Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Qualitätssicherung | Sensorik

Sensorik

Praxishandbuch

in der Produktentwicklung und Qualitätssicherung

Erfahren Sie, auf welchen sensorischen Eigenschaften des Produktes die Kaufentscheidung der Zielgruppe basiert. Steigern Sie Ihre Produkt-Qualität durch sensorische Kontrollen. Das Praxishandbuch „Sensorik“ zeigt Ihnen wie das geht!

ISBN: 978-3-86022-958-3
Herausgeberin:
  • Prof. Dr. Mechthild Busch-Stockfisch
Autor:
  • Annette Bongartz
  • Dr. Eva Derndorfer
  • Prof. Dr. Jörg Oehlenschläger
  • Prof. Dr. Klaus O. Paulus
  • Prof. Dr. Andreas Scharf
  • Prof. Dr. Karin Schwarz
  • Dr. Horst Ahlers
  • Kirsten Buchecker
  • Klaus Dürrschmid
  • Evangelia Heinloth
  • Dr. Gabriele Haack
  • Prof. Dr. Thomas Hummel
  • Kerstin Jahnke
  • Prof. Dr. Jörg Meier
  • Dr. Dirk Minkner
  • Dr. Alexander Quadt
  • Bianca Schneider-Häder
  • Ines Strobl
  • Dr. Lei Wang
  • Birgit Zöllner
  • Kurt H. Benz
  • Dr. Ludger Brühl
  • Dr. Helge Fritsch
  • Stephanie Glassl
  • Silke Gochmann
  • Prof. Dr. Helmut Grüb
  • Petra Huber
  • Prof. Dr. Joachim Kunert
  • Franz Lill
Details: Mixed Media, A4, ca. 2.200 Seiten, 2 Ordner
Medien: inkl. CD-ROM mit allen Inhalten und vielen Vorlagen im direkten Zugriff - keine Installation erforderlich!, zusätzlich alle Inhalte digital


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


Um den Einsatz moderner Sensorikverfahren kommt kein Unternehmen der Lebensmittelindustrie herum! Denn mit ihrer Hilfe lässt sich nicht nur die Qualitätssicherheit der Produkte verbessern, sondern auch die Erfolgsquote neu zu entwickelnder Produkte. Doch welche Testmethode ist für welches Produkt geeignet und worauf ist bei der Durchführung zu achten? Wie ist ein Sensoriklabor einzurichten und ein Sensorikpanel aufzubauen? Das Autorenteam des Praxishandbuchs, sämtlichst ausgewiesene Sensorikexperten, erläutern diese Fragen, erklären die einzelnen Methoden und Sensoriktests und liefern außerdem die für die Testdurchführung benötigten Prüfbögen mit. Diese gibt es sowohl in Papierform als auch auf CD-ROM zur individuellen Bearbeitung.

Aus dem Inhalt von Praxishandbuch „Sensorik“:

  • Probenvorbereitung
  • Aufbau eines Verkoster-Panels
  • Einrichten eines Sensoriklabors
  • Diskriminierungsprüfungen
    • Wie funktionieren sie, worauf ist zu achten?
    • Beschreibung und Einsatzeignung
  • Deskriptive Prüfverfahren
    • Beschreibung der einzelnen Verfahren
  • Sensorik und Marktforschung
    • Hedonische Prüfverfahren
    • Welche Verfahren eignen sich wofür?
  • Spezielle Anwendungsgebiete der Sensorik
    • Sensorik von Lebensmitteln, Rohwaren, Zutaten
    • Sensorik von Bedarfsgegenständen
  • Statistik in der Sensorik
    • Vorgehensweise bei der statistischen Auswertung

Dieses Nachschlagewerk richtet sich an die Lebensmittelindustrie, ihre Forschung und Entwicklung, sowie an Qualitätsmanager und Qualitätssicherer.

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe

Prof. Dr. Mechthild Busch-Stockfisch

Emeritierte Professorin Fachbereich Ökotrophologie der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Life Sciences, Department Ökotrophologie. Schwerpunkt Sensorik, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement. Zuvor Tätigkeit in der Industrie. Vorsitzende des DIN-Normenausschuss Sensorik und Deutsche Delegationsleiterin ISO.

Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Sensorik (DGSens).

 

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Annette Bongartz

Dozentin für Lebensmittel-Sensorik in der Fachabteilung Lebensmitteltechnologie der Hochschule Wädenswil / Schweiz. Leiterin einer akkreditierten Prüfstelle für Sensorische Analytik. Zuvor Tätigkeit in der Lebensmittel-Industrie (Qualitätsmanagement und Produktentwicklung). Besondere Arbeitsgebiete: Sensorische Beurteilung von Olivenöl, Konsumententests, Panelausbildung. Koordination der "IG Sensorik" innerhalb der SGLWT (Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittel-Wissenschaft und -Technologie).

