Lieferantenaudits: Lieferantenbeziehungen stärken, Sicherheit erhöhen

Audits optimal vorbereiten, durchführen und auswerten

Nach dem ONLINE: QM PRAXIS-FORUM werden Sie:
• Lieferantenaudits anhand der Anforderungen von IFS, BRC und FSSC vorbereiten
• das richtige Auditpersonal auswählen und Ziele korrekt ableiten
• Anforderungen für die Lieferantenauswahl und -bewertung ableiten und priorisieren • Konformitäten, Bewertungen und Erfüllungsgrade korrekt einstufen
• durch optimale Gesprächsführung und Fragevarianten Widersprüche im Audit aufdecken
• mit Abweichungen und Beurteilungsfehlern konstruktiv umgehen
• Ihr Audit mit Praxisbeispielen, Fragen und Vorschlägen untermauern und so lebhafter und konstruktiver gestalten
• die Transparenz in Ihrer Lieferkette erhöhen und die Sicherheit für Sie und das Unternehmen steigern

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7517-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom
Zeitraum:
12.01.2023 bis 13.01.2023
Anmeldeschluss:
05.01.2023
Plätze verfügbar
Zielgruppe
QM-Beauftragte, Qualitätsbeauftragte, QMB, Leiter Qualitätssicherung, Leiter QM, Leiter Einkauf, IFS Beauftragte
Seminar buchen
Seminar am 12.01.2023 bis 13.01.2023
zzgl. 19% MwSt. (379,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.998,- zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.

Erweiterte Stornomöglichkeit:
Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.

Beschreibung

Gerade heutzutage hat die Stabilität Ihrer Lieferantenbeziehungen eine hohe Bedeutung. Einerseits müssen Ihre Lieferanten die internen Anforderungen erfüllen, andererseits wollen Sie die oft seit langem bestehenden Lieferantenbeziehungen stabil halten und nicht gefährden. Auch wenn bereits Zertifikate vorliegen, brauchen Sie für Ihre Sicherheit eine eigene Kontrolle der Abläufe und Prozesse. Dieses Thema greift die Veranstaltung „Lieferantenaudits“ auf und unterstützt Sie dabei, Lieferantenaudits optimal durchzuführen, um Ihre Auditeffizienz zu erhöhen. Zudem erfahren Sie, welche Anforderungen die gängigen Standards (IFS, FSSC, ISO, BRC) an Lieferantenaudits stellen und wie Sie diese korrekt interpretieren.

 

Das QM-Praxis-Forum
• greift aktuelle Themen und Aufgabengebiete des Qualitätsmanagers in der Lebensmittelindustrie auf
• vermittelt Ihnen das notwendige Fachwissen, um sicher und schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen
• zeigt in der Praxis bewährte Schritte und Problemlösungen, die Sie direkt in Ihren Berufsalltag übernehmen können
• bietet viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und Networking mit dem Referenten, Experten und Branchenkollegen
• liefert mit Fallbeispielen und Workshops Lösungsansätze für die eigene Praxis

 

Behr’s Online-Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt mehrfach abgerufen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen • Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari Firefox oder Microsoft Edge)

 

Nachweis für Ihre Qualifikation im Qualitätsmanagement
Sie als Teilnehmer erhalten das Zertifikat, welches Sie bei Prüfungen als Qualifikationsnachweis vorlegen können.

 

Tag 1

 

08.55 Online Check-in

 

09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde
Ihre Erwartungen im Fokus.

 

09.15 Lieferantenaudits effektiv vorbereiten
· Anlass und Gründe für Lieferantenaudits festlegen
· Kriterien für die Auswahl des Auditpersonals
· Sinnvolle Aufteilung der Aufgaben zwischen Einkauf und QM/QS
· Besonderheiten bei Auswahl und Einsatz von externen Auditpersonen
· Das Auditprogramm zielgerecht erstellen
· Die QS-Vereinbarungen (QSV) wirkungsvoll berücksichtigen
· Ziele des Audits handlungsleitend beschreiben und festlegen
· Häufige Fehler in Lieferantenaudits vermeiden
· Zusammenarbeit mit Lieferanten und Stärkung des Kunden/Lieferantenverhältnisses
· Überwindung von Sprachbarrieren durch Einsatz von Übersetzern

 

10.45 Pause

 

