Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Weitere Fachinformationen | Handbuch Lebensmittelzusatzstoffe

Handbuch Lebensmittelzusatzstoffe

Nachschlagewerk

Technologische, geschmacksgebende, nahrungsergänzende Stoffe

Die Harmonisierung der EG-Zusatzstoffverordnung hat schon im Vorfeld ihrer Veröffentlichung viele Fragen aufgeworfen. Was ändert sich? Was bleibt und was ist neu? Wie ist die Verordnung aufgebaut? Welche Stoffe unterliegen dem Zulassungsverfahren?

Die Antwort darauf gibt Ihnen dasHandbuch Lebensmittelzusatzstoffe“.

ISBN: 978-3-925673-89-4
Herausgeber:
  • Bettina Muermann
  • Dr. Uwe-Jens Salzer
  • Dr. Annette Rexroth
  • Dr. Bernd Sumfleth
Autor:
  • Dietrich Gorny
  • Dr. Martin Ernst Haug
  • Peter Kuhnert
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Benno Kunz
  • RA Peter Liesen
  • Dr. Erich Lück
  • Gisbert Otterstätter
  • Prof. Dr. Gert-Wolfhard von Rymon Lipinski
  • Dr. Markus Weck
  • RA Gernot Werner
  • Marie Dubitsky
  • Julia Gisewski
  • Thomas Janssen
  • Heike F. Klein
  • Dr. Günter Matheis
  • Prof. Dr. Karl Joachim Netter
  • Britta Neuß
  • Dr. Robert Wittner
  • Hans-Herbert Dörfner
  • Hans Haendler
  • Dr. Luciana Husfeld
  • Dr. Ulrich P. Nehring
  • Dr. Bernhard Noll
  • Dr. Elisabeth Rossato
  • Dr. Roland Vogel
  • Prof. Dr. Ludwig Wassermann
Details: Mixed Media, A5, ca. 3.500 Seiten, 5 Ordner
Medien: zusätzlich alle Inhalte digital


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


Diese einzigartige Stoffsammlung beschreibt in fünf Bänden die komplexe Thematik der zugesetzten Stoffe und Lebensmittelzusatzstoffe: Herkunft und Herstellung, Eigenschaften, Anwendungsgründe und Mengendosierung werden eingehend erläutert. Die gesetzlichen Regelungen und Anforderungen werden praxisgerecht kommentiert. Darüber hinaus ermöglicht ein Lexikon der Zusatzstoffe einen schnellen und sicheren Zugriff auf benötigte Informationen. Dabei werden in diesem Werk nicht nur Zusatzstoffe im Sinne des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches verstanden, sondern alle Stoffe, die Lebensmitteln zugesetzt werden, um gezielte Effekte zu erreichen.

Aus dem Inhalt von „Handbuch Lebensmittelzusatzstoffe“ :

 Band 1

    Erläuterungen und Praxiskommentar zu:
  • Zusatzstoffe und ihre lebensmittelrechtlichen Grundlagen
  • Deutsches Zusatzstoff-Regime
  • Zusatzstoffregelung in der EU und des Codex Alimentarius

 Band 2

    Die Funktionen der Zusatzstoffgruppen Detaillierte Ausführungen nach dem Muster:
  • Definition, Wirkungsweise, Anwendung
  • Prüfen der Wirksamkeit
  • Lebensmittelrechtliche Regelungen

Band 3 und Band 4

    Datenblätter: Zusatzstoffe und Nahrungsergänzungsstoffe

Band 5

  • Anwendung und Funktion von Zusatzstoffen
  • Lexikon der Lebensmittelzusatzstoffe Dieses Nachschlagewerk richtet sich an die Lebensmittelindustrie, ihre Forschung und Entwicklung, sowie an Qualitätsmanager und Qualitätssicherer.

 

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe
o. V. in Der Mineral Brunnen 04/09:

"…Durch die ständige Überarbeitung und regelmäßige Aktualisierung ist das Handbuch Lebensmittelzusatzstoffe immer auf dem neusten Stand."

o. V. in Ernährung aktuell:

"…Das Handbuch ist ein absolutes Muss für jeden, der über Zusatzstoffe genaustens informiert sein will."

