Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Lebensmittelkennzeichnung | Herkunftsangaben

Herkunftsangaben

Praxishandbuch

Herkunftskennzeichnung – Werbung – geschützte Angaben

Herkunftsangaben rechtssicher und erfolgreich nutzen – Irreführung & Beanstandungen vermeiden

Verbraucher wollen wissen, woher die Lebensmittel kommen, die täglich auf ihrem Teller landen.

Der Gesetzgeber ist dem Wunsch nach Transparenz mit der LMIV ein Stückchen näher gerückt. Aber was genau regelt die LMIV?

Welche verpflichtenden Angaben sind bei der Erstellung von Etiketten und bei der Werbung für Lebensmittel zu beachten? Welche weiteren gesetzlichen Vorgaben gibt es darüber hinaus? Was ist bei der Kennzeichnung regionaler Lebensmittel zu beachten? Und welche geschützten geografischen Herkunftsangaben gibt es?

Das neue Praxishandbuch „Herkunftsangaben“ führt Sie durch alle Fragestellungen, die sich rund um das Thema Herkunftsangaben stellen. Es zeigt Ihnen Pflicht und Kür bei der Herkunftskennzeichnung auf. Dabei werden horizontale aber auch produktspezifische gesetzliche Vorgaben praxisnah mit vielen Beispielen dargestellt. Mit Hilfe dieses Ratgebers können Sie irreführende Darstellungen und damit einhergehende Beanstandungen vermeiden. Sie nutzen Herkunftsangaben rechtssicher und können die Angaben bei der Werbung für Ihre Produkte erfolgreich einsetzen.

Das Werk wird kontinuierlich ausgebaut: In Planung sind weitere Informationen zu speziellen Produktgruppen, zum markenrechtlichen Schutz und zu gefühlter Irreführung, aber auch zum analytischen Nachweis von Herkunftsangaben sowie Tipps für das Qualitätsmanagement.

Die gleichzeitige Online-Nutzung mit einer Verlinkung zu relevanten Vorschriften ermöglicht ein schnelles und sicheres Recherchieren.

ISBN: 978-3-95468-329-1
Herausgeber:
  • Dr. Tobias Teufer LL.M.
  • Prof. Dr. Martin Holle
Autor:
  • Madeleine Altenhein
  • Dr. Andreas Kiontke
  • Caspar Diederich von der Crone
  • Dr. Matthias Keller
Details: Mixed Media, A5, 900 Seiten, 1 Ordner
Medien: zusätzlich alle Inhalte digital


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von Praxishandbuch „Herkunftsangaben“:

  •  Praktische Bedeutung und rechtliche Grundlagen
    - Herkunftsangaben in der Lebensmittelpraxis
    - Entwicklung, Stand und Ausweitung der Herkunftskennzeichnung im Lebensmittelrecht
     
  • Verplichtende Herkunftsangaben
    - Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV)
    -
    Spezielle Produktgruppen

  • Werbung mit Herkunftsangaben
    -
    Schutz geografischer Herkunftsangaben- Markenrechtlicher Schutz geografischer Herkunftsangaben
    - Verbot irreführender geografischer Herkunftsangaben
    - Gefühlte Irreführung
    - Kennzeichnung regionaler Produkte
     
  • Analytik zur Bestimmung der Herkunft von Lebensmitteln
  • Qualitätsmanagement Herkunftsangaben
  • Rechtstexte und Anhänge

 

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe
"Das Thema Herkunftsangaben beschäftigt die gesamte Lebensmittelbranche. Eine Hilfestellung zu konkreten Fragen wie „Was ist bei der Kennzeichnung regionaler Lebensmittel zu beachten?
Und welche geschützten geografischen Herkunftsangaben gibt es?“ bietet das neue Praxishandbuch „Herkunftsangaben“. Es führt durch alle Fragestellungen, die sich rund um das Thema Herkunftsangaben stellen und zeigt Pflicht und Kür bei der Herkunftskennzeichnung auf. Dabei werden horizontale aber auch produktspezifische gesetzliche Vorgaben praxisnah mit vielen Beispielen dargestellt.

