Qualitätsmanagement für Futtermittel

Rezeptur, Hygiene und Kennzeichnung optimieren

Nach nur zwei Vormittagen werden Sie:

  • Rechtsvorschriften und Kennzeichnung richtig anwenden
  • die mikrobiologischen Anforderungen erfüllen
  • sicheren Rohstoffeinsatz gewährleisten
  • Ihr Qualitätsmanagement optimieren
  • das Lieferketten-Monitoring ausbauen

 

Ihr Plus

  • Online Modul „Praxishandbuch Futtermittelrecht“
  • Aufzeichnung des Seminars
  • Klären Sie Ihre persönlichen Fragen direkt mit den Expertinnen
Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7691-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zu dem Online-Modul "Praxishandbuch Futtermittelrecht" - ab Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach Ende des Seminars
Zeitraum:
04.09.2024 bis 05.09.2024
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Mitarbeiter aus dem QM oder der QS, Qualitätsmanagementbeauftragte und Führungskräfte im QS aus der Futtermittel- und Lebensmittelindustrie. Außerdem Mitarbeiter aus der Produktentwicklung und Kontrolleure.
Seminar buchen
Seminar am 04.09.2024 bis 05.09.2024
zzgl. 19% MwSt. (284,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.498,– zzgl. MwSt. Enthalten sind: Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF (auf Wunsch gedruckt), Zugang zu BEHR’S…ONLINE
Beschreibung

Die Futtermittelindustrie in den Kreislauf der Rohstoffverwertung einzubinden wird immer relevanter für Unternehmen der Lebensmittelbranche. Gleichzeitig werden auch für „alte Hasen“ der Futtermittelproduktion die Vorgaben immer strenger und dadurch schwerer zu überblicken.

Das Online-Seminar "Qualitätsmanagement für Futtermittel" am Vormittag des 4. und 5.9.24 unterstützt Sie dabei, die aktuellen rechtlichen und hygienischen Anforderungen an Futtermittel zu erfüllen und die Handlungsspielräume Ihres Unternehmens zu nutzen:

  • Alle relevanten Gesetze zur Herstellung von Futtermitteln kennen und Futtermittelsorten leicht unterscheiden.
  • Die Futtermittelsicherheit nach aktuellen Anforderungen und mit den richtigen Methoden sichern.
  • Die rechtlich und hygienisch saubere Verwendung gewährleisten.
  • Standards, gute Zusammenarbeit mit Behörden und Synergien dafür nutzen.
  • Möglichkeiten des Lieferantenmanagements ausschöpfen und sich so vor Feed Fraud schützen.

 

Ihr Plus

  • Online Modul „Praxishandbuch Futtermittelrecht“: Recherchieren Sie ab dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach dem Seminar kostenlos, einfach und rechtssicher!
  • Aufzeichnung des Seminars: Nutzen Sie die Aufzeichnung bis 4 Wochen nach dem Seminar um Fragestellungen mühelos nachzuarbeiten!
  • Klären Sie Ihre persönlichen Fragen direkt mit den Expertinnen: Am Online-Seminar mit Kamera und Mikrofon interaktiv teilnehmen und Antworten erhalten!

Mittwoch, 4. September 2024

 

08.55 Check-in

09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde
Erwartungen und Wünsche der Teilnehmer

 

09.15 Die Rechtsvorschriften für die Herstellung von Futtermitteln
Dr. Katharina Fleck

  • Das LFGB sowie die Futtermittelverordnung als Basis für die Produktion
  • Die Basis-Verordnung EG 178/2002 im Zusammenhang mit Futtermitteln
  • Die VO (EG) 183/2005 über Futtermittelhygiene
  • Probenahmeverfahren und Analysemethoden gemäß der VO (EG) 152/2009
  • Futtermittel für besondere Ernährungsformen nach VO (EU) 2020/354
  • Biofuttermittel gemäß der neuen Öko-Verordnung (EU) 2018/848 herstellen

 

