Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe | Verpackung & Transport | Lebensmittel-Verpackungen
Seminarflyer PDF Jetzt Seminar buchen

Lebensmittel-Verpackungen

Praxis-Forum

Lebensmittel-Verpackungen und Bedarfsgegenstände in Recht, Analytik und Technologie

  • Aktuelles Recht: Chancen nutzen - Beanstandungen vermeiden
  • MOSH/MOAH: So reagieren Sie richtig auf Testergebnisse
  • Dir richtige Verpackung: Wie Sie Ihre Produktqualität durch wirksamen Produktschutz erhalten
  • Konformität - Händeln Sie Ihre Unterlagen einfach und sicher
  • NIAS, Migration & Co. - Rolle rückwärts? So gehen Sie spielend damit um
  • Fleisch, Geflügel & andere sensible Lebensmittel - Wie Sie Schwachstellen vermeiden und Ihre Verpackung sicher machen
  • Keine Panik vor der Lebensmittelüberwachung! Sie erfahren, wie Sie mit Beanstandungen umgehen
  • Sensorik: Ihre Verpackung einfach, schnell und kostengünstig prüfen
  • Praxisworkshop Konformität: Sie lernen anhand praktischer Übungen, wie Sie Zeit und Geld bei Ihrer Konformitätsarbeit sparen
Seminarleiter: Dr. Andreas Grabitz , Dr. Boris Riemer
Referenten: Dr. Angela Berner , Saskia Both , Dr. Christophe Goldbeck , Dr. Nadine Paul , Markus Schmid , Kathrin Schönfelder , Oliver Schmidt
» Details zu den Referenten
Termin: 26.04.2017 bis 27.04.2017
Ort: Frankfurt
Anmeldeschluss: 11.04.2017
 

Seminarbeschreibung

Auf Ihrem PraxisForum Lebensmittel-Verpackung

 

  • können Sie spezielle Fragen aus Ihrem Arbeitsalltag klären
  • haben Sie die neusten Entwicklungen im Blick und die Möglichkeit, wichtige Themen detailliert zu diskutieren
  • können Sie sich mit Kollegen aus anderen Unternehmen und unseren Experten austauschen
  • werden aktuelle Probleme verständlich und praktisch erläutert
  • erhalten Sie verschiedene Sichtweisen zu wichtigen Fragestellungen
  • vertiefen Sie Ihr Wissen durch praktische Übungen
  • haben Sie Zeit, in entspannter Atmosphäre Kontakte zu knüpfen

um für Ihre tägliche Arbeit mit Lebensmittelverpackungen und Bedarfsgegenständen gerüstet zu sein.



Zielgruppe:

Die Veranstaltung ist zugeschnitten auf alle Verantwortlichen der Lebensmittelwirtschaft und der Verpackungsindustrie aus den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung. Sie wendet sich vor allem an:

  • Fach- und Führungskräfte des Bereiches Lebensmittel-Verpackungen
  • Spezialisten für Produktentwicklung, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Produktionsleitung
  • Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung
  • Juristen und Marketingfachleute
  • Berater und Verbände

Jetzt Seminar buchen
 

Tag 1

 

9.00 Check- in mit Begrüßungskaffee

 

9.15 Dr. Boris Riemer - Update: Diese aktuellen Entwicklungen im Verpackungsrecht müssen Sie im Blick haben!

  • So ordnen Sie Verpackungsmaterialien rechtlich ein
  • Mineralöl-, Druckfarben-Verordnung & Co. - Wie wirkt sich der aktuelle Stand auf Ihre praktische Arbeit aus?
  • Wie unterstützen Industrie-Leitlinien Ihre tägliche Arbeit?