Mit Hilfe dieses Ratgebers können irreführende Darstellungen und damit einhergehende Beanstandungen vermieden werden."

R U N D S C H R E I B E N 0 3 / 2 0 1 7 vom 08.02.2017 vom VERBAND DER DEUTSCHEN FRUCHTSAFT-INDUSTRIE E.V. - VdF -



"Verbraucher wollen wissen, woher die Lebensmittel kommen, die täglich auf ihrem Teller landen. Der Gesetzgeber ist dem Wunsch nach Transparenz mit der LMIV ein Stückchen näher gerückt. Aber was genau regelt die LMIV?
Welche verpflichtenden Angaben sind bei der Erstellung von Etiketten und bei der Werbung von Lebensmitteln zu beachten? Welche weiteren gesetzlichen Vorgaben gibt es darüber hinaus? Was ist bei der Kennzeichung regionaler Lebensmittel zu beachten? Und welche geschützten geografischen Herkunftsangeben git es?
Das neue Praxishandbuch "Herkunftsangaben" führt Sie durch alle Fragestellungen, die sich rund um das Thema Herkunftsangaben stellen. Es zeigt Ihnen Pflicht und Kür bei der Herkunftsbezeichnung auf. Dabei werden horizontale aber auch produktspezifische gesetzliche Vorgaben praxisnah mit vielen Beispielen dargestellt. Mit Hilfe des Ratgebers können Sie irreführende Darstellungen und damit einhergehende Beanstandungen vermeiden. Sie nutzen Herkunftsangaben rechtssicher und können die Angaben bei der Werbung für Ihre Podukte erfolgreich einsetzen.
Das Werk wird kontinuierlich ausgebaut: In Planung sind weitere Informationen zu speziellen Produktgruppen, zum markenrechtlichen Schutz und zu gefühlter Irreführung, aber auch zum analytischen Nachweis von Herkunftsangaben sowie Tipps für das Qualitätsmanagement. "

Amtsblatt der Regierung von Unterfranken Nr. 4/17, 62. Jahrgang vom 09.02.2017 von der Regierung von Unterfranken in Würzburg

Dr. Tobias Teufer LL.M.

Rechtsanwalt, Partner von KROHN Rechtsanwälte, Hamburg. Tätigkeitsschwerpunkt: Lebensmittelrecht und die angrenzenden Gebiete. Berät national und international tätige Unternehmen sowie Verbände aus den Branchen Lebensmittel, Futtermittel, Kosmetik und Arzneimittel in allen Fragen rund um die Entwicklung, Kennzeichnung und Bewerbung ihrer Erzeugnisse. Vertritt Mandanten gerichtlich und außergerichtlich gegenüber Wettbewerbern und Behörden.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Martin Holle

Langjährig als Syndikusanwalt für Fragen des Lebensmittel- und Wettbewerbsrechts in der deutschen bzw. europäischen Rechtsabteilung Unilevers plc, London tätig, beratend für die Produktentwicklung und Marketingabteilung des Unternehmens. Verfügt über umfassende Erfahrungen im Bereich der Lebensmittelkennzeichnung. Seit Sommer 2013 Professor für Lebensmittel- und Verwaltungsrecht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Bergedorf.

