Risiko Dual Quality

Präventions- und Abwehr-Strategien wirksam einsetzen

Nach diesem Online-Seminar werden Sie:
• Bestands- und Neuprodukte effizient und rechtssicher prüfen
• Risiken bei der Vermarktung richtig einschätzen
• Den Prüfprozess fest im Unternehmen verankern
• Die unterschiedlichen Strategien im Umgang mit Dual Quality einordnen und nutzen
• Chancen und Risiken von Lösungsmöglichkeiten einschätzen und richtig entscheiden
• Bei „Angriffen“ sachgerecht und sicher argumentieren

 

Unterschiedliche Zusammensetzung von Lebensmitteln als Irreführungstatbestand

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7494-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.

Zeitraum:
22.11.2022
Anmeldeschluss:
15.11.2022
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Leiter und Mitarbeiter QS, QM und Regulatory Affairs der Lebensmittelindustrie und des Handels, Mitarbeiter in der
Produktentwicklung, Verantwortliche Mitarbeiter für die Kennzeichnung, Rezeptur und Sensorik.
Seminar buchen
Seminar am 22.11.2022
zzgl. 19% MwSt. (246,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.298,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.

Erweiterte Stornomöglichkeit:
Um noch flexibler zu sein, haben Sie aus aktuellem Anlass eine erweiterte Stornomöglichkeit bei diesem Online-Seminar: sollten Sie plötzlich und unerwartet an der Teilnahme verhindert sein, so haben Sie die Möglichkeit, bis zum Vorabend des ersten Seminartages ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzusagen. Sie erhalten dann einen Seminargutschein im vollen Umfang der Seminargebühr den Sie bis zum Ende 2022 bei der BEHR’S…AKADEMIE für ein Seminar Ihrer Wahl einlösen können. Die anderen Stornomöglichkeiten bleiben selbstverständlich zusätzlich bestehen. Somit planen Sie unbeschwert Ihre Teilnahme.

Beschreibung

Nach diesem Online-Seminar werden Sie:
• Bestands- und Neuprodukte effizient und rechtssicher prüfen
• Risiken bei der Vermarktung richtig einschätzen
• Den Prüfprozess fest im Unternehmen verankern
• Die unterschiedlichen Strategien im Umgang mit Dual Quality einordnen und nutzen
• Chancen und Risiken von Lösungsmöglichkeiten einschätzen und richtig entscheiden
• Bei „Angriffen“ sachgerecht und sicher argumentieren

 

Unterschiedliche Zusammensetzung von Lebensmitteln als Irreführungstatbestand

 

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Ihre individuellen Fragen können vorab per E-Mail eingereicht werden: akademie@behrs.de
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten • Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari, Microsoft Edge, Firefox)

08.55 Online Check-in

 

09.00 Michael Weidner
Begrüßung und Erwartungen der Teilnehmer

 

09.15 Michael Weidner
Überblick über aktuelle Entwicklungen der Food- und Non-Food-Regulierung in der EU

· Hintergrund und Entstehung der europäischen Dual Quality Regulierung
· Rechtlicher Rahmen: Richtlinie (EU) 2019/2161
· Definitionen
· Sanktionen
· Umsetzung in einzelnen Mitgliedstaaten

 

10.00 Phillipp Lohse
Dual Quality: So wird sie definiert und rechtlich bewertet

· Was ist Dual Quality?
· Rechtliche Betrachtung: Diese Vorschriften sind wichtig für die Beurteilung von „Dual Quality“-Produkten
· Rolle und Bedeutung der Verbraucherschutzlinie
· Regionale Interpretationen: Verbrauchererwartung vs. Rezepturoptimierung
· Beispiele aus der Praxis: Typische Dual Quality-Produkte und ihre Risiken

 

11.00 Pause

 

11.15 Martin Geißler
Dual Quality Risikomanagement

· Wie können Hersteller und Händler die Risiken bei der Vermarktung von Dual-Quality-Produkten erkennen und minimieren?
· Datengestützte Identifikation von Dual Quality Risiken im Sortiment am Beispiel eines europäischen Lebensmittelhändlers

