Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Seminare & Akademie | Probenahme
Seminarflyer PDF Jetzt Seminar buchen

Probenahme

Seminar

Fehler vermeiden - Sicherheit erhöhen

 

Nach dieser Veranstaltung werden Sie:

  • genau wissen, wie Sie für unterschiedliche Waren Proben richtig nehmen
  • geforderte Vorschriften, Normen und Standards umsetzen
  • die statistische Auswertung von Analysenergebnissen korrekt interpretieren und sicher über eine Warencharge entscheiden
  • die Erwartungen der Behörde erfüllen
  • sicher sein, dass die Probenahme das Analysenergebnis nicht verfälscht hat
Referenten: Ingrid Bujara , Friedrich Liebig , Andreas Rath
» Details zu den Referenten
Termin: 25.09.2018 bis 25.09.2018
Ort: Köln
Anmeldeschluss: 11.09.2018
 

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, sowie Leiter und Angestellte betriebseigener und externer Labore, mit Verantwortung für die Interpretation mikrobiologischer Analysenergebnisse.

Jetzt Seminar buchen
 

Tag 1

 

09.00 Check-in mit Begrüßungskaffee

 

09.15 Begrüßung der Teilnehmer

 

09.30 Friedrich Liebig - Probenahme der amtlichen Kontrolle

  • Gesetzliche Grundlagen und Ermächtigungen
  • Zuständigkeiten sachlich und örtlich – Wen spreche ich an
  • Konzept zur Probenplanung bei der amtlichen Probenahme


10.15 Andreas Rath - Planen der Probenahme – aber richtig
Werkzeuge für eine fehlerfreie Probenahme:

  • Zu beachtende rechtliche Vorschriften, Normen und Standards
  • Wie vorgehen, wenn es keine Regelung gibt?
  • Das Ziel der Probenahme bestimmen und mögliche Auswirkungen ableiten
  • Wie ist eine statistisch relevante Probe definiert?
  • Wann braucht man einen offiziellen Probennehmer?
  • Voraussetzungen der Qualifikation des Probennehmers
  • Den Probennehmer richtig informieren
  • Die Probenahme richtig beauftragen: Diese Informationen sind erforderlich

 

11.00 Kaffee- und Kommunikationspause


11.15 Andreas Rath - Eine Probenahme richtig durchführen

  • Alles Wichtige bedacht haben: Standort und Verpackung der Ware, Verfahren/Technik, Zugänglichkeit, Zeitplanung, Musterversand, Muster im Ursprungsland, Kosten und Risiko Zoll
  • Beim Öffnen der Probe alles richtig machen
  • Was ist repräsentativ bei: tiefgekühlter Ware, Schüttgut, Sackware, Futtermittel, Flüssigkeiten, Kartonware, Ware auf Paletten
  • Welche Proben sind wie zu homogenisieren? Was darf nicht homogenisiert werden?
  • Wo sind Einzelanalysen erforderlich, wo kann zusammengeführt werden?
  • Die richtige Probenahmetechnik beherrschen
  • Probenmenge und Probenumfang richtig umsetzen
  • Die Ware bei der Probenahme nicht kontaminieren
  • Statistisch abgesicherte Proben sicherstellen

 

12.15 Gemeinsames Mittagessen

 

13.15 Andreas Rath - Wie vermeide ich Fehler – Beispiele

  • Probenahme und ihre Auswirkungen auf das Analysenergebnis
  • Statistik richtig lesen
  • Sicher sein im Schadensfall: wer haftet
  • Kriterien, um eingehende Ware zurückzuweisen
  • Die Probenahme im Schadensfall kritisch betrachten, Schwachstellen finden und Kosten sparen

 

14.15 Ingrid Bujara - Probeneingang – Was kommt an und was passiert dann?

  • Wie sieht der Prozessablauf bei Probeneingang aus?
  • Wie sehen die Proben aus, wenn sie ankommen?
  • Verpackung, Deklarierung und Beschriftung, Zustand, Umfang
  • Probenvorbereitung: was passiert? Und warum muss dies bei der Probennahme berücksichtigt werden?
  • Probenanalyse: wie wirken sich Probenahme und Transport aus?

