Effektives Reporting im Qualitätsmanagement

Zahlen, Daten, Fakten: Akzeptanz erhöhen, maximale Wirkung erzielen

Nach dem Online-Seminar werden Sie:
• relevante Berichts-Anforderungen der Standards kennen und umsetzen
• die Lebensmittelsicherheitskultur durch Information und Kommunikation erhöhen
• ein effektives Reporting aufbauen
• wichtige Kennzahlen erfassen und richtig auswerten
• die Qualität von Berichten erhöhen
• mehr Akzeptanz durch gute Reportings erzielen
• die Informationsdichte der Reportings maximieren

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7393-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
18.10.2021
Anmeldeschluss:
11.10.2021
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Qualitätsmanager, Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement, Mitarbeiter aus
dem QS, HACCP-Beauftragte
Seminar buchen
Seminar am 18.10.2021
zzgl. 19% MwSt. (227,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.198,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form
Beschreibung

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Ihre individuellen Fragen können vorab per E-Mail eingereicht werden: akademie@behrs.de
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari oder Firefox)

08.55 Online Check-in

 

09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde
· Erwartungen der Teilnehmer
· Wunschthemen der Teilnehmer

 

09.15 Erfolgsfaktoren für ein effektives Reporting in der Lebensmittelbranche
· Trends und externe Einflüsse kennen und einordnen
· Schwachstellen von typischen Berichten und Analysen erkennen
· Wesentliche Anforderungen der Standards
· Wie kann durch das Reporting (Informationen und Kommunikation) die Lebensmittelsicherheitskultur verbessert werden?
· Welche Berichte und Auswertungen sind erforderlich?
· Welche Daten müssen verständlich ausgewertet werden?
· Zielgruppen und deren Anforderungen identifizieren
· Stolpersteine für ein wirksames Reporting erkennen
· 10 Erfolgsfaktoren für ein wirksames und wirtschaftliches Reporting
· Möglichkeiten von Excel: Zeit sparen mit einfachen Excelfunktionen

 

10.15 Professioneller Entwurf von Berichten und Analysen
· Varianten von Berichten
· Dynamische Berichte entsprechend den Prioritäten aufbauen
· Grundstruktur definieren
· Empfänger und Kunden verstehen
· Aushänge in leichter Sprache und einfachen Diagrammen erstellen
· Zielgruppenanforderungen berücksichtigen
· Wesentliche Inhalte priorisieren
· Inhalte und Darstellungen vereinheitlichen
· Vorgehensweise für eine strukturierte Daten-Verschlankung
· Auswahlkriterien und Ermittlung relevanter Kennzahlen
· Darstellung von Kennzahlen
· Kernbotschaften formulieren
· Hohe Informationsdichte versus geringe Informationsdichte
· Statistische Daten aufbereiten

 

11.15 Pause

 

11.30 Darstellung von verständlichen Berichten
· Visualisierung – das optimale Diagramm
· Möglichkeiten von Microsoft Office
· Schaubilder mit Botschaften füllen
· Trends und Aussagen verständlich darstellen
· Trends auswerten (Schädlinge, Prozesse)
· Zusammenhänge aufzeigen

 

12.30 Mittagspause

 

13.30 Qualität von Managementbewertungen erhöhen
· Vorstellung von unterschiedlichen Varianten und Ansätzen
· Einbindung der Unternehmensführung
· Verständliche Bewertung
· Optimaler Umfang für die Managementbewertung

 

14.30 Mehr Akzeptanz von Qualitätsberichten erzielen
· Vorstellung von unterschiedlichen Varianten
· Verdichtung von Zahlen
· Verbindung mit den Unternehmenszielen

 

15.30 Pause

 

15.45 Aufbau von zielgerichteten Auditberichten
· Auditberichte je Zielgruppe aufbauen
· Auditbericht als Steuerungsinstrument
· Pro & Contra von unterschiedlichen Auditberichten
· Verdichtung von Auditergebnissen

 

16.30 Abschlussdiskussion und Fragerunde

 

ca. 17.15 Ende des Online-Seminars

Referenten

Matthias Lehrke betreut als Wirtschaftsingenieur seit 1992 namhafte Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft (Handelsunternehmen, marktführende Unternehmen im Bereich Fleisch, Milch, Kaffee, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Logistik, Früchte). Kernthemen sind Hygiene, HACCP, Audits, Verifizierungen, Validierungen und Schulungen. Er leitete als Obmann den DGQ-Arbeitskreis HACCP und Hygiene.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.