Koscher-Zertifizierung

Wissen worauf es ankommt

In diesem Seminar erfahren Sie an nur einem Tag, wie Sie:
• den Auditor gemäß Ihren Anforderungen auswählen
• Gebote koscherer Lebensmittel verstehen und die Produktion besser steuern
• Zertifikate Ihrer Lieferanten schnell und sicher bewerten
• mögliche Reklamationen prüfen und abwehren
• in Workshops die Bewertung Ihrer Produktion für die Praxis durchführen

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7353-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
07.07.2022
Anmeldeschluss:
30.06.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Qualitätsmanagementbeauftragte, Leiter und Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung
sowie der Produktentwicklung, Audit-Manager, Betriebsleiter und Führungskräfte, Einkäufer, Händler, Exporteure.
Seminar buchen
Seminar am 07.07.2022
zzgl. 19% MwSt. (246,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.298,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckt Form.

Erweiterte Stornomöglichkeit:
Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.

Beschreibung

In diesem Seminar erfahren Sie an nur einem Tag, wie Sie:
• den Auditor gemäß Ihren Anforderungen auswählen
• Gebote koscherer Lebensmittel verstehen und die Produktion besser steuern
• Zertifikate Ihrer Lieferanten schnell und sicher bewerten
• mögliche Reklamationen prüfen und abwehren
• in Workshops die Bewertung Ihrer Produktion für die Praxis durchführen

 

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Fragen können vorab eingereicht werden
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari, Microsoft Edge, Firefox)

09.10 Online-Check-in

 

09.15 Begrüßung und Vorstellungsrunde
Erwartungen und Wünsche der Teilnehmer

 

09.30 Rabbiner Elias Dray
Das Grundverständnis für „Koscher“ entwickeln

· Erläuterung der relevanten Speisevorschriften auf Basis der Bibelstellen, aus denen sie sich ableiten
· Verbotene und erlaubte Spezies
· Bedeutung und System der Trennung von Milch und Fleisch
· Rohstoffe denen Sie bei der Herstellung besondere Aufmerksamkeit schenken sollten
· Wichtige Konzepte für die Koscher-Zertifizierung

 

11.15 Pause

 

11.30 Rabbiner Elias Dray/Klaudia Klaene
Orientierung im Markt der Koscher- Zertifizierung für Lebensmittelproduzenten

· Die religiöse Zertifizierung im Vergleich zur Qualitätszertifizierung
· Bedarfsanalyse: ultraorthodox vs. orthodox, Jahres- oder Batchzertifikate und benötigte Anerkennung (Israel, USA, Russland, Europa, Passover)
· Die Bedeutung der verschiedenen Koscher-Kennzeichnungen
· Koschere Markensymbole und Datenbanken (Universal Kosher Database, Is it Kosher?)
· Die Auswahl der „richtigen“ Koscher-Zertifizierungsstelle
· So funktioniert die Batchüberwachung durch einen Mashgiach

 

12.15 Mittagspause

 

13.15 Rabbiner Elias Dray/Klaudia Klaene
Der zielgerichtete Zertifizierungsprozess und das gelungene Audit

· Der Weg zum Zertifikat: Von den ersten Überlegungen über die innerbetriebliche Organisation und das Training bis zur Compliance und dem Zeitplan
· Rohstoffanalyse
   - Unkritische Rohstoffe
   - Möglicherweise verbotene Rohstoffe, wie Gelatine, Glyzerin, Traubensaftkonzentrat, Weindestillat und Ethanol, Weinhefeöl, Karmin, Käse, Aromen
· Prozessanalyse
   - Gemischte Anlagen
   - Verweilzeit und Wärmebehandlung
   - Koscherer Warentransport
· Das Koscher Audit und typische Fettnäpfchen wie Umgangsformen und Pausen

 

14.15 Klaudia Klaene
Typische Probleme bei der Zertifizierung und deren Lösung

· Wie Sie Ihre Rohstoffe und Zutaten einfach auf Koscher ausrichten
· Prozesse, die ein Risiko für die Anforderungserfüllung darstellen könnten
   - „Koscherisierung“ am Beispiel der Sprühtrocknung und Getränkegrundstoffherstellung
   - CIP, Dampf, Kühlwasser
· Der zielführende Umgang mit Zertifizierungsstelle und Auditor
- Was bei der Kommunikation zu beachten ist
- Wie das Consulting funktionieren sollte

 

15.00 Pause

 

15.15 Workshop
Die Teilnehmer bekommen in Kleingruppen jeweils eine Zutatenliste für ein Produkt und das Herstellungsverfahren. Sie finden heraus, welche Probleme bei der Zertifizierung zu erwarten sind und wie diese gelöst werden können. Anschließend werden die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert – und von den Referenten optimiert.

 

16.45 Rabbiner Elias Dray
Fazit und Schlussgedanken

 

ca. 17.00 Ende der Veranstaltung

Referenten

Gemeinderabbiner der israelitischen Kultusgemeinde Amberg. Er arbeitet schon seit vielen Jahren im Bereich der Zertifizierung von koscheren Lebensmitteln, der Beratung von Firmen zum Thema Kaschrut und wirkt bei der Erstellung der deutschen Koscherliste mit. Er betreut die Koscher Aufsicht von einem koscheren Restaurant und einer koscheren Metzgerei. Darüber hinaus veranstaltet er Fortbildungen zum Thema Koscher bei Airlines und Firmen in der ...


Nach der schulischen Ausbildung, der Bäckerlehre und dem Studium der Lebensmitteltechnologie (FH Neubrandenburg) führte ihr Weg nach München in die Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH, einer ökologischen Bäckerei. Hier ist sie mit zuständig für die Produktentwicklung sowie die Qualitätssicherung und Hygiene.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.