 

12.00 Yvonne Pfeifer
Der Dual Quality Prüfprozess

· Rechtssichere und effiziente Prüfung von Bestands -und Neuprodukten auf Dual Quality
   - Wie sieht der Dual Quality Prüfprozess aus?
   - Wie kann dieser in Ihrem Unternehmen verankert werden?
   - Dual Quality Prozess an 3 verschiedenen Produkten

 

12.45 Mittagspause
 

13.45 Benedikt Hirthammer
Lösungsmöglichkeiten für identifizierte Fälle

· Theoretische Lösungsmöglichkeiten für Dual Quality
· Chancen und Risiken der Lösungsmöglichkeiten für Dual Quality
· Herausforderungen bei der Lösung von Dual Quality Fällen
· Beispiele für Lösungsmöglichkeiten aus der Praxis

 

Workshop:
Interaktive Prüfung eines Beispielsortiments durch die Teilnehmer: Anhand eines ausgewählten Beispielsortiments wird zusammen mit den Referenten und anhand der relevanten Kriterien die Prüfung auf Dual-Quality-Risiken durchgeführt und eingeübt. Dabei werden auch mögliche Lösungs- und Abwehrstrategien diskutiert und auf ihre Belastbarkeit hin überprüft.

 

15.15 Pause

 

15.30 Martin Geißler
Wie gut wird Dual Quality bereits vom Handel und von Konsumgüterproduzenten adressiert?

· Welche unterschiedlichen Strategien zum Umgang mit Dual Quality können in der Praxis beobachtet werden?
· Wie weit ist die Umsetzung der einzelnen Händler und Konsumgüterproduzenten?
· Gibt es bereits Fälle von Dual Quality?

 

16.30 Zusammenfassung, Ausblick und Fragen der Teilnehmer

 

ca. 17.00 Ende des Online-Seminars

Seminarleitung

Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Kozianka & Weidner. Unterstützung bei der Produktentwicklung, insbesondere in Abgrenzungsfragen der Lebensmittel (Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke) von Arzneimitteln. Beratung und Prozessvertretung in Wettbewerbs-, insbesondere werberechtlichen Angelegenheiten. Mitglied im Lebensmittelverband Deutschland e. V. und der Deutschen Vereinigung Gewerblicher Rechtsschutz ...

Referenten

Betriebswirt; Retail Capital Partners AG, Spezialist für datenbasierte Strategieentwicklung und die digitale Transformation von Industrie-, Handels- und Konsumgüterunternehmen. Seine langjährige Erfahrung basiert auf internationalen Transformationsprojekten, vielfältigen M&A-Mandaten sowie auf Tätigkeiten als Interims-CFO in der Logistikbranche.


Studierte BWL an der Universität Greifswald und VWL an der FernUniversität Hagen. Seine Promotion zum Thema "Die Entstehung, Prävention und Aufdeckung von Bilanzdelikten"schloss er 2021 erfolgreich ab und ist seit dem bei der Top-Management Beratung Horn & Company tätig.


Rechtsanwalt, KOZIANKA & WEIDNER Rechtsanwälte, Hamburg. Er betreut Mandate im Lebensmittel- und Arzneimittelrecht.


Managing Director Tentamus Innovation Hub, promovierte Chemikerin, Spezialistin für Lebensmittelsicherheit, langjährige Erfahrung auf den Gebieten Lebensmittelchemie, Analytik, Lebensmittelsicherheit und Business Development.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de



Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung.


Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.

Leider ist der Seminarflyer noch nicht verfügbar.

Tragen Sie sich einfach in das Formular ein und wir senden Ihnen den Flyer zu, sobald er finalisiert ist.
Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck genutzt.

Vorname:
Nachname:
E-Mail-Adresse:*
 
Sicherheitscode:*
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

 
*Diese Angaben sind notwendig
 
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.