Food Fraud

Die wirklichen Schwachstellen erkennen und so einen wirksamen Schutzschild aufbauen

Auf diesem Seminar erfahren Sie:

  •     Eine konkrete Vorgehensweise, um verdeckte Schwachstellen, Gefahren und Risiken gezielt zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Unternehmen wirksamer vor Food Fraud zu schützen
  •     Ansätze, wie durch veränderte Prozesse Food Fraud ausgeschlossen werden kann
  •     Beispiele der Umsetzung von Fraud Gaming in verschiedenen Branchen
Seminarinfos
Veranstaltungsort:
IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd
Mannheimer Straße 21
60329 Frankfurt/Main
Zeitraum:
05.12.2018
Anmeldeschluss:
21.11.2018
Plätze verfügbar
Seminar buchen
Seminar am 05.12.2018
zzgl. 19% MwSt. (227,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1198,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen je nach Freigabe auch als PDF.
Beschreibung

Inklusive telefonischem Beratungsservice:

In der Seminargebühr sind zwei 30-minütige individuelle Beratungsgespräche mit Herrn Prof. Bockisch enthalten  (bis 30.06.2019). In vertraulichen Gesprächen erhalten Sie Unterstützung zu Ihren konkreten Fragestellungen zu Food Fraud und bei der Umsetzung von Fraud Gaming.

 

Tag 1

09.00 Check-in mit Begrüßungskaffee

 

09.15 Anstieg von Food Fraud in den letzten Jahren

  • Unterschiede von Verfälschung, Fälschung, Täuschung und Betrug
  • Markante Verfälschungsfälle und ihre Ursachenanalyse
  • Die häufigsten Ursachen von Food Fraud und Lebensmittelverfälschung: finanzieller Vorteil, Lieferfähigkeit, Unkenntnis etc.

 

09.45 Gezielte Analyse, um rechtliche und finanzielle Folgen gering zu halten

  • Die Grenzen des Audits kennen, um so Gefahren und verbleibende Risiken durch Food Fraud zu bestimmen
  • Alle Zertifikate auf High-Level – und trotzdem Food Fraud: wo häufig zusätzliche Lücken sind
  • Kulturelle Unterschiede kennen und Denkweisen verstehen
  • Minimieren von Risiken oder Gefahren beseitigen: Was ist günstiger? Was ist wirksamer? Erläutert an Beispielen
  • Issue-Monitoring: Wie Sie mögliche Risiken und Gefahren frühzeitig erkennen

 

11.00 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.20 Fraud Gaming: Nutzen für Ihr Unternehmen Betrüger sind immer einen Schritt voraus. Versetzen Sie sich und Ihre Kollegen mit Fraud Gaming in die Denkstrukturen von Betrügern und erkennen Sie so die Gefahren und Risiken für Ihr Unternehmen

  • Was ist Fraud Gaming?
  • Vorteile gegenüber bestehenden Verfahren: Perspektiven schärfen, um so mehr aufzudecken

 

11.40 7 Stufen zum erfolgreichen Fraud Gaming und zur gezielten Identifikation von möglichen Angriffspunkten von Food Fraud

1. Voraussetzungen schaffen

  • Wie Sie der obersten Leitung und Vorgesetzten die Vorteile für das Unternehmen nahebringen und das Commitment zur Durchführung und Bereitstellung der benötigten Ressourcen einholen
  • Wie den Beteiligten erläutern, dass Fraud Gaming unangenehme Wahrheiten auf den Tisch bringen kann – und trotzdem die Zustimmung einholen?
  • Kosten für die Umsetzung offenlegen und Zustimmung erhalten

 

2. Zusammensetzung des Fraud Gaming Teams

  • Die Voraussetzungen für ein Team, um die Wirksamkeit der Ergebnisse zu erhöhen
  • So lassen sich Zeitressourcen für die Mitarbeiter sicherstellen

 

3. Gemeinsam Ziele definieren und Aufgaben festlegen

  • Wie Sie bei den Mitarbeitern für die Zeit des Projekts die moralische Bremse lösen und für Fraud sensibilisieren
  • Die Unternehmensphilosophie als „eingezäuntes Spielfeld“ ins Gedächtnis rufen
  • Themen identifizieren, die für das Unternehmen von essentieller Bedeutung sind (finanziell, Image, Verträge, …)
  • Konkurrierende Ideen fördern
  • Ablauf und Aufgaben festlegen: Was, wie, warum, bis wann, durch wen?

 

4. Durchführung von Fraud Gaming

  • „Verlassen Sie das Spielfeld und versuchen Sie uns zu betrügen – mit allen Mitteln und an all unseren Sicherungen vorbei“
  • Die Lücken trotz der bestehenden Sicherungssysteme finden

 

5. Präsentation der Ergebnisse und Diskussion

 

6. Einarbeitung der Ergebnisse in die Verwundbarkeitsanalyse

 

7. Erarbeitung eines detaillierten Maßnahmenkatalogs

  • Anpassung der QSV / Konformitätserklärungen
  • Internes und externes Audit auf die wirklichen Gefahren und Risiken ausrichten
  • Die Wareneingangsprüfung auf die wirklichen Schwachstellen fokussieren, um Food Fraud frühzeitig zu erkennen
  • Sensibilisierung der Geschäftsführung und des Einkaufs

 

13.00 Gemeinsames Mittagessen

 

14.00 Nachhaltige Umsetzung der definierten Maßnahmen aus Fraud Gaming

  • Erfolgreiche Präsentation vor der Geschäftsleitung zur Freigabe der notwendigen Maßnahmen und Investitionen: Empfehlungen und ggf. Forderungen
  • Einfordern des zu Beginn gegebenen Commitments von allen Beteiligten, auch für die Umsetzung
  • Evaluation der Maßnahmen nach einem Jahr: Soll/Ist- Abgleich der Risiken- und Gefahren-Analyse
  • Weitere Maßnahmen, um mittel- und langfristig die Sensibilität im Unternehmen zu erhöhen und so Gefahren und Risiken zu senken

 

14.30 Workshop
Anhand von Beispielunternehmen erarbeiten Sie in Kleingruppen einen detaillierten Prozess-Leitfaden für die Umsetzung von Fraud Gaming in Ihrem Unternehmen. Somit können Sie nach dem Seminar umgehend mit der Durchführung von Fraud Gaming starten
.

 

16.00 Kaffee- und Kommunikationspause

 

16.15 Präsentation der Workshop-Ergebnisse und Feedback des Referenten

 

17.00 Ende der Veranstaltung

Referenten

Studium der Chemie in Köln mit anschließender Promotion. Wiss. Ass. am Lehrstuhl für Lebensmittelwissenschaft an der Universität Bonn. Danach in verschie-denen Positionen bei Unilever für alle Lebensmittelbranchen: Supply Chain Director und Geschäftsführer. Er berät Lebensmittelhersteller mit den Schwerpunkten Qualitätssicherung, Food Fraud, Entwicklung und Management.

Veranstaltungsort
IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd
Mannheimer Straße 21
60329 Frankfurt/Main

Telefon: 069-659992-0
Fax: 069-659992-810
Homepage: www.intercityhotel.com
E-Mail: frankfurt.hauptbahnhof-sued@intercityhotel.com


Einzelzimmer im IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd kosten € 109,- inkl. Frühstück. Die Bezahlung der Übernachtungskosten übernehmen Sie bitte vor Ort selbst.


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.