Novel Food: Lösungen im Umgang mit neuen Proteinquellen, Pflanzenextrakten & Insekten

Rechtliche und behördliche Hürden bei der Zulassung und Vermarktung erfolgreich überwinden

Überwinden Sie die Hürden bei der Zulassung und Vermarktung von neuartigen Lebensmitteln, denn nach diesem Seminar werden Sie:
• die rechtlichen Vorgaben gekonnt umsetzen
• rechtssicher erkennen, ob Ihre Produkte neuartige Lebensmittel sind
• Ihre Antragsunterlagen für das Zulassungsverfahren schnell und vollständig zusammenstellen
• die Ablehnungsgründe für Anträge kennen und so Anträge Ihrer Produkte durchbringen
• Urteile und Erfahrungsberichte zu Abwicklungsverfahren nutzen

 

Mit Workshop: Zusammen mit den Experten erarbeiten Sie Vorgehensweisen zur sicheren Bewertung und Vermarktung Ihrer Produkte

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7497-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.

Zeitraum:
15.11.2022
Anmeldeschluss:
08.11.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus der Lebensmittelindustrie, vor allem aus den Bereichen Lebensmittelrecht, QM, QS, F&E
und Produktmanagement, die sich mit Fragen des Lebensmittelrechts befassen.
Seminar buchen
Seminar am 15.11.2022
zzgl. 19% MwSt. (246,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.298,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.

Erweiterte Stornomöglichkeit:
Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.

Beschreibung

Überwinden Sie die Hürden bei der Zulassung und Vermarktung von neuartigen Lebensmitteln, denn nach diesem Seminar werden Sie:
• die rechtlichen Vorgaben gekonnt umsetzen
• rechtssicher erkennen, ob Ihre Produkte neuartige Lebensmittel sind
• Ihre Antragsunterlagen für das Zulassungsverfahren schnell und vollständig zusammenstellen
• die Ablehnungsgründe für Anträge kennen und so Anträge Ihrer Produkte durchbringen
• Urteile und Erfahrungsberichte zu Abwicklungsverfahren nutzen

 

Mit Workshop: Zusammen mit den Experten erarbeiten Sie Vorgehensweisen zur sicheren Bewertung und Vermarktung Ihrer Produkte

 

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Fragen können vorab eingereicht werden
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari, Microsoft Edge, Firefox)

08.55 Online Check-in

 

09.00 Begrüßung der Teilnehmer mit Vorstellungsrunde

 

09.15 Dr. Andreas Reinhart
Novel-Food-Verordnung im Überblick

· Ein Schnelldurchlauf durch die Verordnung zur Orientierung
· Überblick über die wesentlichen Regelungsgehalte: Das wird oft übersehen
· Sonderfälle: Investitionsschutz durch Datenschutz & parallele Anträge zu Novel Food und Health Claims
· Das System der Durchführungsverordnungen nebst deutscher NLV (Neuartige-Lebensmittel-Verordnung)

 

10.30 Prof. Dr. Kai Purnhagen
Wann ist ein Lebensmittel „neuartig“?

· Verzehr in „nennenswertem Umfang“: Auf diese Kriterien kommt es an
· Verzehr „innerhalb der Europäischen Union“: Was ist dabei zu beachten?
· Welche Gruppen sind ausgenommen?
· Die 10 Kategorien für neuartige Lebensmittel und Fragen aus der Praxis

 

11.15 Pause

 

11.30 Dr. Bettina Dörr
Zulassungsverfahren: Optionen zur erfolgreichen Antragsstellung

· Vorstellung der Leitlinien zur optimalen Zusammenstellung der Antragsunterlagen
· Vereinfachtes Verfahren für traditionelle Lebensmittel aus Drittländern
· Learnings aus bearbeiteten und abgelehnten Anträgen: Bericht der EFSA vom September 2020
· Bedeutung der Transparenz-Verordnung für die Antragsstellung

 