 

 

 

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Madeleine Altenhein

leitet seit Februar 2014 die Geschäftsstelle des Regionalfenster e.V. Sie schloss 2009 ihr Studium der Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie (Hauptfach), Romanistik und Psychoanalyse an der Universität Frankfurt mit dem Magister Artium ab. Ihre Studienschwerpunkte lagen im Bereich Europäisierung und Nahrungsethnologie und sie forschte zum Thema Produktions- und Vermarktungsmethoden kleiner und mittelständischer Olivenölproduzenten in Ligurien (Italien). Seit 2010 ist sie bei der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH tätig und betreut dort unter anderem den Schutz regionaler Lebensmittel mit einer geografischen Herkunftsangabe. Die MGH arbeitete federführend am Konzept, der Erprobung und der Umsetzung der Herkunftskennzeichnung „Regionalfenster“ mit. Madeleine Altenhein hat den Aufbau des Trägervereins begleitet und im Rahmen der Erprobung des Konzepts „Regionalfenster“ die Testmärkte Hessen und Nordrhein-Westphalen betreut.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Andreas Kiontke

ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Rechtsanwalt bei der Kanzlei KROHN am Standort Hamburg. Er berät große und mittelständische Unternehmen zu allen Fragen des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Wettbewerbsrechts. Neben seiner Dissertation zu einer markenrechtlichen Fragestellung hat er bereits diverse Fachbeiträge in den vorgenannten Gebieten veröffentlicht. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet das Datenschutzrecht. Studienbegleitend hat er eine wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung zum „Wirtschaftsjurist (Univ.)“ absolviert. Er ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht sowie der Wissenschaftliche Gesellschaft für Lebensmittelrecht.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Caspar Diederich von der Crone

studierter Landwirt und Mitglied vieler europäischer und internationaler Organisationen (IEC, IPC, WPSA, DIN, HDE, BGA, FEI, EPC und Beratender Ausschuss EU Eier und Geflügel). Nach langjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer und Vorstand mehrerer Verbände des Groß- und Außenhandels für Eier, Wild, Geflügel und Eierprodukte ist Caspar von der Crone als Consultant tätig.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Matthias Keller

Dipl.-Agraringenieur; Geschäftsführer des Bundesverbandes der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels e.V.; außerdem tätig in der Geschäftsführung des Bundesmarktverbandes der Fischwirtschaft e.V., des Fisch-Informationszentrum e. V. (FIZ) und der „Stiftung seeklar“; Vizepräsident der europäischen Vereinigung der Fischgroßhändler und -importeure (AIPCE-CEP). Er wirkt in verschiedenen Arbeitsgruppen der EU-Kommission mit.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen
Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb

Jetzt bei Behr’s…ONLINE

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Herkunftsangaben, Spezialitäten und Marken bei Lebensmitteln
Fragen & Antworten

Herkunftsangaben, Spezialitäten und Marken bei Lebensmitteln

49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt
 
 
LMIV Kommentar - überarbeitete Auflage 2015

TOPSELLER

LMIV Kommentar - überarbeitete Auflage 2015


LMIV - Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
betreffend die Information
der Verbraucher über Lebensmittel
mit Durchführungsverordnungen inkl. Ergänzungsband
159,50 € | zzgl. MwSt. 170,67 €* | inkl. MwSt Den Ergänzungsband erhalten Sie zeitnah nach Erlass der noch ausstehenden nationalen Durchführungsverordnung
 
 
Praxishandbuch Herkunftsangaben
BEHR'S...ONLINE

Praxishandbuch Herkunftsangaben

Herkunftskennzeichnung – Werbung – geschützte Angaben
354,00 € | zzgl. MwSt. 421,26 €* | inkl. MwSt entspricht 29,50 €/Monat

Einzelplatzlizenz,
12 Monate Zugriffsberechtigung
(inkl. aller Updates)
 
 
LMIV Kommentar
BEHR'S...ONLINE

LMIV Kommentar


LMIV - Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
betreffend die Information
der Verbraucher über Lebensmittel
mit Durchführungsverordnungen inkl. Ergänzungsband
159,50 € | zzgl. MwSt. 189,81 €* | inkl. MwSt Die Online-Ausgabe ist auf BEHR’S…ONLINE bis zum Erscheinen der nächsten Auflage des zugrundeliegenden gedruckten Werkes, mindestens jedoch 24 Monate, verfügbar.