10.35 Pause

10.45 Verschiedene Arten von Futtermitteln unterscheiden und richtig kennzeichnen
Dr. Katharina Fleck

  • Einzel-, Misch-, Allein-, Diät- und Ergänzungsfuttermittel richtig zuordnen
  • Die neuen Bestimmungen und Einsatzmöglichkeiten für Arzneifuttermittel nach dem neuen Tierarzneimittelgesetz
  • Wirkstoffe, die Sie nach dem neuen Tierarzneimittelrecht einsetzen dürfen
  • Die richtige Kennzeichnung und Aufmachung nach VO (EG) 767/2009 gewährleisten
  • Werbeaussagen, insbesondere Health Claims für Heimtierfuttermittel rechtskonform anwenden und das Irreführungsverbot einhalten
  • Besonderheiten für Heimtierfuttermittel

 

11.55 Pause

12.05 Rohstoffe für die Futtermittelproduktion hygienisch und rechtssicher einsetzen
Ursula Rauf

  • Zusatzstoffe, Trägerstoffe, Verarbeitungshilfsstoffe und Ausgangsstoffe korrekt anwenden
  • Tierische Nebenprodukte und andere Reste aus der Lebensmittelindustrie sicher in Futtermitteln weiterverarbeiten
  • Das müssen Lebensmittelproduzenten erfüllen, um Ihre Abfälle an die Tierfuttermittel-Herstellung weiterzugeben
  • Pflichten zur Hygiene und der Anwendung eines HACCP- Systems für Futtermittel richtig umsetzen

 

13.00 Ende des ersten Seminar-Tages

 

 

Donnerstag, 5. September 2024

 

08.55 Check-in

09.00 Begrüßung und Fragen zum ersten Tag

09.15 Gutes Qualitätsmanagement durch die Nutzung der aktuellen Version führender Standards
Ursula Rauf

  • QS Qualität und Sicherheit GmbH
  • GMP + Feed Safety Assurance
  • Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG)
  • FAMI-QS: Feed Additives and their Mixtures

 

10.00 Pause

10.15 Die mikrobiologische Futtermittelsicherheit nach aktuellen Anforderungen gewährleisten
Ursula Rauf

  • Probennahme- und Prüfpläne richtig gestalten
  • Grenz-, Richt- und Warnwerte für Futtermittel finden und anwenden
  • Laboranalyseergebnisse richtig bewerten und Maßnahmen ableiten
  • Rohstoffe und Produkte, auf die ein besonderer Fokus gelegt werden sollte

 

11.00 Pause

11.15 Die Lieferkette für Futtermittel beherrschen
Ursula Rauf

  • Den Einkauf briefen, um schon bei der Bestellung der Rohstoffe Fehler zu vermeiden
  • Lieferkette analysieren und Risiken bewerten
  • Die Rückverfolgbarkeit und Warenrückrufe jederzeit schnell umsetzen können
  • Qualitätssicherungs-Vereinbarungen um Sorgfaltspflichten zu übertragen
  • Haftungsregelungen ergänzend zur Gesetzgebung lückenlos vereinbaren
  • Sinnvolle Schiedsklauseln für Notfälle

 

12.15 Zusammenfassung und abschließende Fragerunde

12.30 Ende der Veranstaltung

Referenten

Studium der Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Nutztierwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen mit anschließender Promotion. Nach einigen Stationen im Bereich der Forschung stellvertretende Leitung des Dezernats für Futtermittelüberwachung beim Regierungspräsidium Gießen mit hessenweiter Zuständigkeit für den Vollzug des Futtermittelrechts auf allen Stufen der Futtermittelwirtschaft. Mitglied der länderübergreifen den ...


Lebensmitteltechnologin, seit 1998 selbstständige Qualitätsmanagement-Beratung, Aufbau und Aufrechterhaltung von diversen QM-Systemen, in über 100 Unternehmen aus dem Futtermittel- und Lebensmittelbereich, Dozentin der Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V., Warberg und FORUM Institut für Management GmbH, Heidelberg, Kooperationspartner der TÜV SÜD Management Service GmbH, München als Lead-Auditorin für ISO 9001, ISO 22000, GMP+ international, ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zu dem Online-Modul "Praxishandbuch Futtermittelrecht" - ab Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach Ende des Seminars

Telefon: +49 40 2270080
Fax: 040 370259-900
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
  • Aktion Baum: Teilnehmer-Mappe als PDF-Version
    Aktion Baum: 1 Baum - 0 SeminarordnerWenn Sie auf die Seminarmappe in gedruckter Form verzichten und die PDF-Version wählen, leistet Behr's einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und lässt für jede nicht produzierte Mappe einen Baum pflanzen.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.