitsausschusses „Mikrobiologische Lebensmitteluntersuchung einschließlich Schnellverfahren“. Seit 2009 ist er Vorsitzender des Arbeitsgebietes "Lebensmittelhygiene" der deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft. Er ist vereidigter Sachverständiger für die Untersuchung von amtlichen Lebensmittelproben und Zweitproben tierischen und pflanzlichen Ursprungs.

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. med. vet. Melanie Goll

Institut für Tierärztliche Nahrungsmittelkunde, Fachbereich Veterinärmedizin, Justus-Liebig-Universität Gießen

Bestellen Sie jetzt!

59,50 € | zzgl. MwSt. 63,67 €* | inkl. MwSt
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb
 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Mikrothek
Bildatlas

Mikrothek

Auswertung und Beurteilung - damit lösen Sie sicher alle Fälle!

mit BEHR'S NewsService 

149,50 € | zzgl. MwSt. 159,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Bacillus cereus
Pathogene Mikroorganismen

Bacillus cereus

Vorkommen, Nachweis und Präventionsstrategien
59,50 € | zzgl. MwSt. 63,67 €* | inkl. MwSt
 
 
Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmitteln
Nachschlagewerk

Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmitteln

Die Arbeitshilfe für Ihr Labor – mit CD-ROM

mit BEHR'S NewsService 

149,50 € | zzgl. MwSt. 168,93 €* | inkl. MwSt