Bettina Muermann

Geschäftsführerin im Deutschen Verband der Aromenindustrie e. V. (DVAI) und im Deutschen Verband der Riechstoff-Hersteller e. V. (DVRH), Brüssel, Mitherausgeberin des "Handbuchs Zusatzstoffe" sowie Autorin im "Praxishandbuch Lebensmittelkennzeichnung". www.aromenhaus.de

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Uwe-Jens Salzer

Apotheker und Lebensmittelchemiker; vor seinem Ruhestand Leiter Flavour Product Safety and Compliance, Haarmann & Reimer (jetzt Symrise), Holzminden.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Annette Rexroth

ist Diplom-Chemikerin und staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin. Nach einem Postdoktorat bei Unilever Nederland in Rotterdam trat sie am 1. Januar 2000 in den Dienst des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ein. Von 2004-2008 war sie im Auswärtigen Amt als Referentin für Landwirtschaft, Umwelt und Energie an der Botschaft Madrid eingesetzt. Nach Rückkehr zum BMELV folgte eine Tätigkeit im Referat für Lebensmittelüberwachung und Krisenmanagement. Seit dem 1. Februar 2010 arbeitet sie als Austauschbeamtin des BMELV beim französischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei in Paris. Frau Dr. Rexroth ist Mitglied im Redaktionsbeirat der aid-Zeitschrift “Ernährung im Fokus” und Lehrbeauftragte für Lebensmittelrecht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Bernd Sumfleth

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dietrich Gorny

Nach Abschluss der juristischen Ausbildung zunächst tätig in der Mineralöl- und Süßwaren-Industrie. Seit 1989 freiberuflich mit eigener Kanzlei. Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Fragen des Lebensmittelrechts (Basisverordnung, Nährwertkennzeichnung, Hygienerecht). Berufliche Tätigkeitsschwerpunkte: Europäisches und deutsches Lebensmittelrecht, Wettbewerbs- und Warenzeichenrecht, allgemeines Wirtschaftsrecht.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Martin Ernst Haug

Studium der Lebensmitteltechnologie, Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Hohenheim.
1981-1987 Leiter Lipidforschung. Milupa AG, Friedrichsdorf.
1987-1996 Leitende Produktentwicklung, alkoholische und nicht-alkoholische Getränke. Eckes AG, Nieder-Olm.
1996-2002 Business Manager Beverages, Flavors European Region, Dragoco, Holzminden.
2003-2007 Technical Director non alcoholic Beverages BU Beverages EAME, Flavor & Nutrition, Symrise GmbH & Co KG, Nördlingen.
2007-2009 Director Technologist Development, BU Beverages EAME, Flavor & Nutrition, Symrise GmbH & Co. KG, Nördlingen.
Selbständig seit Ende 2009 im Bereich Getränke-Entwicklung und Ausbildung tätig. Geschäftsführender Direktor beverage-consult.
Seit April 2012 Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein Fachbereich Oecotrophologie.

Peter Kuhnert

ist Lebensmittelchemiker. Nach sechsjähriger Tätigkeit in der amtlichen Lebensmittelüberwachung war er neun Jahre lang erfolgreich tätig in der Anwendungstechnik von Lebensmittelzusatzstoffen in der chemischen Industrie. Über 20 Jahre war er im Bundesministerium für Gesundheit mit Regelungen für Lebensmittelzusatzstoffe und deren Harmonisierung in der EU und im Codex Alimentarius beschäftigt. Viele Jahre nahm er Lehraufträge an zwei Hochschulen wahr. Er ist Autor und Co-Autor von mehreren Fachbüchern und mehr als 100 Fachartikeln und Vorträgen über Lebensmittelzusatzstoffe.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr.-Ing. habil. Benno Kunz

war bis zu seiner Pensionierung Inhaber des Lehrstuhls für Lebensmitteltechnologie und -biotechnologie an der Universität Bonn. 1973 Promotion, 1984 Habilitation an der Technischen Universität Dresden. 1986 Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Lebensmitteltechnologie und Verpackung in München. Von 1992 bis 1994 war er Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät Bonn.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

RA Peter Liesen

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Lebensmittelrecht im Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e. V. (BDSI), Autor im "Kommentar - Recht der Süßwarenwirtschaft".