12.15 Diskussion – Zeit für offene Fragen

 

12.30 Mittagspause – Zeit zum Erholen

 

13.30 Dr. Bettina Dörr/Prof. Dr. Kai Purnhagen/ Dr. Andreas Reinhart
Praktisches Vorgehen – Stolpersteine – Lösungsmöglichkeiten

Anhand von zahlreichen Beispielen werden Ihnen Hilfsmittel wie die Unionsliste und der Novel-Food-Katalog erläutert, die Sie für die Einschätzung Ihres Produktes nutzen können. Wo gab es bereits Beanstandungen und Urteile? Wie bringt man in vitro Fleisch, CBD-Produkte, Insekten und weitere Innovationen beanstandungsfrei auf den Markt? Stellen Sie gerne Fragen und arbeiten Sie aktiv an Lösungsvorschlägen mit. Sie erhalten wertvolle Tipps, die Sie in Ihrem Unternehmen anwenden können.

· Leitlinien, Veröffentlichungen und weitere Hilfsmittel, die Sie für die erste Einschätzung zur Neuartigkeit Ihres Produktes nutzen können
· Unionsliste: Möglichkeiten und Grenzen
· Novel-Food-Katalog: Die Tücken stecken im Detail
· Konsultationsverfahren: Welchen Nutzen können Sie daraus ziehen?
· FSE-Guidance: eine umfangreiche Orientierungshilfe
· Pflanzenextrakte: Ein heißes Eisen!
· Aktuelle Empfehlungen zur Einschätzung der Neuartigkeit von Pflanzen und deren Zubereitungen

 

14.30 kurze Pause

 

· So nutzen Sie neue Proteinquellen in Form von Pflanzenproteinen und Pflanzenteilen
· Insekten, Fleischersatzprodukte und in vitro Fleisch beanstandungsfrei auf den Markt bringen
· Wo geht die Reise hin?
· Mut zum Abwicklungsverfahren - Tipps aus der Praxis

 

15.40 kurze Pause

 

· Hanf, CBD & Co: Welche Hürden gilt es in der Praxis zu überwinden? Welche Alternativen gibt es oder auch nicht? Was bringt die Zukunft?
· Einstufung als Zusatzstoff: Keine Novel-Food-Zulassung möglich
· Primäre und sekundäre Darlegungslast im UWG-Verfahren: Wer muss was beweisen?

 

16.45 Letzte Chance für offene Fragen

 

17.00 Ende des Online-Seminars

Seminarleitung

Rechtsanwalt und Partner der REINHART Rechtsanwälte mbB, München. Lehrbeauftragter für Lebensmittelrecht an der TU München und an der Universität Salzburg. Dr. Reinhart berät und vertritt Mandanten aus der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie zu produktspezifischen und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen. Er ist schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Lebensmittel- und Kosmetikrechts tätig, von der Produktentwicklung, über Vertrieb und ...

Referenten

Diplom-Oecotrophologin und vereidigte Sachverständige für die Abgrenzung Arzneimittel, Lebensmittel und Kosmetika; bietet Beratung, Vortrags- (IHK München und Oberbayern) und Autorentätigkeit zu medizinisch-wissenschaftlichen sowie regulatorischen Fragestellungen an, insbesondere im Bereich Nahrungsergänzungsmittel und spezielle Lebensmittel, vorher langjährige Erfahrungen in den Ernährungs- und Pharmaindustrie und Lehrbeauftragte an der ...


Jurist, Professor für Lebensmittelrecht an der Universität Bayreuth, führende Autorität auf dem Gebiet des europäischen Rechts, des internationalen Handelsrechts und des Privatrechts. Er befasst sich dogmatisch und disziplinübergreifend mit Themen der europäischen Integration, des internationalen Handels sowie der nationalen Regulierung im globalen Kontext. Seine Arbeiten sind in renommierten Zeitschriften wie z.B. dem European Law Journal ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de



Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.


Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.