Rückverfolgbarkeit zuverlässig organisieren

Die gesamte Lieferkette jederzeit im Griff

Was Sie an nur einem Tag erfahren:
• Wie die aktuelle rechtliche Lage ist und was durch ein mögliches Lieferkettengesetz auf Sie zukommt
• Welche Anforderungen stellen die verschiedenen Lebensmittelsicherheitsstandards?
• Was erreichen Sie durch Online-Plattformen, was leistet die Blockchain?
• Wie Sie mehr Transparenz auch mit Offline- Maßnahmen sicher stellen
• Einfache Wege zur Integration der Gesetze und Standards in ein modernes System
• Wie Sie einen Systemwechsel einfach und erfolgreich gestalten
 

 

Seminarinfos
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
27.04.2021
Anmeldeschluss:
20.04.2021
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung sowie Einkäufer von lebensmittelproduzierenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Außerdem Händler von Rohstoffen oder Zutaten für die Lebensmittelindustrie.

Seminar buchen
Seminar am 27.04.2021
zzgl. 19% MwSt. (227,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.198,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.
Beschreibung

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Fragen können vorab per E-Mail eingereicht werden: akademie@behrs.de
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari oder Firefox)
 

08.55 Online Check-in 

 


09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde  
Erwartungen und Wünsche der Teilnehmer

 


09.15 Rosi Eder-Wörthmann  
Der Entwurf des Lieferkettengesetzes

· Die relevanten Gesetze im Überblick
· Anforderungen, die sich für lebensmittelproduzierende Unternehmen ergeben
· Hintergründe und Inhalte des Entwurfs
· Was ein Lieferkettengesetz für Sie als Lebensmittelproduzenten bedeutet

 


10.15 Pause

 


10.30 Rosi Eder-Wörthmann    
Forderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards zu Transparenz in der Supply Chain

· Anforderungen aus IFS, BRC, FSSC 22000, die Sie im Audit erfüllen müssen
· Vermeiden Sie den Worst Case der KO- und Major-Abweichungen
· Was Sie bei Lücken im System tun können
· Zeitdruck im Audit und im Ernstfall vermeiden: Diese Dokumente unterstützen Sie bei der Rückverfolgbarkeit


In einem Workshop erarbeiten Sie mit den Referentinnen eine Checkliste, mit der Sie für mehr Transparenz bei der Rückverfolgbarkeit in Ihrer Dokumentation sorgen.

 


12.00 Stephanie Weinand  
Warum Digitalisierung noch immer unterschätzt wird

· Das bedeutet Digitalisierung im Zusammenhang mit Rückverfolgbarkeit
· Diesen Grad der Digitalisierung sollten Sie erreichen, um zukünftig handlungsfähig zu bleiben
· Anwendungsbeispiele, die Ihnen die Bedeutung und Möglichkeiten der Digitalisierung aufzeigen
· So nutzen Sie Vorteile bei der Automatisierung, Standardisierung und Dokumentation und erleichtern sich Arbeit bei Audits durch digitale Systeme

 


12.30 Mittagspause


13.30 Stephanie Weinand  
Von Online-Plattformen als Einstieg bis zur Blockchain als Königsklasse

· Bekannte Beispiele von Online-Plattformen
· Das ist unter Blockchain genau zu verstehen
· Die großen Vorteile im Überblick: mehr Transparenz, hohe Sicherheit, uneingeschränktes Vertrauen, vollständige Rückverfolgbarkeit
· Interoperabilität als größtes Problem für die optimale Nutzung von Blockchain-Lösungen

 


14.00 Rosi Eder-Wörthmann  
Transparenz in der gesamten Lieferkette durch Offline-Maßnahmen

· Ein hohes Maß an Upstream-Transparenz durch gutes Lieferantenmanagement schaffen
· Kommunikation mit Ihren Kunden als Schlüssel element für mehr Vertrauen downstream
· Gute Mitarbeiterintegration und -schulung als Versicherung für vollständige und ehrliche Dokumentation

 


14.30 Rosi Eder-Wörthmann  
Integration der Anforderungen aus Gesetzgebung und Standards in ein modernes System

· So integrieren Sie die bisherigen Anforderungen   optimal in Ihr Qualitätsmanagementsystem
· Bereiten Sie Ihr System jetzt schon für einen  einfachen Übergang auf ein Lieferkettengesetz vor 

 


15.00 Pause

 


16.00 Stephanie Weinand    
Softwarelösungen im Überblick

· CRM (Customer Relationship Management)
· ERP (Enterprise Resource Planning)
· ERP-II-Systeme (Kommunikation und Handeln mit Externen)
· PDM (Product Data Management) · PIM (Product Information Management)

 


16.45 Stephanie Weinand  
So gelingt der einfache Systemwechsel

· Wie sie Ihr aktuelles System zusammen mit  Anwendern/betroffenen QMlern und der IT prüfen?
· Bedürfnisse an das System erfassen: Soll es Ihre Arbeit besser, einfacher, schneller, strukturierter und/oder sicherer machen?
· Wie Sie die IT optimal in die Systemauswahl einbeziehen und das System auf Ihr Unternehmen zuschneiden

 


17.15 Zusammenfassung und Ausblick

 


ca. 17.30 Ende des Online-Seminars

Referenten

Head of Supplier-Quality-Management for Raw and Packaging Materials within Global Operations der Red Bull GmbH. Sie war viele Jahre verantwortliche QMB bei marktführenden internationalen Molkereiunternehmen wie FrieslandCampina, NÖM AG, der Unternehmensgruppe Theo Müller sowie European Product-Manager Food Industry & Biotechnology and New Ventures Manager bei DowDuPont. Als Expertin im Risiko- und HACCP-Management implementiert seit vielen ...


ist Global Development Managerin bei Recall InfoLink Inc., die eine Softwarelösung für Produktrückrufe entwickeln und weltweit vertreiben. Sie ist Mitglied bei der DLG, ENFIT und der International Association for Food Protection. Sie ist mit Vertretern internationaler Lebensmittelbehörden sowie Experten der Industrie vernetzt. Dazu gehören Zertifizierer, Auditoren, Berater und Anwälte. Sie arbeitet am Aufbau und der Umsetzung eines ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.