Dr. Erich Lück

ist Apotheker und Lebensmittelchemiker. Er war mehr als 35 Jahre in der chemischen Industrie mit der Forschung und Entwicklung von Lebensmittelzusatzstoffen beschäftigt. Er ist Autor vieler Monographien über Konservierungsstoffe sowie von Fachwörterbüchern auf dem Lebensmittelgebiet.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Gisbert Otterstätter

war von 1978-2003 technischer Leiter der Farbenabteilung der DRAGOCO AG, Holzminden. Von 1960-69 Chemielaborantenlehre und anschließend Tätigkeit im Farben-Forschungslabor der BASF, Ludwigshafen. Von 1969-71 war er bei der Firma Max Woelm. Eschwege, insbesondere mit der Synthese von Arzneimittelwirkstoffen und Adsorbenzien sowie in der Lehrlingsausbildung tätig. Nach der Fortbildung zum Chemotechniker beschäftigte er sich im Zeitraum von 1973-77 bei der Firma Sartorius-Membranfilter, Göttingen, mit den Themen Sterilfiltration, Mikrobiologie und Elektrophorese.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Gert-Wolfhard von Rymon Lipinski

Leiter Zulassungsservice Managementsysteme, Nutrinova; Vorsitzender der Fachvereinigung Lebensmittelzusatzstoffe VCI

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Markus Weck

Rechtsanwalt, Geschäftsführer im Verband Kulinaria Deutschland sowie im Fachverband der Gewürzindustrie und als Syndikus für den Deutschen Verband der Hefeindustrie tätig. Er berät Lebensmittelhersteller in allen Fragen des deutschen und europäischen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständerechts. Mitglied des Rechtsausschusses des BLL sowie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Lebensmittelrecht; Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Veröffentlichung diverser Titel.

Die Internetseite der Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Markus Weck www.foodlaw.eu.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

RA Gernot Werner

Bis November 2007 Geschäftsführer im Milchindustrie-Verband e.V., Bonn und Gechäfts-führer des Bundesverbandes der Privaten Milchwirtschaft. Ab Dezember 2007 Rechtsanwalt, nationale und internationale Rechtsangelegenheiten. Autor im „Praxishandbuch Lebensmittelkennzeichnung“.

Marie Dubitsky

Geschäftsführerin Kaugummi-Verband e. V., verantwortlich für External Regulatory and Legislative Affairs EMEAI (Europe, Middle East, Africa, India, South America) bei der Wrigley GmbH, Mitglied mehrerer Ausschüsse des BLL (Kennzeichnung, Zusatzstoffe, Ernährung etc.) sowie Vorstandsmitglied der EFLA (European Food Law Association).

Julia Gisewski

Juristin, zuständig für die Fachsparte Kaugummi, europäisches Lebensmittelrecht (Gesetzgebung) und Vertretung der BDSI. Interessen auf europäischer Ebene.

Thomas Janssen

Studierte Chemie / Lebensmittelchemie an der WWU Münster und absolvierte sein 1. Staatsexamen 2003, das 2. Staatsexamen im Jahr 2005. Danach war er drei Jahre als Angestellter in der Anwendungstechnik der Chemischen Fabrik Budenheim KG tätig. Seit 2008 arbeitet Thomas Janssen im Bereich NBD und Innovation der Chemischen Fabrik Budenheim KG. Er ist Mitglied der Arbeitsgruppe Lebensmittelzusatzstoffe der Lebensmittelchemischen Gesellschaft der GDCh und der Fachgruppe Lebensmittelzusatzstoffe des VCI

Heike F. Klein

Ernährungswissenschaftlerin, langjährige Verbandstätigkeit im Bereich Käse, Milch und andere Frischprodukte; seit 2011 selbständig im Bereich Qualitätsfragen (Hygiene, Mikrobiologie, lebensmittelrechtliche Fragen),  Schulungstätigkeit.

http://www.qualitaetleben.eu

Dr. Günter Matheis

lehrte und forschte ab 1972 am Institut für Lebensmittelchemie der Technischen Universität München und später am Department of Food Science and Technology an der University of California, Davis, USA. Herr Matheis war in der Fruchtsaftindustrie tätig. Seit 1987 ist er in der Aromenindustrie tätig.

Prof. Dr. Karl Joachim Netter

ist emeritierter Professor der Pharmakologie und Toxikologie an der Philipps-Universität Marburg. Nach dem Studium in Kiel und Freiburg und Ausbildung in biochemischer Methodik in München hat er sich zehn Jahre lang bis 1966 an der Universität Hamburg der biochemischen Pharmakologie und speziell dem Arzneimittelstoffwechsel zugewandt. Es folgte eine weitere Zehnjahresperiode im Pharmakologischen Institut der Universität Mainz mit Untersuchungen zum enzymatischen Mechanismus der Fremdstoffoxidation und zur perinatalen Enzymentwicklung. Von 1976 bis 1997 Lehrstuhlinhaber für Pharmakologie und Toxikologie in der Medizinischen Fakultät der Universität Marburg. Berufung in die „Senatskommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Prüfung fremder Stoffe in Lebensmitteln“ 1968 und spätere Funktion als deren Vorsitzender bis 1994. Mitgliedschaft im „Scientific Committee on Food“ der EU in Brüssel von 1981 bis 1999.

