Lebensmittelrecht 2021

Ihr Lebensmittelrecht auf sicheren Beinen

• Die neue Bio-Verordnung steht vor der Tür – Was ist zu tun?
• Aktuelles zum Irreführungsverbot: Werbung mit Selbstverständlichkeiten bei qualitätserhöhenden Angaben, Clean Labelling, Werbung mit ökologischen Vorteilen von Verpackungen
• Rücknahme oder Rückruf? Abwägen, richtig entscheiden und lösen
• Verpackungen: Aktuelle Entwicklungen beim Einwegpfand und Einwegkunststoff
• 4. LFGB-Änderungsgesetz: Reform der Meldepflicht für Dioxine & PCB
• Aktuelle Beispiele rund um das Thema „Mogelpackung“ – Downsizing, Luft und neue Rezeptur
• Kinderlebensmittel im Fokus von Politik, Verbraucherorganisationen und Gesetzgebung: Das sind die Forderungen an die Industrie
• Bericht aus Brüssel: „From Farm to Fork“ & „Dual Quality“
• Aktuelle Urteile zum Lebensmittelrecht: Die Höhepunkte aus 2020/2021

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7332-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
13.09.2021 bis 17.09.2021
Anmeldeschluss:
06.09.2021
Plätze verfügbar
Zielgruppe
5 Blöcke geballtes Wissen aus dem Lebensmittelrecht für Praktiker und Spezialisten aus den Bereichen
Lebensmittelrecht, Qualitätsmanagement und F&E, Herstellung und Handel; insbesondere Lebensmitteltechnologen, -chemiker und Oecotrophologen, die sich mit Fragen des Lebensmittelrechts befassen.
Seminar buchen
Seminar am 13.09.2021 bis 17.09.2021
zzgl. 19% MwSt. (398,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 2.098,- zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.
Beschreibung

Ihre Vorteile:
• Sie vermeiden Beanstandungen und Haftungsrisiken, weil Sie die neuesten Entwicklungen im Lebensmittelrecht kurz und prägnant erhalten.
• Sie haben ausreichend Zeit, Ihre individuellen Fragen mit ausgewiesenen Branchenexperten zu diskutieren und können neue Erkenntnisse direkt in Ihren Arbeitsalltag einbringen.
• Sie profitieren von zahlreichen Beispielen aus der Rechtsprechung. So können Sie rechtssicher einschätzen, was erlaubt ist und was nicht

 

Behr’s Online-Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Fragen können vorab eingereicht werden
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari oder Firefox)

Tag 1

 

09.55 Online Check-in

 

10.00 Dr. Tobias Teufer
Einstieg und Überblick: Was kommt, was war?

· Übersicht der Themen der Lebensmittelblöcke des Seminars sowie u.a.:
- Rückstände & Kontaminanten
- Nährstoffanreicherung: BfR-Empfehlungen

 

10.30 Bernd Kurzai
Nährwertkennzeichnung & „Nutri-Score“

· Diskussionsstand auf EU-Ebene: Welche Kennzeichnungssysteme gibt es am Markt und was passiert in Sachen Harmonisierung?
· Nutri-Score – Erste Erfahrungen mit der Verwendung des Logos in Deutschland
· Die Bezugsgröße der Nährwertkennzeichnung: Pro 100g/100ml, pro Portion & Nährwertinformationen für das zubereitete Lebensmittel
· Auslobung von %-Angaben einzelner Nährstoffgehalte: Gelten die Anforderungen für die wiederholende Nährwertkennzeichnung?

 

11.15 Pause

 

11.30 Dr. Tobias Teufer
Das neue EU-Bio-Recht: Was ist der aktuelle Stand?

· Der Geltungsbeginn der Verordnung (EU) 2018/848 steht vor der Tür
· Stand der Durchführungsrechtsakte
· Auswahl noch offener Fragen

 

12.15 Diskussion

 

12.30 Ende des ersten Seminartages

 

Tag 2

 

09.55 Online Check-in

 

10.00 Bernd Kurzai
Fallstudie zur Herkunftsangabe von Primärzutaten

· Ausnahmen vom Anwendungsbereich der DVO 2018/775: Gattungsbezeichnungen, Phantasiebezeichnungen, g.g.A. & g.U.
· Abgrenzung Rohstoff & Zutat; Bestimmung der primären Zutat eines Lebensmittels
· Wann erfolgt eine freiwillige Angabe zum Herkunftsort oder Ursprungsland?
· Technische Umsetzung der Herkunftsangabe

 

10.45 Dr. Tobias Teufer
Werbefallen beim Anreichern mit „Botanicals“

· Anreicherung mit „Botanicals“: Stand der Dinge
· Anwendungsbereich der „Claims“-Verordnung (EG) Nr. 1924/2006
· Irreführung durch Einsatz von Botanicals

 

11.15 Pause

 

11.30 Bernd Kurzai
Neuigkeiten beim lebensmittelrechtlichen Irreführungsverbot

· Aktuelle Beispiele aus der Vollzugspraxis der Landesuntersuchungsämter
· Verbot der irreführenden Werbung mit Selbstverständlichkeiten & Clean Labelling „ohne Zusatzstoffe/ Konservierungsstoffe“
· Qualitätsbeschreibende Angaben wie „glutenfrei“, „vegan“ und „ohne Gentechnik“: alles selbstverständlich?
· Irreführung bei Angaben zu ökologischen Vorteilen von Lebensmittelverpackungen