 

10.15 Dr. Nadine Paul - Verpackungskonformität

  • Der Inhalt der Konformitätserklärung: Auf diese Punkte müssen Sie achten!
  • Vereinfachen Sie Ihre Arbeit: Wie Sie die Dokumente Ihrer Lieferanten sicher prüfen und mit Fehlern richtig umgehen
  • Wie Sie mit Checklisten Ihre Verpackungsprüfung absichern

 

11.15 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.45 Dr. Nadine Paul - Workshop: Konformitätsarbeit in der Praxis - einfach, sicher & zuverlässig gestalten.
Sie bewerten fiktive Dokumente und prüfen diese auf Vollständigkeit und Verwertbarkeit. Sie erfahren, auf welche Punkte Sie in Ihrem Arbeitsalltag dringend achten sollten.

 

13.15 Gemeinsames Mittagessen


14.15 Dr. Angela Berner - Konformitätsarbeit von morgen verbessern: Wie die neue Leitlinie "EU-Technical Guidelines for Compliance Testing" Ihre Migrationsprüfung erleichtert

  • Das sagt die neue Guideline zur Migrationsprüfung
  • Welche rechtliche Bedeutung hat die Leitlinie für Ihre Arbeit?
  • Diese alternativen Screening-Tests sollten Sie kennen: Berechnungsmethoden, Functional Barrier Prinzip, Family Approach

 

15.15 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.45 Dr. Christophe Goldbeck - Abgewertet von NGOs - Was tun bei MOSH/MOAH-Analysen?

  • So reagieren Sie am besten auf Testergebnisse von Foodwatch, Ökotest & Co.
    • Rufschädigungen vermeiden: Stellungnahmen und andere Kommunikationsmöglichkeiten
  • Analysenergebnisse verstehen und bewerten
  • Mineralöle in Adventskalendern, MOAH in Schokolade, MOSH/POSH in Fleischersatzprodukten
    • Wie kommt es dazu?
    • Wie sind die Analysenergebnisse zu erklären?

 

16.45 Abschlussdiskussion

 

18.00 BEHR'S Get-Together
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten. Knüpfen Sie in angenehmer Atmosphäre wichtige Kontakte.

Jetzt Seminar buchen
 

Tag 2

 

8.45 Kathrin Schönfelder - Die Druckfarben-Verordnung - Inhalte, Bedeutung und Ausblick

  • Was müssen Sie derzeit beachten?
  • Womit muss in Zukunft gerechnet werden?
  • Was bisher geschah - Beispiele aus dem Beurteilungsalltag

 

9.45 Dr. Andreas Grabitz - NIAS - die unerwünschten Bestandteile

  • Definition - Was sind NIAS und wo kommen sie her?
  • Analytik von NIAS - Ein Spagat zwischen Routine und Forschung
  • Wie kann ich mich schützen? Risiko-Bewertung von NIAS

 

10.45 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.15 Markus Schmid - Die richtige Entscheidung treffen: Das beste Verpackungsmaterial für Ihr Lebensmittel

  • Produktqualität verbessern: Funktionen der Verpackung und deren Umfeld
  • So finden Sie die passende Verpackung: Vor- und Nachteile unterschiedlicher Packstoffe
  • Eigene Produkte optimieren - Anwendungsbeispiele

 

12.15 Gemeinsames Mittagessen

 

13.15 Markus Schmid - Kunststoffverpackungen für sensible Lebensmittel optimal einsetzen

  • Kosten & Mühen sparen: Schwachpunkte im Schutz sensibler Lebensmittel
  • Was passiert, wenn die Barriere nicht passt?
  • Porendiffusion durch Siegelnähte - So vermeiden Sie Fehlstellen

 

14.15 Oliver Schmidt - Lebensmittelkontaktmaterialien aus Sicht einer Behörde - Überwachung, Untersuchung, Vollzug

  • Pflichten und Möglichkeiten der Überwachung
  • Was ist zu tun, wenn die Überwachung kommt?
    • Was sind Ihre Mitwirkungspflichten?
    • Was darf die Behörde und was darf sie nicht?
    • So klappt die Kommunikation mit dem Amt
    • Wie Sie auf Mängelberichte, Beanstandungen und Bußgeldbescheide richtig reagieren
  • Bedarfsgegenstände unter der Lupe - Wie Sie aus Fehlern anderer lernen