Dr. Eva Derndorfer

ist Ernährungswissenschaftlerin in Wien. Sie ist Expertin im Bereich der Lebensmittelsensorik, und hat sich nach jahrelanger Berufserfahrung in Lebensmittelindustrie und Hochschulsektor als Beraterin selbstständig gemacht. Sie hält Sensorikschulungen für Firmen und Vereine, und unterrichtet an mehreren österreichischen Hochschulen. Als Diplom-Käsesommelière, Teesommelière und Kaffee-Expertin ist sie Autorin von Fachartikeln und hält Genuss-Workshops. Eva Derndorfer ist mehrfache Buchautorin. www.evaderndorfer.at

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Jörg Oehlenschläger

ist Bevollmächtigter der DLG für doe DLG-Qualitätsprüfungen für Convenience-Erzeugnisse sowie Seafood-Produkte. Er ist Gründungsmitglied des DLG Sensorik Ausschusses, war maßgebliche an der Neuentwicklung und Verbesserung der DLG-5-Punkte-Prüfschematda® beteiligt und ist Referent im Rahmen der DLG-Sensorikschulungen.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Klaus O. Paulus

Miteigentümer Sensor/ ScenTaste Marketing & Research (Sensorik, Marktforschung, Sensory Science). Berater der Lebensmittelwirtschaft (Technologie, Sicherheit und Qualität, Management). Vorsitzender des DIN-Arbeitsausschuss "Sensorik". Vorsitzender des DIN-Normenausschusses "Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte" (NAL).

Prof. Dr. Andreas Scharf

Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, insbesondere Marketing, an der Fachhochschule Nordhausen und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Sensorikforschung und Innovationsberatung (ISI GmbH) in Göttingen.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Karin Schwarz

Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde, Lehrstuhl Lebensmitteltechnologie, an Christian-Albrechts-Universität in Kiel.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Horst Ahlers

25 Jahre Hochschullehrer, Projektleiter, Tagungsleiter, Workshopleiter, Schulungsleiter. Gastvorlesungen in Leningrad (St. Petersburg), Wroclaw und Shanghai. Autor und Herausgeber von mehreren Fachbüchern zu Sensoren, elektronische Bauelementen, Schaltkreisen und zur Technologieoptimierung. Weit über hundert Patentanmeldungen. 1990-2005 Vorsitzender der JENASENSORIC e.V., Jena.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Kirsten Buchecker

Diplomingenieurin für Lebensmitteltechnologie, seit 6 Jahren Leiterin des ttz-Sensoriklabors in Bremerhaven. Ausbildung zur Sensoriksachverständigen. Zuvor mehrere Jahre Industrietätigkeit in den Bereichen Produktentwicklung und Qualitätsmanagement. Lehraufträge für Sensorik an der HS Bremerhaven und der Universität Bremen. Tätigkeiten im Bereich der Konsumentenforschung, Produktprofilierung, Sensorikschulungen und der internationalen Sensorikforschung.

Seit mehreren Jahren liegt ein Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Sensorik ökologischer Lebensmittel in enger Kooperation mit Verbänden, Herstellern und Großhändlern ökologischer Lebensmittel. Veröffentlichung mehrerer Fachartikel und Fachvorträge. Mitautorin an dem Behr´s Jahrbuch 2005 und an dem Buch "Qualitätssicherung von Öko-Lebensmitteln".

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Klaus Dürrschmid

ist Assistenzprofessor an der Universität für Bodenkultur Wien in der Ableitung Lebensmittelqualitätssicherung des Departments für Lebensmittelwissenschaften und -technologie. Er leitet dort die Arbeitsgruppe Lebensmittelsensorik und unterrichtet neben Lebensmittelsensorik Ernährungspsychologie und Produktentwicklung.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Evangelia Heinloth

aufgewachsen in München. Besuchte nach der Schule die TU-München Weihenstephan und absolvierte das Studium Diplom – Ökotrophologie. Seit 1996 tätig bei Kraft Foods R&D in München im Bereich Sensorik und Konsumentenforschung, als Senior Scientist. Bereits tätig gewesen in den Bereichen Mayonnaise, Schokolade derzeit im Bereich Käse.

Dr. Gabriele Haack

Studium der Lebensmittelchemie an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt und an der TU München; Master of Science in Food Biotechnology an der Strathclyde University, Glasgow, UK. Verschiedene Tätigkeiten bei Kraft in der R & D im Bereich Food Chemistry, am Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnologie und Verpackung (IVV), freiberufliche Tätigkeit als Seminarveranstalterin, Beraterin und Trainerin zu Sensorik und Verpackungen und Lehrtätigkeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf; derzeit in der Unternehmensgruppe Theo Müller in der Zentralen Forschung & Entwicklung und dort zuständig für Ideenmanagement im Innovationsprozess, Sensorik und Marktforschung. Promotion über Wechselwirkungen zwischen Lebensmittelverpackungen und Füllgütern mittels Bestimmung und Abschätzung von Verteilungskoeffizienten zwischen kartonbasierenden Verpackungen und Lebensmitteln.

