Sensorik kompakt

Ihr interaktives Methodentraining mit Praxisfokus

Nach nur einem Tag:
• sind Sie mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft vertraut und nutzen ihn für Ihr Unternehmen
• haben Sie Ihre Kenntnis der menschlichen Wahrnehmung verbessert, was Ihnen hilft, bessere Ergebnisse durch zielgerichtete Tests zu erzielen
• ist Ihre Methodenkenntnis verbessert und kann gezielt für repräsentative Ergebnisse eingesetzt werden
• werden Sie Ihre Produkte zielorientiert bewerten, unterscheiden und beschreiben, um sie den Kundenbedürfnissen gerecht zu gestalten
• können Sie schnell, einfach und kostengünstig eine eigene Sensorik aufbauen
• können Sie die geübten Methoden in Ihrem Unternehmen umsetzen

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7386-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung
Zeitraum:
29.09.2021
Anmeldeschluss:
22.09.2021
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement, der Qualitätssicherung und der Produktentwicklung von Lebensmittel produzierenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen, die eine kostengünstige und leicht
umzusetzende Sensorik aufbauen oder im Unternehmen verbessern wollen.
Seminar buchen
Seminar am 29.09.2021
zzgl. 19% MwSt. (227,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.198,– zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter
Beschreibung

Behr’s Online Seminare: Ihre Vorteile
• Aktuelle Themen auf den Punkt gebracht
• Interaktive Seminarveranstaltung mit der Möglichkeit, individuelle Fragen live zu stellen
• Fragen können vorab eingereicht werden
• Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden
• Charts zum Download, auf Wunsch auch gedruckte Seminarunterlagen
• Keine Reisezeit, keine Hotelkosten
• Eine Software-Installation ist nicht nötig (zu nutzende Browser: Google Chrome, Safari oder Firefox)

08.55 Online Check-in

 

09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde Erwartungen und Wünsche der Teilnehmer

 

09.15 Die menschliche Wahrnehmung als Basis der Verkostungsarbeit
· Die menschlichen Sinne verstehen, als Basis für die Arbeit in der Sensorik
· Hintergründe der individuellen Wahrnehmung verschiedener Testpersonen
· So gehen Sie mit den resultierenden Unterschieden um und schaffen eine Vergleichbarkeit

 

10.00 Pause

 

10.15 Die Gute Sensorikpraxis im Unternehmens-Alltag
· Was unter der Guten Sensorikpraxis zu verstehen ist
· Wie Sie professionelle Verkostungen für Ihr Unternehmen planen
· Die richtige Vorbereitung und Umsetzung Ihrer eigenen Verkostungen

Diskutieren Sie anschließend Ihre Vorstellungen und Erfahrung untereinander und mit der Referentin. Lassen Sie sich Tipps für die praktische Umsetzung unter den Begebenheiten in Ihrem Unternehmen geben.

 

11.15 Pause

 

11.30 Überblick über aktuelle Sensorik-(Schnell-) Methoden
· Die wichtigsten Methoden für die Verkostungspraxis
· Diese Methoden helfen Ihnen, Ihre Produkte zu charakterisieren
· Wie Sie den Fokus auf die wesentlichen Charakteristika legen, um sinnvolle und nützliche Ergebnisse zu erzielen

 

12.30 Mittagspause

 

13.30 Praxisbeispiel I: Produkte bewerten mit dem IN/OUT-Test
Anhand eines Praxisbeispiels erklärt die Referentin das Vorgehen bei der sensorischen Bewertung Ihrer Produkte. Sie lernen den IN/OUT-Test und dessen praktische Einsatzmöglichkeiten sowie seine Auswertung für Ihre Produktbewertung kennen.

 

14.15 Pause

 

14.30 Praxisbeispiel II: Produkte beschreiben mit der CATA-Methode
Die Referentin führt mit Ihnen ein Methodentraining auf Grundlage eines Praxisbeispiels durch. Sie lernen die CATA-Methode zur schnellen Unterscheidung und Beschreibung verschiedener Ausprägungen Ihres Produktes kennen. Neben der Datenerhebung werden Sie zukünftig auch deren Auswertung beherrschen.

 

15.15 Pause

 

15.30 Praxisbeispiel III: Produkte unterscheiden durch den Dreieckstest
Für ein gutes Verinnerlichen der Seminarinhalte und ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen übt die Referentin an einem weiteren Beispiel aus der Praxis mit Ihnen, wie Sie den Dreieckstest nutzen können, um herauszufinden, ob sich zwei Produkte unterscheiden. Sie erklärt Ihnen dabei die Anwendung, den Versuchsaufbau und die Auswertung.

 

16.15 Abschluss und Feedback

 

ca. 16.30 Ende des Online-Seminars

 

Interaktive Online-Verkostung
Die Teilnehmer erhalten vor der Veranstaltung eine Box mit Verkostungsmaterialien. Die enthaltenen Produkte werden für die Praxisbeispiele am Veranstaltungstag benötigt, um eine interaktive Verkostung zu ermöglichen. So werden die Seminarinhalte besser verinnerlicht und ein leichterer Transfer in die Praxis ist möglich

Referenten

hat an der Universität für Bodenkultur in Wien studiert. Die Studiengänge Lebensmitteltechnologie und Safety in the Food Chain haben ihre Neugier für Sensorik geweckt, die durch das Auslandssemester an der Universität Wageningen sowie die Mitarbeit am Projekt "Wiener Geschmack"noch intensiviert wurde. Elisabeth Buchinger ist als Gründungsmitglied im Sensorik Netzwerk Österreich (SNÖ) tätig und vertritt die österreichische PDO ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über PC oder MAC
(Online) Sie erhalten Ihre Zugangsdaten spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    zusätzlich erhalte ich eine gedruckte Teilnehmer-Mappe
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.