15.15 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.45 Saskia Both - eine Frage des Geschmacks - Sensorik in der täglichen Praxis

  • Welche Rechtsvorgaben und Prüfverfahren müssen Sie bei Ihrer Verpackungsprüfung anwenden?
  • Sensorische Prüfung von Lebensmitteln und Lebensmittelkontaktmaterialien - einfach, schnell & sicher anwenden
  • Wie wird geprüft? Praxisbeispiele aus Sicht einer Überwachungsbehörde

 

16.45 Abschlussdiskussion

Jetzt Seminar buchen
 

Dr. Andreas Grabitz

Doktor der Chemie; seit 2005 beim Prüfdienstleister Eurofins, zunächst als Laborleiter später in der Kundenbetreuung und im Projektmanagement. Seit 2008 als technischer Vertriebler für Verpackungshersteller mit den Schwerpunkten Konformitätsarbeit und Risikomanagement.

Dr. Boris Riemer

Rechtsanwalt; Partner bei SEITZ & RIEMER, spezialisiert auf Lebensmittelrecht und Gewerblichen Rechtsschutz, Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Mitglied im Rechtsausschuss des BLL e.V.; Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie Herausgeber des „Praxishandbuchs Lebensmittelverpackungen“.

www.seitzriemer.com

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Angela Berner

Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin; anschließende Promotion zum "Thema "Identification and Quantification of Migrants from Can Coatings - An Approach to Elucidate the Total Migrate below 1000 Da"; seit 2003 bei Wipaak Walsrode GmbH & Co. KG zuständig für Regulatory Affairs, seit 2007 tätig im Home-Office mit den Schwerpunkten Konformitätsarbeit, Umsetzung von neuen rechtlichen Anforderungen in die Praxis sowie Verbands- und Autorentätigkeit.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Saskia Both

Staatl.-geprüfte Dipl. Lebensmittelchemikerin; Studium der Lebensmittelchemie an der technischen Universität Kaiserslautern;

seit 2008 Laborleiterin für den Bereich Bedarfsgegenstände am saarländischen Landesamt für Verbraucherschutz in Saarbrücken.

Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen, beispielsweise im ALS (Arbeitskreis lebensmittelchemischer Sachverständiger der Länder) sowie Mitglied der Bedarfsgegenständekommision des BfR.

Dr. Christophe Goldbeck

Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA-MEL); seit 2013 am CVUA-MEL zuständig für Kosmetika und Bedarfsgegenstände; Dozent an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster; vor der Tätigkeit am CVUAMEL Gutachter, wissenschaftlicher Sachverständiger, Projekt- und Bereichsleiter in Handelslaboratorien (WESSLING und SGS Institut Fresenius).

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Nadine Paul

Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin; Promotion mit dem Thema Migrationsuntersuchungen aus Lebensmittelverpackungen im Arbeitskreis von Prof. Dr. Simat; seit Januar 2009 bei der SGS Insititut Fresenius GmbH im Bereich Bedarfsgegenstände tätig; zunächst Projektleiterin für Bedarfsgegenstände mit dem Schwerpunkt Lebensmittelverpackungen; seit Februar 2014 Leitung des Teams Hardlines im Bereich CRS Non Food, welches sich neben den Lebensmittelkontaktmaterialien auch mit anderen Produkten des tägliche Bedarfs beschäftigt.

http://www.sgsgroup.de/de-DE/Consumer-Goods-Retail/Packaging.aspx

 