Prof. Dr. Thomas Hummel

erhielt seine medizinische Ausbildung an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dort ging er auch durch ein spezielles Programm für Pharmakologie und Toxikologie. Als Post-Doc war er in der Abteilung für Pharmakologie an der University of Iowa, Iowa City, USA. Darüber hinaus war Dr. Hummel Assistant Professor in der Abteilung für Hals-Nasen an der University of Pennsylvania, USA. Er ist Autor/ Co-Autor von mehr als 300 Originalarbeiten, mehr als 40 Buchkapiteln im Bereich Chemosensorik und Herausgeber zweier Bücher.

Kerstin Jahnke

ist in Celle geboren und aufgewachsen. Studierte Ökotrophologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Außerdem machte sie einen Abschluss als MSC in Food Science. Seit 2008 arbeitet Frau Jahnke für Kraft Foods Europe (seit 2011 Mondelēz International) als Consumer & Sensory Scientist. Sie ist verantwortlich für die Durchführung von sensorischen und Konsumententests für internationale R&D Projekte im Bereich confectionery.

Prof. Dr. Jörg Meier

Professor für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaft im Fachbereich Technologie an der Fachhochschule Neubrandenburg. Zuvor Tätigkeit für verschiedene Markenartikelunternehmen des Food-Sektors. Besondere Arbeitsgebiete: Instrumentelle und sensorische Untersuchungen von Lebensmitteln für besondere Ernährungssituationen oder mit funktionellen Eigenschaften. Wirkung von Produktinformationen auf die Akzeptanz von Lebensmitteln.

Dr. Dirk Minkner

Chemiker, jetzt Marketing Produkt Manager bei BAT, zuständig für Management aller produktbezogenen Fragen und Entscheidungsprozesse zwischen Brand Management und Produktentwicklung, Verknüpfung von Sensorik und Konsumenten-Produktforschung; zuvor Consumer Product Testing Manager, zuvor Sensory Manager für Deutschland und Europa; Mitglied im DIN-Arbeitsausschuss "Sensorik".

Dr. Alexander Quadt

ist Lebensmitteltechnologe und koordiniert seit 2006 als Leiter der Abteilung Sensory & Consumer Science nationale und internationale Projekte in den Bereichen Sensorik und Verbraucherforschung für die Döhler Group in Darmstadt.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Bianca Schneider-Häder

ist seit 1993 Projektleiterin bei der DLG. Von 1994 bis 1998 beschäftigte sie sich mit Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen und war in diesem Zusammenhang als Auditorin in Unternehmen der Lebensmittelbranche tätig. Zusätzlich war sie von 1995 bis 2003 mit der Geschäftsführung der International Food Information Service (IFIS) GmbH beauftragt und zuständig für nationale und internationale Projekte im Informationsmanagement wissenschaftlicher Fachinformationen und in der Foodkommunikation. Als Projektleiterin der DLG-Qualitätsprüfungen Convenience- und Seafood-Produkte fungierte sie von 2003-2007. Seitdem führt sie die Geschäfte des DLG-Ausschusses Sensorik und leitet die hier angebotenen Projekte im Bereich Sensorik.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Ines Strobl

studierte Ökotrophologie in Bernburg an der Hochschule Anhalt. 1998 absolvierte sie ein Auslandssemester in den Niederlanden. In der Diplomarbeit bearbeitete sie das Thema „Die Effektivierung der Probenvorbereitung für die Aromastoffanalyse beim Apfel“. 2001 schloss die das Studium als Jahrgangsbeste ab. Seit August 2002 ist Frau Strobl bei dem Aromenhersteller Silesia in Neuss im Bereich Sensorik angestellt. Dort betreut sie das interne Panel, führt verschiedene Unterschiedstests und deskriptive Prüfungen durch.

Dr. Lei Wang

Dekan der Elektronischen Fakultät des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs der Tongji-Universität in Shanghai. 1993 Promotion an der Universität Essen. 1996 Professor und Dekan der Fakultät für Automatisierungstechnik an der Nordwestlichen Polytechnischen Universität in Xiang. 1999 Professor und Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Automatisierungstechnik am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg der Tongji-Universität Shanghai.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Birgit Zöllner

ist beim Deutschen Institut für Normung DIN e.V. als Referentin tätig. Sie betreut seit 1991 die nationalen und internationalen Normungsarbeiten auf dem Gebiet der Sensorik.

Kurt H. Benz

ASAP GmbH in München

Franz Lill

Geschäftsführer PROFIL Marketingforschung GmbH, Marktforschung und sensorische Analyse, Mitglied im DIN-Arbeitsausschuss "Sensorik".

Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb

Jetzt bei Behr’s…ONLINE