QM & QS am Limit

Was ist bei Energieknappheit, explodierenden Kosten und Lieferanten-Ausfällen möglich – und was nicht

Nach diesem Online-Seminar werden Sie:

  • Möglichkeiten zu Einsparungen nutzen – und dabei die Rechtsvorschriften und Standards einhalten
  • Rechtskonformes Inverkehrbringen der Produkte auch in Krisensituationen jederzeit absichern
  • Bei temporärem Ausfall von Strom, Gas, Heizung: Maßnahmen für ein sicheres Hochfahren der Produktion einleiten
  • Schadens- und Haftungsfälle bei geänderten Bedingungen vermeiden
  • Notwendige Prozessänderungen sicher steuern
  • Risiken und Gefahren im Blick haben und gezielt reduzieren
  • Bei Fachkräftemangel und Ausfall von Mitarbeitern Ihr QM und QS weiter sicher gestalten
  • Audits weiterhin konform bestehen
Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7525-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.

Zeitraum:
21.12.2022
Anmeldeschluss:
14.12.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus der Lebensmittelbranche, vor allem aus den Bereichen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung; ebenfalls Fach- und Führungskräfte aus Laboratorien sowie angrenzende Bereiche und Geschäftsführer, die für das gesamte Unternehmen verantwortlich sind.
Seminar buchen
Seminar am 21.12.2022
zzgl. 19% MwSt. (284,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Seminargebühr: Je Teilnehmer € 1.498,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form. Erweiterte Stornomöglichkeit: Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.
Beschreibung

Inklusive telefonischem Beratungsservice: In der Seminargebühr sind insgesamt zwei 30-minütige individuelle Beratungsgespräche mit Herrn Dr. Hans-Georg Leusch, Herrn Matthias Lehrke und Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer (bis 31.03.2023). In vertraulichen Gesprächen erhalten Sie Unterstützung zu Ihren konkreten Fragestellungen.

08.55 Online Check-in

09.00 Matthias Lehrke
Notwendige Maßnahmen bei Änderung der Prozesse

· Was bei Verfahrensanweisungen zu beachten ist: Festhalten von Abweichungen und Ausnahmen
· Typische Methoden für die Bewertung und Beurteilung in Krisen
· Verifizierung und Validierung der neuen Abläufe – schnell und bürokratiearm
· Sichere Dokumentation der Anpassung
· Was nach der Umsetzung regelmäßig zu prüfen ist: Audits, Rundgänge und Gefahrenanalysen anpassen

09.45 Matthias Lehrke
Risiken feststellen und gezielt reduzieren

· Die Bestandteile der notwendigen Risiko- und Gefahrenanalyse: Von HACCP bis zu den allg. Gefahrenanalysen
· Was bei allen Maßnahmen vorab zu prüfen und zu klären ist
· Möglichkeiten, Grenzen und Mindestanforderungen: Ab wann werden die Vorgaben von IFS, BRC und FSSC nicht mehr erfüllt. Welche Änderungen führen in der aktuellen Situation zu welchen Abwertungen?
· Ihr System an die aktuelle Betriebssituation anpassen und Schwachstellen sicher erkennen
· Die wichtigen Kriterien für eine sichere Dokumentation der Anpassungen
· Mut zur Lücke oder Abwägung im Krisenteam

10.30 Pause

10.45 Matthias Lehrke
Wichtige Parameter im Betrieb anpassen: Möglichkeiten und klare Grenzen

· Reinigung und Desinfektion: Häufigkeit, Temperaturen und Mittel verändern
· Änderungen der Rezepturen, Verpackungsmittel & Hilfsstoffe
· Temperaturen: Möglichkeiten und Grenzen der Anpassungen
· Maschinen und Anlagen: Wartung, Gefahren und Verschleißanalysen anpassen

12.15 Matthias Lehrke
Temporärer Ausfall von Strom, Gas, Heizung: Maßnahmen für ein sicheres Hochfahren der Produktion

· Kühlmöbel, Kühlräume, Lager: Akutmaßnahmen für gelagerte Rohwaren, Zwischenprodukte und Endprodukte. Anpassungen für MDH und Verwertung
· Die wichtigen Maßnahmen beim Hochfahren und Herunterfahren der Produktion
· Parameter bei der Warenanlieferung
· Notwendige Prüfungen risikoorientiert anpassen
· Was ist wie zu dokumentieren?