 

15.00 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.15 Ingrid Bujara -  Die Herausforderungen der Praxis sicher meistern

  • Wissen, wie die Erwartungen an ein sicheres Analysenergebnis erfüllt werden
  • Welche Vorgaben gibt es zur Probenahme?
  • Wissen, wann die Probe selbst genommen werden darf und wann nicht
  • Folgen der Probenahme auf die Auswertung des Analysenergebnisses

 

16.00 Ingrid Bujara - Auswertung und Bewertung der Analysenergebnisse – in Bezug auf die Probenahme

  • Was ist ein Ausreißer und was ist zu tun?
  • Ein positiver Befund: wie absichern?
  • Wie entscheide ich bei unterschiedlichen Analysenergebnissen – eigene Untersuchung, Behörde und externem Labor


16.30 Zusammenfassung und Diskussion

 

ca. 17.00 Ende der Veranstaltung

Jetzt Seminar buchen
 

Ingrid Bujara

Studium der Lebensmittelchemie in Hamburg; Teamleitung des Customer Service bei der SGS Germany GmbH, Bereich Agri Food; Mitglied im DIN Arbeitskreis Biotoxine. Mehr als 30 Jahre Erfahrung im Labor (Probenabwicklung und Analytik) sowie in der Kundenbetreuung von Kunden aus der Lebensmittel- und Futtermittel- Industrie und dem Handel.

Friedrich Liebig

staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, seit 2008 Leiter des Bereichs Lebensmittelsicherheit und Zoonosen im Institut für Hygiene und Umwelt, Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen. Mitglied u. a. im Arbeitskreis Lebensmittelchemischer Sachverständiger (ALS) und im Expertengremium Bundesweiter Überwachungsplan (BüP).

Andreas Rath

Diplomagraringenieur; als Business Development Manager verantwortlich für die Inspektionstätigkeiten an Agrar- und Lebensmittelrohstoffen der SGS Germany GmbH in Deutschland, Dänemark und Schweden; insgesamt mehr als 13 Jahre Erfahrung in den Bereichen der Inspektions- und Probenahmedienstleistungen sowie im Feldversuchswesen der Agrochemiebranche.

Jetzt Seminar buchen
 

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Severinshof Köln City
Severinstr. 199
50676 Köln

Telefon: 0221-2013-621
Fax: 0221-2013-623
Homepage: www.mercure.com
E-Mail: www.accorhotels.com

Durch seine zentrale Lage ist das Mercure Hotel Severinshof Köln City bei Touristen und Geschäftsleuten sehr beliebt. Der Kölner Dom, das Schokoladenmuseum und der Hauptbahnhof sind jeweils in etwa 12 Gehminuten zu erreichen. Zur Köln Messe benötigen Sie rund 7 Minuten Fahrzeit. Ebenso nah sind zahlreiche große Unternehmen und das Rhein-Energie-Stadion. Gäste, die mit dem Auto anreisen, folgen der Beschilderung "Severinstraße". Die Bus- und Tramhaltestelle Severinstraße befindet sich direkt am Hotel.
 

Einzelzimmer im Mercure Hotel Severinshof Köln City kosten € 148,- inkl. Frühstück, abrufbar unter dem Stichwort "Behr's GmbH" bis zum 13.08.2018. Die Bezahlung der Übernachtungskosten übernehmen Sie bitte vor Ort selbst.

Jetzt Seminar buchen
 

Je Teilnehmer € 998,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen je nach Freigabe auch als PDF zum Downloaden.



Jetzt Seminar buchen
 

Teilnehmerangaben

Bitte geben Sie hier Ihre Adress- und Kontaktdaten ein.

Seminardauer *

Termin: 25.09.2018 bis 25.09.2018

* Pflichtfelder

Stornierung:

Wir erkennen grundsätzlich nur schriftliche Abmeldungen an. Bei Stornierungen bis 04.09.2018 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Seminargebühr in Rechnung gestellt, danach berechnen wir 30%. Ab 7 Tage vor Seminarbeginn und bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer. Selbstverständlich ist der Seminarplatz übertragbar.


Absage der Veranstaltung:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns die Absage des Seminars vorbehalten müssen, z. B. bei Ausfall von Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen. Sollte diese Veranstaltung nicht stattfinden, werden wir Sie rechtzeitig informieren und Ihnen selbstverständlich die Teilnahmegebühr erstatten.

Kommentare


Kontakt

Sie benötigen eine
persönliche Beratung?
Wir stehen Ihnen gern
zur Verfügung.

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Mikrobiologie der Lebensmittel
Lehrbuch

Mikrobiologie der Lebensmittel

Band 4: Lebensmittel pflanzlicher Herkunft
149,50 € | zzgl. MwSt. 159,97 €* | inkl. MwSt
 
 
Mikrobiologische Befunde und rechtliche Beurteilung von Lebensmitteln

Mikrobiologische Befunde und rechtliche Beurteilung von Lebensmitteln

Auswertung der Jahresberichte der amtlichen Lebensmittelüberwachung aus dem Jahr 2015
49,50 € | zzgl. MwSt. 52,97 €* | inkl. MwSt