Britta Neuß

ist staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin. Nach ihrem Abschluss am CVUA Münster war sie von 1995 bis 1999 im Bereich Lebensmittelrecht und Ernährung der Bestfoods Deutschland GmbH tätig; Zuletzt als Leiterin des Bereichs Ernährung mit Verantwortung für den Beratungsservice für Fachkräfte aus dem Ernährungs- und Gesundheitsbereich sowie für die Erstellung von Kommunikationsmaterialien. Zu ihren Aufgaben gehörte auch die Interessenvertretung und Sachverständigentätigkeit in nationalen und internationalen Verbänden der Ernährungsindustrie sowie Fachgesellschaften (BLL, CIAA, GDCh). Während der Elternzeit von Ende 1999 bis 2004 arbeitete sie an verschiedenen Projekten auf Honorarbasis und war Mitautorin von Fachlexika im Ernährungsbereich (Dr. Oetker Lebensmittel Lexikon, Spektrum Lexikon der Ernährung). Seit 2004 ist sie Mitarbeiterin im internationalen Experten-Netzwerk FOSCON (Food Solutions Consulting Network, www.foscon.net) mit beratender Tätigkeit für die Lebensmittelbranche und Mitarbeit in Sachverständigengremien im Rahmen von Verbandsmitgliedschaften (Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., AK Nahrungsergänzungsmittel).

Dr. Robert Wittner

ist staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker. Er promovierte am Institut für Lebensmitteltechnologie der Universität Hohenheim in Zusammenarbeit mit der analytischen Sektion von Hewlett-Packard in Waldbronn. Nach einer Tätigkeit als Laborleiter und Sachverständiger in der Lebensmittelüberwachung wechselte er 1991 in die Lebensmittelindustrie. Auf Basis der Erfahrung leitender Funktionen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Lebensmittelrecht übernahm er 1999 die Position des Leiters Ernährung und Lebensmittelrecht der Bestfoods Deutschland GmbH mit persönlicher lebensmittelrechtlicher Verantwortung für alle Markenprodukte von Bestfoods in Deutschland. Ab 2001 war er als Head of Regulatory Affairs and Nutrition für Unilever Bestfoods Deutschland tätig. Als Referent bei Workshops und Seminaren konnte er die Erfahrung aus der Lebensmittelindustrie sowie als langjähriges Mitglied in nationalen und internationalen Sachverständigengremien von Verbänden in Bonn und Brüssel einbringen. Im Jahre 2002 erfolgte der Schritt in die Selbständigkeit mit beratender Tätigkeit für die Lebensmittelbranche im internationalen Experten-Netzwerk FOSCON (Food Solutions Consulting Network, www.foscon.net). Im April 2003 wurde er als Sachverständiger für Lebensmittelchemie, -kennzeichnung , -hygiene und -analytik von der IHK Heilbronn-Franken öffentlich bestellt und vereidigt.

Hans-Herbert Dörfner

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Ulrich P. Nehring

Staatl. geprüfter Lebensmittelchemiker. Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer im Institut Nehring. Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Handels- und Lebensmittelchemie. U.a. Mitglied in der Food Contact Commission, Plastics Europe (PE), in verschiedenen Arbeitsgruppen von DIN und CEN im Bereich Analytik von Bedarfsgegenständen.

Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb

Jetzt bei Behr’s…ONLINE

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Fachwörterbuch Hilfs- und Zusatzstoffe

Fachwörterbuch Hilfs- und Zusatzstoffe

Englisch - Deutsch/Deutsch - Englisch
49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Lebensmittelzusatzstoffe
Codex Alimentarius

Lebensmittelzusatzstoffe

Internationale Standards und Nummerierungssysteme
49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe

Lexikon Lebensmittelzusatzstoffe

Zusatzstoffe, Enzyme, technische Hilfsstoffe, Nahrungsergänzungsstoffe
149,50 € | zzgl. MwSt. 159,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Zusatzstoffe und Enzyme
Fragen & Antworten

Zusatzstoffe und Enzyme

49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt