Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe | Verpackung & Transport | Lebensmittel-Verpackungen
Seminarflyer PDF Jetzt Seminar buchen

Lebensmittel-Verpackungen

Praxis-Forum

Verpackungen prüfen - Lebensmittel schützen - Konformitäten sicherstellen

  • Europäisches und Internationales Recht im Wandel
  • Reduzierungsansätze und Vermeidungsstrategien bei MOSH/MOAH am Beispiel Tee
  • Wie Sie Ihre Produktqualität durch wirksamen Produktschutz erhalten
  • Konformität – Händeln Sie Ihre Unterlagen einfach und sicher
  • Importe in die USA: Anforderungen der FDA-Gesetzgebung an Lebensmittelverpackungen
  • Verantwortung und Kommunikation: So erhalten Sie problemlos Informationen von allen Stufen der Lieferkette
  • Entwicklungen innovativer Lebensmittelverpackungen der Papier- und Kartonindustrie
  • Souveräner Umgang mit der Überwachung! Beanstandungen rechtssicher bearbeiten.
  • Sensorik: Verpackungen einfach, schnell und sicher prüfen

 

Praxisworkshop Konformität:
Sie erfahren anhand praktischer Fälle, wie Sie Lieferantendokumente auf Vollständigkeit und Verwertbarkeit prüfen.

Seminarleitung: Dr. Andreas Grabitz , Dr. Boris Riemer
Referenten: Erik Becker , Saskia Both , Fulvio Cadonau , Rosi Eder-Wörthmann , Oliver Kunder , Markus Schmid , Oliver Schmidt , Josef Sutter
» Details zu den Referenten
Termin: 25.04.2018 bis 26.04.2018
Ort: Frankfurt a. M.
Anmeldeschluss: 11.04.2018
 

Seminarbeschreibung

Beim Praxis-Forum Lebensmittel-Verpackung

  • klären Sie spezielle Fragen aus Ihrem Arbeitsalltag
  • haben Sie die neusten Entwicklungen im Blick und diskutieren wichtige Themen im Detail
  • tauschen Sie sich mit Kollegen aus anderen Unternehmen und unseren Experten intensiv aus
  • werden aktuelle Probleme verständlich und praktisch erläutert
  • erhalten Sie verschiedene Sichtweisen zu wichtigen Fragestellungen
  • vertiefen Sie Ihr Wissen durch praktische Übungen

Damit sind Sie für Ihre tägliche Arbeit mit Lebensmittelverpackungen und Bedarfsgegenständen bestens gerüstet.



Zielgruppe:

Wer trifft sich beim Praxis-Forum Lebensmittel-Verpackungen?

Die Veranstaltung ist zugeschnitten auf alle Verantwortlichen der Lebensmittelwirtschaft und der Verpackungsindustrie aus den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung. Sie wendet sich vor allem an:

  • Fach- und Führungskräfte des Bereiches Lebensmittel-Verpackungen
  • Spezialisten für Produktentwicklung, Qualitätssicherung, und Qualitätsmanagement
  • Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung
  • Berater und Verbände

Jetzt Seminar buchen
 

Tag 1

 

8.45 Check-in mit Begrüßungskaffee

 

9.00 Begrüßung

 

9.15 Dr. Boris Riemer - Update Recht: Diese aktuellen Entwicklungen zu Lebensmittel-Verpackungen müssen Sie kennen und richtig anwenden!

  • So ordnen Sie Verpackungsmaterialien rechtlich ein
  • Mineralöl-, Druckfarben-Verordnung & Co.: Wie wirkt sich der aktuelle Stand auf Ihre praktische Arbeit aus?
  • Wie können Industrie-Leitlinien Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen?
  • Novelle zum Verpackungsrecht: Das müssen Sie über Online-Registrierung, Systembeteiligungspflicht und Meldung wissen


10.15 Rosi Eder-Wörthmann - Verantwortung und Kommunikation entlang der Lieferkette

  • Auf welcher Stufe der Wertschöpfungskette müssen welche Informationen vorliegen?
  • Welche Dokumente sind unbedingt Pflicht und wie erhalten Sie die benötigten Informationen?
  • Lieferant, Inverkehrbringer, Kunde: Diese Vorgaben müssen Sie einhalten!
  • Sicher kommunizieren: Wem sollen und müssen Sie welche Informationen weitergeben?
  • Verantwortung regeln: So händeln Sie die Zuständigkeiten praktisch und einfach

 

11.15 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.45 Dr. Andreas Grabitz - Verpackungskonformität – Dokumentation, Konformitätserklärung, Spezifikation: So managen Sie Ihre Unterlagen