11.00 Anforderungen der Standards verstehen und richtig interpretieren
· Lieferantenaudits und Anforderungen im IFS Food, FSSC 22000 und BRCGS
· Inhalte der Standards richtig bewerten und für das Unternehmen übersetzen
· Anforderungen an die Lieferantenauswahl und -bewertung ableiten und priorisieren
· Must-Have-Inhalte in der Auditliste identifizieren und markieren
· Blick in den Leitfaden zur Auditierung von Managementsystem (DIN EN ISO 19011:2018)
· Gemeinsame Übung: Auditpersonen richtig „kalibrieren“

 

12.30 Mittagspause

 

13.30 Auditkriterien und Checklisten verständlich erarbeiten
· Anforderungen formulieren und richtig priorisieren
· Konformität, Bewertung und Erfüllungsgrad korrekt einstufen
· Audit-Checkliste logisch, kompakt und zielführend aufbauen
· Schwerpunkte identifizieren und sinnvolle Stichproben festlegen
· Erweiterung der Audit-Checkliste um Lieferantenzulassungs- und Lieferantenbewertungskriterien
· Eigene Vorschläge und Fragen in die Audit-Checkliste einbauen
· Abweichungen einstufen, gewichten und priorisieren

 

15.00 Pause

 

15.15 Fragetechniken und Gesprächsführungen
· Unterschiedliche Fragevarianten sinnvoll einsetzen
· Gesprächsführung im Audit positiv gestalten
· Verbotene Fragestellungen vermeiden oder bewusst verwenden
· Aktiv auditieren und Widersprüche erkennen
· Umgang mit Abweichungen und Beurteilungsfehlern
· Fehlervermeidung durch Einsatz der Ursachenanalyse
· Komplexität erkennen und berücksichtigen

 

16.45 Zusammenfassung des ersten Tages

 

ca. 17.00 Abschluss des ersten Tages

 

Tag 2

 

08.55 Online Check-in

 

09.00 Nach Vorgaben auditieren und bewerten/Apps für Audits
· Dokumente anhand Ihrer Qualität und Verständlichkeit bewerten
· Zielgruppen erkennen und Sprachlevel berücksichtigen
· Übung: Auditierung eines Dokumentes
· Vor- und Nachteile appbasierter Audits
· Audits softwaregestützt durchführen und Maßnahmen einfach verwalten

 

10.45 Pause

 

11.00 Top-Themen für das Lieferantenaudit herausarbeiten
· Zeitplanung und Vorbereitung optimal gestalten
· Auditieren im Team oder alleine?

 

11.45 Praktische Übungen und Tipps für Audits – Teil I
· Praxisbeispiele und mustergültige Vorgehensweisen für die Bereiche:
   - Produktsicherheit (HACCP)
   - Food Fraud
   - Lebensmittelsicherheitskultur
   - Betriebliche Prozesse

 

12.30 Mittagspause

 

13.30 Praktische Übungen und Tipps für Audits – Teil II
· Praxisbeispiele und mustergültige Vorgehensweisen für die Bereiche:
   - Hygiene
   - Reinigung
   - Technik
   - Rezepturen
   - Personal
   - Rückverfolgung
   - QS und Labor

 

15.00 Pause

 

15.15 Auswertung und Abschluss des Audits
· Formulierungs-Vorschläge für das Abschlussgespräch
· Auditberichte zielführend strukturieren und erstellen
· Die Auditergebnisse im Cockpit strukturieren und erarbeiten
· Mit grafischer Darstellung die Wirkung erhöhen
· Aussagefähige und verständliche Berichte formulieren
· Maßnahmen richtig einstufen und priorisieren
· Wirksamkeitsprüfung mit Kriterien planen
· Bestätigung von Auditberichten
· Risikobewertung von Audits und sinnvolle Zyklen

 

16.30 Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

 

ca. 17.00 Ende des Online-Seminars

Referenten

Matthias Lehrke betreut als Wirtschaftsingenieur seit 1992 namhafte Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft (Handelsunternehmen, marktführende Unternehmen im Bereich Fleisch, Milch, Kaffee, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Logistik, Früchte). Kernthemen sind Hygiene, HACCP, Audits, Verifizierungen, Validierungen und Schulungen. Er leitete als Obmann den DGQ-Arbeitskreis HACCP und Hygiene.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
  • Aktion Baum: Teilnehmer-Mappe als PDF-Version
    Aktion Baum: 1 Baum - 0 SeminarordnerWenn Sie auf die Seminarmappe in gedruckter Form verzichten und die PDF-Version wählen, leistet Behr's einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und lässt für jede nicht produzierte Mappe einen Baum pflanzen.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.