Nahrungsergänzungsmittel

Korrekt kennzeichnen & sicher vermarkten

  • So bewerben Sie Nahrungsergänzungsmittel rechtssicher
  • Abgrenzung zu Arzneimitteln: Das sollten Sie bei der Positionierung Ihrer Produkte berücksichtigen
  • Geltende Kennzeichnungs-, Hinweis- und Informationspflichten bei Nahrungsergänzungsmitteln
  • Wegweisende Gerichtsentscheidungen und wie Sie diese erfolgreich nutzen
  • Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln über einen Online-Shop: Diese Punkte sollten sie beachten
  • Verpackung von Nahrungsergänzungsmitteln: So finden Sie sich zwischen Mineralölverordnung und Verpackungsregister zurecht

 

Seminarinfos
Veranstaltungsort:
Park Inn Köln City West
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
Zeitraum:
12.12.2019
Anmeldeschluss:
28.11.2019
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an alle Verantwortlichen aus den Bereichen Entwicklung, Herstellung, Vermakrtung und Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung. Sie wendet sich vor allem an:
-Spezialisten für Produktentwicklung
-Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
-Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung
-Berater und Mitarbeiter in Verbänden
Seminar buchen
Seminar am 12.12.2019
zzgl. 19% MwSt. (208,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.098,- zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausenverpflegung sowie Seminarunterlagen je nach Freigabe auch als PDF.

09.00 Check-in mit Begrüßungskaffee

 

9.15 Thomas Bruggmann - Health Claims: Was Sie für rechtssichere Werbung wissen müssen

  • Dies gibt Ihnen die Health-Claims-Verordnung vor
  • Aktueller Stand bei den Botanicals
  • Wichtige Gerichtsentscheidungen und ihre Folgen

 

10.15 Thomas Bruggmann - Das Krankheitswerbeverbot und die Abgrenzung zu Arzneimitteln

  • Unterschied von Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln: Was sollten Sie bei der Positionierung Ihrer Produkte berücksichtigen?
  • Grundlegende Rahmenbedingungen, die Sie kennen sollten
  • Wegweisende Urteile

 

11.00 Kaffee- und Kommunikationspause

 

11.30 Thomas Bruggmann - Die LMIV und ihre Folgen für Nahrungsergänzungsmittel

  • Was regelt die LMIV und was nicht?
  • Welche Besonderheiten gelten bei Nahrungsergänzungsmitteln

 

12.15 Gemeinsames Mittagessen

 

13.15 Thomas Bruggmann - Rechtssichere Gestaltung von Onlineshops I

  • Diese allgemeinen Anforderungen sollten Sie berücksichtigen
  • Was neben Hinweispflicht, Informationspflichten und Widerrufsrecht sonst noch wichtig ist
  • Gerichtsurteile, die Ihnen weiterhelfen

 

14.00 Thomas Bruggmann - Rechtssichere Gestaltung von Onlineshops II

  • Diese speziellen lebensmittelrechtlichen Anforderungen sollten Sie berücksichtigen
  • Interessente Gerichtsentscheidungen, um Ihren Onlineauftritt rechtssicher zu gestalten

 

14.30 Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.00 Dr. Boris Riemer - Verpackungsmaterial & Druckfarben, das aktuelle Recht

  • So ordnen Sie Verpackungsmaterialien rechtlich ein
  • Mineralöl-, Druckfarben-Verordnung und bereits geltende Vorschriften: Wie wirkt sich der aktuelle Stand auf Ihre praktische Arbeit aus?
  • Wie können Industrie-Leitlinien Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen?

 

15.30 Dr. Boris Riemer - Das neue Verpackungsgesetz: Das müssen Sie über Online-Registrierung, Systembeteiligungspflicht und Meldung wissen

  • Verpackungsregister LUCID und die konkreten Pflichten für Hersteller
  • Wer ist verpflichtet, sich registrieren zu lassen und welche Verpackungen lösen eine Registrierungspflicht aus?
  • Verstöße gegen das Verpackungsgesetz: So sehen die Sanktionen aus

 

16:15 Abschlussdiskussion und Ausblick

 

ca. 16.45 Ende der Veranstaltung

Referenten

Rechtsanwalt; Partner bei SEITZ & RIEMER, spezialisiert auf Lebensmittelrecht und gewerblichen Rechtsschutz, Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württenberg, Mitglied im Rechtsausschuss des BLL e.V.; Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie Herausgeber des "Praxishandbuchs Lebensmittelverpackungen".


Thomas Bruggmann ist Inhaber der Kanzlei juravendis in München und war zuvor als Rechtsanwalt in anderen gesundheitsrechtlich orientierten Sozietäten tätig. Er berät Unternehmen schwerpunktmäßig zu Fragen des Lebensmittel- und sonstigen Gesundheitsrechts, insbesondere zu Fragen der Produktabgrenzung und Health Claims, ist Autor zahlreicher einschlägiger Veröffentlichungen, Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift "Lebensmittel ...

Veranstaltungsort
Park Inn Köln City West
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln

Telefon: 0221-5701990
Fax: 0221-5701992
Homepage: www.parkinn-hotel-koeln.de
E-Mail: koeln@proventhotels.com
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.