Gasnotstand

Notwendige Maßnahmen für Lebensmittelbetriebe, um die Produktion zu sichern

Nach diesem Online-Seminar werden Sie:
• Die Vorgaben des Ernährungssicherstellungs- und vorsorgegesetzin Ihre Präventivmaßnahmen gezielt einbeziehen
• Richtige Antwort auf die Abfrage Ihres Gasversorgers geben
• Notwendige Maßnahmen zur Stufe 2 sofort einleiten
• Bei Kontingentierung der Gasversorgung mit gezielten Maßnahmen die Produktion soweit es geht sicherstellen
• Ihre Interessen bei Politik und Wirtschaftsbeteiligten wirksam vertreten
• Für die höchste Eskalationsstufe 3 des Gasnotstandes bereits jetzt einen Maßnahmenkatalog haben

 

inkl. telefonischem Beratungsservice

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7498-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
07.07.2022
Anmeldeschluss:
30.06.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus der Lebensmittelbranche, die dafür verantwortlich sind, bei einem Gasnotstand die Produktion soweit es geht aufrecht zu halten.
Seminar buchen
Seminar am 07.07.2022
zzgl. 19% MwSt. (189,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 998,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form. Inklusive telefonischem Beratungsservice: In der Seminargebühr sind insgesamt zwei 30-minütige individuelle Beratungsgespräche mit Herrn Prof. Dr. Ulrich Nöhle enthalten (bis 31.08.2022). In vertraulichen Gesprächen erhalten Sie Unterstützung zu Ihren konkreten Fragestellungen

Erweiterte Stornomöglichkeit:
Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.

Beschreibung

Am 23.6.2022 hat Minister Habeck die „Alarmstufe Gas“ ausgerufen: Ab sofort gilt der „Notfallplan Gas“ der Bundesrepublik Deutschland in der 2. Eskalationsstufe. Nordstream I liefert nur noch 40%. Ab 11.7. wird NS I für 10 Tage wegen Wartung stillgelegt. Wie geht es danach weiter? Wer sich jetzt nicht umgehend auf drastische Reduzierungen bzw. Kontingentierungen seiner Gasversorgung einstellt, wird mit unmittelbaren Produktionsstörungen konfrontiert werden. Doch die rechtlichen Implikationen und die wirtschaftlichen Verflechtungen der Player sind komplex und schwer zu durchdringen. Dieses Premium-Seminar klärt Sie auf und gibt klare Handlungsempfehlungen, um bei einem drohenden Gasnotstand bestens gerüstet zu sein. Und um im Fall der Fälle dann bestmöglich zu reagieren.

 

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Sie profitieren von vielen praktischen Beispielen aus der Lebensmittelindustrie. So können Sie sicher einschätzen, was gefordert wird, was Sie fordern können – und was nicht
• Die neuen Erkenntnisse bringen Sie direkt in Ihren Arbeitsalltag ein
• Interaktive Seminarveranstaltung: Sie haben ausreichend Zeit, Ihre individuellen Fragen mit ausgewiesenen Experten zu diskutieren.
• Nutzen Sie auch zusätzlich die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen vorab per E-Mail einzureichen
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, zusätzlich auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig: Nutzen Sie Ihren Internet-Browser

 

 

 

 

 

 

 

08.55 Online Check-In

 

09.00 Prof. Dr. Ulrich Nöhle
Geltende Rechtsvorschriften – und die Bedeutung für die Lebensmittelbranche

· Definition Spannungsfall nach Art. 80a GG · Kritische Infrastruktur: Wer gehört dazu, wer nicht?
· Was besagt das Energiewirtschaftsgesetz? Wer kann was anordnen?
· Wann greift das Ernährungssicherstellungs- und Vorsorgegesetz?
· LÜKEX 18: Ergebnisse der „Krisenübung Gas“ des Bundes 2018
· Notfallplan Gas der Bundesrepublik aus 2019: Diese Auswirkungen gelten für die Ernährungswirtschaft
· Wer ist ein „geschützter Kunde“?
· Kraftwerkbereitstellungsgesetz in Vorbereitung: was bedeutet das?
· § 24 Energiesicherungsgesetz: Der Kunde bezahlt alles ((rot: Änderungen zum letzten Prospekt))

 

10.00 Antworten auf Ihre Fragen

 

10.15 Pause

 

10.30 Prof. Dr. Ulrich Nöhle
Gasmanagement der Bundesnetzagentur: Bis wann reicht das Gas bei einem Unterbruch?

· Richtige Antwort auf die Abfrage Ihres Gasversorgers
· Bestände: warum kam es zu einem historischen Niedrigstand?
· Neue Mindestgasbestände für 2022/2023
· Aufteilung der Gasbestände zwischen Industrie und Endverbrauchern
· Wieviel Gas kommt aus den USA und für wen?
· Umstellung Pipeline-Gas auf LNG oder Öl
· Wer baut wo LNG-Terminals?

 

11.15 Antworten auf Ihre Fragen

 

11.30 Pause

 

11.45 Prof. Dr. Ulrich Nöhle
Notwendige Maßnahmen zur Prävention und bei Kontingentierung der Gasversorgung

· Sofortmaßnahmen für Lebensmittelbetriebe:
- Prüfung Versorgungsverträge
- Umstellung auf Öl oder Flüssiggas
- Kontingentierungsplan
- Schichtmanagement
- Sortimentsbegrenzung: Änderung der Prozesse und Produkte
- Lieferanten- und Kundenmanagement
· Konflikte zwischen Politik und Wirtschaftsbeteiligten: Wo und wie Sie Ihre Interessen wirksam vertreten können
· zielführendes Krisenmanagement in Ihrem Unternehmen
· Teilnehmer im Krisenstab
· Simulation von Krisenszenarien

 

12.30 Antworten auf Ihre Fragen und Abschlussdiskussion

 

ca. 13.00 Ende des Online-Seminars Premium

Referenten

Lebensmittelchemiker und ist seit 30 Jahren in Führungspositionen in internationalen Lebensmittelkonzernen tätig (QM, Beschaffung, supply chain management, CEO; Honorarprofessor für Qualitäts management an der TU Braunschweig). Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Le bensmittelsicherheit, -hygiene und -chemie. Heute ist er in den Bereichen Interim- und Krisenmanagement, Wirtschafts- und Behördenmediation sowie ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.