Dioxin, Salmonellen, Aflatoxin oder EHEC – es gibt viele Faktoren, die einen sicheren Verzehr von Lebensmitteln gefährden können. In den letzten Jahren gingen einige davon durch die Medien. Welche grundsätzlichen Regeln müssen bei der Produktion und im Vertrieb von Lebensmitteln eingehalten werden, damit diese nicht zu einer Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher werden? Wo ist aktuell etwas schief gelaufen? Welche rechtlichen Vorgaben gibt es und wer kontrolliert diese? Seit 1996 widmet sich der Behr’s Verlag auf www.haccp.de diesen Fragen und informiert Verantwortliche der Ernährungsbranche über Lebensmittelsicherheit, Hygiene und HACCP.

Jetzt hat der Verlag die Seite rundum erneuert. Seit dem 30. Mai 2012 bietet www.haccp.de den Besuchern einen umfassenden Pool an Meldungen, Fachbeiträgen und Arbeitshilfen aus den Bereichen Hygiene & HACCP, Mikrobiologie, QM & QS, Recht & Normen, Technologie, Ernährung & Gesundheit. Der branchenorientierte Aufbau und eine optimierte Suche sollen dem (Be-)Sucher schnell zu den benötigten Informationen verhelfen.

Wer selber etwas zu sagen hat, kann sich direkt einbringen. Im Forum beantworten Experten der Branche die Fachfragen der Besucher. Neuerdings können redaktionelle Artikel auch direkt kommentiert werden.
Eine praktische Neuerung ist der Veranstaltungskalender, in dem eine Übersicht relevanter Seminare, Tagungen und Messen geliefert wird.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von

info@behrs.de
Tel. 040-227008-0