  • Der Inhalt der Konformitätserklärung: Auf diese Punkte müssen Sie achten!
  • Vereinfachen Sie Ihre Arbeit: Wie Sie die Dokumente Ihrer Lieferanten sicher prüfen und mit Fehlern richtig umgehen
  • Wie Sie anhand von Checklisten Ihre Verpackungsprüfung absichern

 

12.45 Gemeinsames Mittagessen

 

13.45 Dr. Andreas Grabitz - Workshop: Konformitätsarbeit in der Praxis – einfach, sicher und zuverlässig gestalten
Sie bewerten fiktive Dokumente von Vorlieferanten. Sie prüfen diese anhand von Checklisten auf Vollständigkeit und Verwertbarkeit für Ihre Unternehmenspraxis. Und Sie erfahren, auf welche Punkte Sie in Ihrem Arbeitsalltag dringend achten sollten.

 

15.15 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.45 Erik Becker, Oliver Kunder - Minimierung von MOSH&MOAH am Beispiel des Rohstoffes Tee – Erkenntnisse und Maßnahmen aus drei Ländern und elf Teegärten

  • Stufenkontrollen entlang der Prozesskette am Beispiel des Rohstoffes Tee
  • Eintragspfade und daraus resultierende Maßnahmen: Kontamination und/oder gezielte Anwendung technischer Hilfsstoffe
  • Reduzierungsansätze und Vermeidungsstrategien: So ziehen Sie die richtigen Konsequenzen aus der Prozessanalyse
  • Positivbefunde in Tee: Gesundheitliche Relevanz?
  • Möglichkeiten und Grenzen der MOSH/MOAH-Analytik, um Eintragsquellen sicher zu identifizieren und auszuschließen
  • Interpretation der LC-GC-FID-Chromatogramme
  • Verifizierung nicht plausibler Ergebnisse, Charakterisierung von Substanzklassen und Identifizierung von Indikatorsubstanzen für die fossile Herkunft

 

16.45 Fulvio Cadonau - Sicherer Schutz der Produktqualität: Entwicklungen innovativer Lebensmittelverpackungen der Papier- und Kartonindustrie

  • Eigenschaften für Verpackungslösungen, damit der Schutz für jedes Produkt gesichert ist
  • Direkter Kontakt mit dem Lebensmittel: Das können und müssen Frischfaser- und/oder Recyclingfaserverpackungen alles leisten!
  • Barriere-Systeme: Ein sicherer Schutz vor Mineralölmigration
  • Sichere Verpackungskonzepte für die Lebensmittelindustrie

 

17.45 Abschlussdiskussion und Ende des ersten Veranstaltungstages

 

18.30 BEHR’S Get-Together
Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten. Knüpfen Sie in angenehmer Atmosphäre wichtige Kontakte.

Jetzt Seminar buchen
 

Tag 2

 

8.45 Begrüßungskaffee

 

9.00 Dr. Andreas Grabitz - U.S. Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde: Welche Anforderungen stellt die FDA-Gesetzgebung an Lebensmittelverpackungen?

  • Codes of Federal Regulation (CFR): Welche bedeutenden Verwaltungsverordnungen des Bundesrechts der Vereinigten Staaten müssen Sie einhalten?
  • Diese Prüfanforderungen an Verpackungen für den U.S.- Markt gibt es!
  • Pflichten Ihrer Packmittellieferanten, damit Sie einfach, schnell und rechtssicher in die USA importieren dürfen

 

10.00 Markus Schmid - Verpacken Sie richtig: Die beste Verpackung für den optimalen Schutz Ihres Lebensmittels

  • Produktqualität verbessern: Funktionen der Verpackung und deren Umfeld
  • So finden Sie die passende Verpackung: Vor- und Nachteile unterschiedlicher Packstoffe
  • Eigene Produkte optimieren – Anwendungsbeispiele

 

10.45 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.15 Markus Schmid - Kunststoffverpackungen für sensible Lebensmittel optimal einsetzen

  • Kosten & Mühen sparen: Schwachpunkte im Schutz sensibler Lebensmittel
  • Was passiert, wenn die Barriere nicht passt?
    • Vom Grundaufbau bis zu Spezialmaterialien
    • Was können Folien leisten?
    • Sauerstoff, Wasser und flüchtige Komponenten: Welche Barriere für welche Substanzen?
  • Porendiffusion durch Siegelnähte: So vermeiden Sie Fehlstellen

 

12.00 Gemeinsames Mittagessen

 

13.00 Oliver Schmidt - Beanstandungen von Lebensmittelkontaktmaterialien: Die Sicht einer Behörde bei Überwachung, Untersuchung, Vollzug