 

12.15 Diskussion

 

12.30 Ende des zweiten Seminartages

 

Tag 3

 

09.55 Online Check-in

 

10.00 Dr. Tobias Teufer
Rücknahme- und Rückrufpflichten: Das müssen Sie beachten

· Rückrufpflicht nach der Verordnung (EG) Nr. 2073/2005: Aktuelle Rechtsprechung
· Rücknahme oder Rückruf? Die Bedeutung von Verhältnismäßigkeitserwägungen
· Inhalt von Rückrufmitteilungen: Die neuen Empfehlungen der LAV u.a. 10.45 Bernd Kurzai Neues im Bereich der Lebensmittelüberwachung
· 4. LFGB-Änderungsgesetz: Reform der Meldepflicht für Dioxine und PCB
· Harmonisierung LFGB & EU Kontroll-Verordnung: Die Rechtsgrundlagen für Anordnungen der Lebensmittelüberwachung
· Risikobeurteilung von Lebensmittelbetrieben als Grundlage für die Häufigkeit von Kontrollen
· Publizität von Kontrollergebnissen

 

11.15 Pause

 

11.30 Dr. Tobias Teufer
Die Regulierung von Lebensmittelverpackungen

· Überblick über die anwendbaren Vorschriften
· Aktuelle Entwicklungen beim Einwegpfand und bei Einwegkunststoff
· Praxisfälle in der Übersicht

 

12.15 Diskussion

 

12.30 Ende des dritten Seminartages

 

Tag 4

 

09.55 Online Check-in

 

10.00 Bernd Kurzai
Richtige Kennzeichnung der Nettofüllmenge

· Die neue FPackV: Was ist neu, was bleibt gleich?
· Lebensmittel in Fertigpackungen & vorverpackte Lebensmittel: Diese Vorgaben gelten für die richtige Angabe der Nettofüllmenge
· Nicht zum Verzehr bestimmte Bestandteile des Lebensmittels: Praxisbeispiele bei Süßwaren, Milchprodukten und Fleisch
· Aktuelle Beispiele rund um das Thema „Mogelpackung“: Downsizing, Luft und neue Rezeptur

 

10.45 Dr. Tobias Teufer
Neue Transparenzvorschriften und EU-Kontroll-Verordnung

· Die neuen Transparenzvorschriften der Basis-Verordnung
· Erste Erfahrungen mit der novellierten EU-Kontroll-VO
· Auswirkungen auf die Praxis

 

11.15 Pause

 

11.30 Bernd Kurzai
Kinderlebensmittel im Fokus von Politik, Verbraucherorganisationen & Gesetzgebung

· Begriffliche Einordnung
· Kinderlebensmittel im Kontext der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie des BMEL und Kampagnen von Verbraucherorganisationen
· WHO Nährwertprofil für Kinderlebensmittel
· Lebensmittel & Kinder: Verhaltensregeln des Deutschen Werberates

 

12.15 Diskussion

 

12.30 Ende des vierten Seminartages

 

Tag 5

 

09.55 Online Check-in

 

10.00 Bernd Kurzai
Aktuelles aus Brüssel

· „From Farm to Fork“ – Stand der Umsetzung des Strategiepapiers der Europäischen Kommission
· Verbot von „Dual Quality“ nach UGP-RL: Umsetzung in Deutschland & Erfahrungen aus dem EU Binnenmarkt

 

10.35 Dr. Tobias Teufer
Aktuelles Lebensmittelrecht: Die Höhepunkte aus 2020/2021

Erfahren Sie anhand aktueller Urteile die wichtigsten Entwicklungen in der Rechtsprechung und bei den Behörden u.a.:
· Claims-VO: Inhaltsgleiche Umformulierungen
· BVerwG: Automatische Rückrufpflicht bei Salmonellen
· Lebensmittelkennzeichnung
· Neue ALS-Stellungnahmen

 

12.15 Diskussion, Fazit und Schlussgedanken Bernd Kurzai und Dr. Tobias Teufer

 

12.30 Ende der Online Summer School Lebensmittelrecht 2021

Referenten

Rechtsanwalt für Lebensmittelrecht bei EDEKA. Mitglied des Rechtsausschusses des Lebensmittelverbands Deutschland und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Lebensmittelrecht e.V. Zuständig für die regulatorische Compliance der Eigenmarken des Konzerns, die lebensmittelrechtliche Vertretung gegenüber Behörden und die Beratung bei Krisenfällen.


Rechtsanwalt, Partner von KROHN Rechtsanwälte, Hamburg. Tätigkeitsschwerpunkt: Lebensmittelrecht und angrenzende Gebiete. Berät national und international tätige Unternehmen sowie Verbände aus den Branchen Lebensmittel, Futtermittel, Kosmetik und Arzneimittel in allen Fragen rund um die Entwicklung, Kennzeichnung und Bewerbung ihrer Erzeugnisse.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.