IFS-Food Version 7

Audits nach dem neuen Anforderungskatalog erfolgreich bestehen – und so Higher-Level erreichen

Nach diesem Online-Seminar werden Sie:
• IFS-Food-7-Anforderungen sicher interpretieren
• Lebensmittelsicherheitskultur im Unternehmen gezielter implementieren
• Das Bewertungssystem „B“ richtig einschätzen
• Ihr HACCP-System schnell auf einen HACCP-Plan umstellen
• Unternehmensprozesse an neue oder detaillierte Vorgaben anpassen
• den Hygiene-Standard erfolgreich steigern
• den Food-Defense-Plan standardgerecht erfüllen
• Ausgelagerte Prozesse normengerecht anpassen
• Lücken schließen bei Auditplanung, Rundgängen und Validierungen

 

Erfahrungen aus den IFS 7-Audits aus Auditorensicht

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7425-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
10.02.2022 bis 11.02.2022
Anmeldeschluss:
03.02.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
IFS-Food-Beauftragte, verantwortliche Mitarbeiter für die IFS-Food-Zertifizierung im Unternehmen, Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätssicherheitsbeauftragte, Qualitätsmanager, Leitung QM/QS
Seminar buchen
Seminar am 10.02.2022 bis 11.02.2022
zzgl. 19% MwSt. (191,68 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de

Tag 1

 

12.55 Online Check-in

 

13.00 Begrüßung und Vorstellung

 

13.15 IFS-Food Version 7 im Überblick
Neuerungen richtig interpretieren

· Zertifizierungsprozess: IFS-Food Standard V7
· Unangekündigte Assessments
· Multi-Site-Zertifizierung
· Assessment Dauer
· Erweiterungsaudit: Das ist zu beachten
· Kurzüberblick: Ausgelagerte Prozesse und Produkte
· Ausgelagerte Prozesse normengerecht gestalten
· Das neue Bewertungssystem (A, B, C und KO)
· Korrekturen und Korrekturmaßnahmen sowie Kompetenzen und Erfahrungen richtig definieren und umsetzen
· Risikobewertung vs. Gefährdungsanalyse
· Risikobasierte Produktprobennahme & „Vertikales Audit“
· Lebensmittelsicherheitskultur

 

15.00 Pause

 

15.15 Kapitel 1: Unternehmensverantwortung
Neue Maßstäbe für die Führungsebene richtig umsetzen

· Das sind die Pflichten der Unternehmensführung
· Verantwortungen für die Mitarbeiter im QM und QS
· Erkennbare Prozesse des Unternehmens zur kontinuierlichen Verbesserung
· Lebensmittelsicherheitskultur: Anforderungen verstehen
· Rückruf: Das müssen Sie jetzt alles der Zertifizierungsstelle melden
· Prozess zur deutlichen Verbesserung
· Management-Review: Authentizität, Audit-Ergebnisse und Rundgänge

 

15.45 Kapitel 2: Qualitäts- und Food-Safety- Management
Die neuen Begriffe besser verstehen und umsetzen

· HACCP-Plan statt HACCP-System: Die Unterschiede
· Flussdiagramme
· CCPs, CPs: Das fordert der IFS7 von Ihrer Dokumentation

 

16.15 Kapitel 3: Ressourcenmanagement
Zusätzliche Hygiene-Anforderungen effizient erfüllen

· Personal-Hygiene gezielt anpassen
· Risikobewertung zur Schutzkleidung
· Sozialeinrichtungen (Verkaufsautomaten/Kantine) – So erfüllen Sie schnell die Forderungen

 

16.45 Beantwortung Ihrer Fragen
Stellen Sie Ihre Fragen live oder reichen Sie diese vorab ein

 

17.00 Ende des ersten Seminartages

 

Tag 2

 

08.55 Online Check-in
 

09.00 Kapitel 4: Operative Prozesse
So erfüllen Sie die neuen Anforderungen bei:

· Vertragswesen
· Spezifikationen und Rezepturen
· Produktentwicklung und Validierung
· Ausgelagerte Prozesse
· Verbraucher-Verpackung „consumer unit“
· Risikominderung für Fremdmaterialien
· Kapitel 4/Zusammengefasste Erneuerungen
· Schädlingsbekämpfung
· Transport: Notwendige Checks vor der Beladung
· Ausrüstungen: Diese Nachweise zur Konformität sollten Sie haben
· Rückverfolgbarkeit und Zeitvorgaben
· Food Fraud: Verantwortlichkeiten
· Allergene

 

11.00 Pause

 

11.15 Kapitel 5: Messungen, Analysen, Verbesserungen
Lücken gezielt erkennen und schließen

· Auditplanung: Das ist ein effektives Auditprogramm
· Betriebsbegehungen: Zusätzliche Checkpunkte richtig beachten
· Neue Anforderungen bei Prozessvalidierungen
· Produkt- und Prozessanalysen: Risiken bewerten
· Krisenmanagement

 

11.45 Kapitel 6: Food Defense
Neue Vorgaben für Food Defense erfolgreich erfüllen

· Food-Defense-Plan: Unterschiede und notwendige Anpassungen

 

12.15 Beantwortung Ihrer Fragen
Stellen Sie Ihre Fragen live oder reichen Sie diese vorab ein

 

ca. 13.00 Ende des Online-Seminars

Referenten

Nach dem Studium der Lebensmitteltechnologie und Chemie arbeitete Frau Johanna Ungar in der Lebensmittelbranche. Als Leiterin Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement/ Labor realisierte sie in einem Großunternehmen der Fleischwarenindustrie und Logistik unterschiedliche Projekte wie die Einführung des HACCP-Konzeptes und EG-Zulassungen der Betriebe zu den unterschiedlichsten Prozessstufen. Sie ist seit 2006 als selbstständige Beraterin, ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.