  • Welche Aufgaben, Pflichten und Möglichkeiten hat die Überwachung?
  • Was müssen Sie tun, wenn die Überwachung kommt?
    • Was sind Ihre Mitwirkungspflichten?
    • Was darf die Behörde und was darf sie nicht?
    • So klappt die Kommunikation mit dem Amt
    • Wie Sie auf Mängelberichte, Beanstandungen und Bußgeldbescheide richtig reagieren
  • Bedarfsgegenstände unter der Lupe: Beispiele aus dem Behördenalltag


14.00 Saskia Both - Eine Frage des Geschmacks: Sensorik von Verpackungen in der täglichen Praxis

  • Welche Rechtsvorgaben und Prüfverfahren müssen Sie bei Ihrer Verpackungsprüfung anwenden?
  • Sensorische Prüfung von Lebensmittelverpackungen und Lebensmittelkontaktmaterialien – einfach, schnell und sicher anwenden
  • Wie wird geprüft? Praxisbeispiele aus Sicht einer Überwachungsbehörde

 

15.00 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.30 Josef Sutter - Druckfarben für Lebensmittelverpackungen: Sicherheit vor Migration und Stoffübergängen

  • Einsatz von speziellen Druckfarben: So erreichen Sie die minimalste Migration auf das Füllgut unter dem gesetzlichen Grenzwert
  • Risikobewertung von Druckfarben gemäß der „EuPIA-Leitlinie für die Risikobewertung von NIAS und NLS aus Druckfarben“
  • Kommunikation innerhalb der Prozesskette: Das „Statement of Composition“ bietet hierfür die notwendigen Informationen

16.30 Abschlussdiskussion

Jetzt Seminar buchen
 

Erik Becker

Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, seit 2002 Mitarbeiter der Institut Kirchhoff GmbH auf diversen Positionen, seit 2009 Privater Sachverständiger gem. §64 LFGB, seit 2011 Leitung Prüflaboratorium der Institut Kirchhoff GmbH/Prokurist. Mitglied in verschiedenen Verbänden und Ausschüssen.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Saskia Both

Lebensmittelchemikerin; seit 2008 Laborleiterin für den Bereich Bedarfsgegenstände am saarländischen Landesamt für Verbraucherschutz, Saarbrücken. Mitarbeit im ALS (Arbeitskreis lebensmittelchemischer Sachverständiger der Länder), Mitglied der Bedarfsgegenständekommission des BfR.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Fulvio Cadonau

Diplomierter Papieringenieur (FH) Verfahrenstechnik seit über 30 Jahren in der Papier- und Kartonindustrie tätig, seit 1988 bei Smurfit Kappa Hoya. Nach 10 Jahren Produktionsleitung der Kartonmaschine in Hoya und Mitentwicklung von Kartonsorten mit diversen Barrieren im Verkaufsteam gelandet. Über diverse Positionen im Vertrieb, nun als Manager Business Development in Europa für Smurfit Kappa Solidboard unterwegs.

Rosi Eder-Wörthmann

Qualitätsbeauftragte und Leitung des Suppliermanagements der Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s. Sie war viele Jahre QMB bei der Campina Deutschland sowie der internationalen Molkereigruppe NÖM AG. Als Expertin im Risiko- und HACCP-Management setzt sie seit vielen Jahren erfolgreich Lebensmittelsicherheitsstandards in den Unternehmen um.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Oliver Kunder

Staatlich geprüfter Diplom-Lebensmittelchemiker, Leiter der Abteilung Qualitätssicherung und Lebensmittelrecht bei der Ostfriesischen Tee Gesellschaft GmbH & Co.KG. Schwerpunkte sind Risikomanagement, Lieferanten- und Prozessauditierung sowie Lebensmittelrecht. Mitglied in nationalen sowie europäischen Wirtschaftsverbänden.

Markus Schmid

Ausgebildeter Fleischermeister und Betriebswirt des Handwerks, Studium der Lebensmitteltechnologie und Food Processing an der Hochschule Fulda. Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Materialentwicklung am IVV  in Freising. Forschungsschwerpunkte:  „Biopolymere in Papier- und Folienanwendungen“; Lehrbeauftragter für Lebensmittelverpackungstechnik (Hochschule Fulda, Hochschule Osnabrück) und berufenes Mitglied im Editorial Board  der internationalen Fachzeitschrift „Food Packaging and Shelf Life“ des Elsevier Verlages.