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Markus Schmid

ausgebildeter Fleischermeister und Betriebswirt des Handwerks, Studium der Lebensmitteltechnologie und Food Processing an der Hochschule Fulda, wiss. Mitarbeiter in der Abteilung Materialentwicklung am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising. Forschungsschwerpunkte: „Biopolymere in Papier- und Folienanwendungen“. Autor und Co-Autor wissenschaftlicher Publikationen und Referent auf Konferenzen, Workshops und Symposien, Lehrbeauftragter für Lebensmittelverpackungstechnik an der Hochschule Fulda sowie an der Hochschule Osnabrück und Lehrbeauftragter für Chemisch-technologische Grundlagen von Lebensmitteln an der Hochschule Kempten, berufenes Mitglied im Editorial Board der internationalen Fachzeitschrift „Food Packaging and Shelf Life“ des Elsevier Verlages.

Kathrin Schönfelder

Staatlich geprüfte Diplom-Lebensmittelchemikerin; 1997-2001 Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Lebensmittelchemie der TU Dresden; seit 2001 als sachverständige Gutachterin an der Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen (LUA Sachsen) im Fachbereich Bedarfsgegenstände tätig.

Oliver Schmidt

Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg (IfB); seit 2006 am IfB zuständig für die Untersuchung und Beurteilung von Bedarfsgegenständen; seit 2009 Begleitung von Betriebskontrollen als externenr Sachverständiger mit Schwerpunkt Kunststoff. Mitgliedschaft in div. Gremien auf Bundesebene (AG Monitoring, § 64 AG Bedarfsgegenstände, sowie Mitgliedschaft in DIN/EN Normungsgruppen). Seit 2012 zusätzlich stellv. Institutsleiter am IfB.

Jetzt Seminar buchen
 

Veranstaltungsort

Dorint Hotel Frankfurt Niederrad
Hahnstraße 9
60528 Frankfurt am Main


Einzelzimmer kosten pro Übernachtung € 135,- inkl. Frühstück. Die Zimmer können bis zum 14. März 2017 abgerufen werden. Die Bezahlung der Übernachtungskosten übernehmen Sie bitte vor Ort selbst.

Jetzt Seminar buchen
 

Der Preis für die zwei Tage beträgt € 1.398,– zzgl. Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausengetränke.



Jetzt Seminar buchen
 

Teilnehmerangaben

Bitte geben Sie hier Ihre Adress- und Kontaktdaten ein.

Seminardauer *

Termin: 26.04.2017 bis 27.04.2017

* Pflichtfelder

Stornierung:

Wir erkennen grundsätzlich nur schriftliche Abmeldungen an. Bei Stornierungen bis 04.04.2017 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Seminargebühr in Rechnung gestellt, danach berechnen wir 30%. Ab 7 Tage vor Seminarbeginn und bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer. Selbstverständlich ist der Seminarplatz übertragbar.


Absage der Veranstaltung:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns die Absage des Seminars vorbehalten müssen, z. B. bei Ausfall von Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen. Sollte diese Veranstaltung nicht stattfinden, werden wir Sie rechtzeitig informieren und Ihnen selbstverständlich die Teilnahmegebühr erstatten.

Kommentare


Kontakt

Sie benötigen eine
persönliche Beratung?
Wir stehen Ihnen gern
zur Verfügung.

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Verpackungstechnische Prozesse
Fachbuch

Verpackungstechnische Prozesse

Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie
129,50 € | zzgl. MwSt. 138,57 €* | inkl. MwSt
 
 
Prüfpraxis für Kunststoffverpackungen

Prüfpraxis für Kunststoffverpackungen

Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikverpackungen
119,50 € | zzgl. MwSt. 127,87 €* | inkl. MwSt
 
 
Lexikon Verpackungstechnik

Lexikon Verpackungstechnik

169,50 € | zzgl. MwSt. 181,37 €* | inkl. MwSt
 
 
Lebensmittel-Verpackungen
Praxishandbuch

Lebensmittel-Verpackungen

und weitere Lebensmittel-Bedarfsgegenstände

mit BEHR'S NewsService 

149,50 € | zzgl. MwSt. 168,93 €* | inkl. MwSt