12.45 Mittagspause
 

13.45 Dr. Hans-Georg Leusch
Mikrobiologische Analytik: Möglichkeiten, Grenzen und Auswirkungen bei Änderung von Häufigkeit, Umfang und Methoden

· Anforderungen der VO (EG) 2073/2005
· DGHM-Richt- und Warnwerte und Bewertung von Lebensmitteln außerhalb dieser Werte
· Ist eine Reduktion der Frequenz und der Probenzahl möglich?
· Zusammenführung von Proben: Methoden anpassen?
· Möglichkeiten von und Umgang mit günstigeren Analysemethoden – was geht, was nicht

14.30 Matthias Lehrke
Plötzlicher Lieferantenwechsel: Die notwendigen Maßnahmen

· Die wichtigsten Checkpunkte bei einem neuen Lieferanten: So kommen Sie sofort zur ersten Bewertung
· Lieferanten-Spezifikationen: Hierauf müssen Sie bestehen

15.00 Matthias Lehrke
Fachkräftemangel und Ausfall von Mitarbeitern: QM und QS weiter sicher gestalten

· Welche Aufgaben und Verantwortungen Sie an andere Abteilungen und nicht so qualifizierte Mitarbeiter geben dürfen
· Die notwendigen Schulungen und Dokumentation bei der Übergabe an Tätigkeiten
· Welche Kontrollmechanismen einzurichten sind

15.45 Matthias Lehrke
Vorbereitung für Ihr nächstes Audit

· Wie Sie Audits weiterhin konform bestehen
· Schulung und Training des Teams zu den Anpassungen
· Anpassungen im Detail sicher argumentieren
· So holen Sie den Auditor mit ins Boot
· Korrekturmaßnahmen und Lerneffekte auch in der Managementbewertung bewerten
· Krisen in der Managementbewertung bewerten
· Begründete professionelle Ehrlichkeit statt Aktionismus

16.15 Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
Rechtlicher Rahmen: bis wann ist ein Lebensmittel verkehrsfähig und sicher?

· Anforderungen an sichere Lebensmittel
· Wechselspiel Art. 14 BasisVO und VO 2073/2005
· Ist nicht verkehrsfähig = nicht sicher?
· Melde- und Rückrufpflichten

16.45 Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer
Pflicht zu Compliance-Systemen
· Haftungsrisiken für den Schadensfall reduzieren
· Wer trägt die Verantwortung?
· Verantwortlich trotz bzw. im Rahmen einer Delegation?
· Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren: Wer ist im Schadensfall verantwortlich?

17:30 Abschlussdiskussion

ca.17.45 Ende des Online-Seminars

Referenten

Matthias Lehrke betreut als Wirtschaftsingenieur seit 1992 namhafte Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft (Handelsunternehmen, marktführende Unternehmen im Bereich Fleisch, Milch, Kaffee, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Logistik, Früchte). Kernthemen sind Hygiene, HACCP, Audits, Verifizierungen, Validierungen und Schulungen. Er leitete als Obmann den DGQ-Arbeitskreis HACCP und Hygiene.


Mikrobiologe und zugelassener Gegengutachter für amtliche Zweitproben. Mitglied der Arbeitsgruppe "Mikrobiologische Richt- und Warnwerte"der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM). Geschäftsführer und Leitung des "Institutes für Lebensmittelmikrobiologie, Analytik, Betriebs- und Umwelthygiene"(Eurofins Inlab GmbH).


Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Lebensmittelrecht sowie das Recht der Lebensmittelkontaktmaterialen mit all seinen Facetten; von der Produktentwicklung, über Fragen der Kennzeichnung, Health Claims, des Risk Assessments und Krisenmanagements bis hin zur Lobbyarbeit auf nationaler und europäischer Ebene. Herrn Prof. Dr. Meyers umfangreiche Expertise macht ihn zu einem souveränen Ansprechpartner in allen lebensmittelrechtlichen Belangen.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de



Online-Seminar

Einwahl über App oder Browser

Online-Videokonferenz Zoom




Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.



Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
  • Aktion Baum: Teilnehmer-Mappe als PDF-Version
    Aktion Baum: 1 Baum - 0 SeminarordnerWenn Sie auf die Seminarmappe in gedruckter Form verzichten und die PDF-Version wählen, leistet Behr's einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und lässt für jede nicht produzierte Mappe einen Baum pflanzen.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.