Oliver Schmidt

Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg (IfB); seit 2006 am IfB zuständig für die Untersuchung und Beurteilung von Bedarfsgegenständen; seit 2009 Begleitung von Betriebskontrollen als externer Sachverständiger mit Schwerpunkt Kunststoff. Mitgliedschaft in div. Gremien auf Bundesebene (AG Monitoring, § 64 AG Bedarfsgegenstände, sowie Mitgliedschaft in DIN/EN Normungsgruppen). Seit 2012 zusätzlich stellv. Institutsleiter am IfB.

Josef Sutter

Studium Physikalische Chemie an der FH München (Munich University of Applied Sciences). Seit 1985 bei hubergroup Deutschland GmbH tätig. Bis 2001 Untersuchungen im Physikalischen Labor u. a. zu den Themen Wechselwirkungen Druckfarbe – Papier, Farbmetrik, Druckweiterverarbeitung. Anschließend Leiter der Anwendungstechnik UV härtende Farben, später Leiter der Anwendungstechnik Bogenoffset. 2004 bis 2012 Produktmanagement MGA – Druckfarben für Lebensmittelverpackungen. Seit 2012 Produktmanagement Offsetdruckfarben für Verpackungen. Obmann der Arbeitsgruppe Konformität von Verpackung bei der Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV).

Dr. Andreas Grabitz

Doktor der Chemie; seit 2005 beim Prüfdienstleister Eurofins zunächst als Laborleiter später in der Kundenbetreuung und im Projektmanagement. Seit 2016 als Senior Consultant für Verpackungshersteller mit den Schwerpunkten Konformitätsarbeit und Risikomanagement tätig.

Dr. Boris Riemer

Rechtsanwalt; Partner bei SEITZ & RIEMER, spezialisiert auf Lebensmittelrecht und Gewerblichen Rechtsschutz, Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Mitglied im Rechtsausschuss des BLL e. V.; Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie Herausgeber des „Praxishandbuchs Lebensmittelverpackungen“.

www.seitzriemer.com

Außerdem im Behr's Verlag erschienen
Jetzt Seminar buchen
 

Veranstaltungsort

Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe
Voltastraße 29
60486 Frankfurt

Telefon: 069-7926-0
Fax: 069-7926-16 06
Homepage: www.mercure.com
E-Mail: h1204@accor.com

 

Einzelzimmer kosten pro Übernachtung € 119,- inkl. Frühstück, abrufbar bis zum 03.04.2018. Die Bezahlung der Übernachtungskosten übernehmen Sie bitte vor Ort selbst.

Jetzt Seminar buchen
 

Der Preis für die zwei Tage beträgt € 1.598,– zzgl. Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen (je nach Freigabe auch als PDF-Datei), Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausengetränke. Zum Abschluss des ersten Tages lädt der Veranstalter zum BEHR'S Get-Togehter ein.



Jetzt Seminar buchen
 

Teilnehmerangaben

Bitte geben Sie hier Ihre Adress- und Kontaktdaten ein.

Seminardauer *

Termin: 25.04.2018 bis 26.04.2018

* Pflichtfelder

Stornierung:

Wir erkennen grundsätzlich nur schriftliche Abmeldungen an. Bei Stornierungen bis 04.04.2018 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Seminargebühr in Rechnung gestellt, danach berechnen wir 30%. Ab 7 Tage vor Seminarbeginn und bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer. Selbstverständlich ist der Seminarplatz übertragbar.


Absage der Veranstaltung:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns die Absage des Seminars vorbehalten müssen, z. B. bei Ausfall von Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen. Sollte diese Veranstaltung nicht stattfinden, werden wir Sie rechtzeitig informieren und Ihnen selbstverständlich die Teilnahmegebühr erstatten.

Kommentare


Kontakt

Sie benötigen eine
persönliche Beratung?
Wir stehen Ihnen gern
zur Verfügung.

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Verpackungstechnische Prozesse
Fachbuch

Verpackungstechnische Prozesse

Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie
129,50 € | zzgl. MwSt. 138,57 €* | inkl. MwSt
 
 
Prüfpraxis für Kunststoffverpackungen

Prüfpraxis für Kunststoffverpackungen

Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikverpackungen
119,50 € | zzgl. MwSt. 127,87 €* | inkl. MwSt
 
 
Lexikon Verpackungstechnik

Lexikon Verpackungstechnik

169,50 € | zzgl. MwSt. 181,37 €* | inkl. MwSt
 
 
Lebensmittel-Verpackungen
Praxishandbuch

Lebensmittel-Verpackungen

und weitere Lebensmittel-Bedarfsgegenstände

mit BEHR'S NewsService 

149,50 € | zzgl. MwSt. 168,93 €* | inkl. MwSt