Verifizierung & Validierung

Effektivität Ihres HACCP-Systems wirksam nachweisen

Nach dem Online-Praxis-Forum werden Sie:

  • Methoden richtig anwenden
  • Typische Fehler vermeiden
  • Daten korrekt auswerten
  • Kompetenzen bewerten
  • Interne Digitalisierung vorantreiben

 

Ihr PLUS:

  • Vor- und Nachbereitung mit dem Online-Modul: „Praxishandbuch Hygiene & HACCP“
  • Praxisvertiefende Workshops
  • Seminaraufzeichnung
Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7671-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zu den Online-Modulen "Ihr IFS-Begleiter" und "Hygiene und HACCP" - ab Ihrer Anmeldung für die Dauer der Serie
Zeitraum:
03.09.2024 bis 04.09.2024
Anmeldeschluss:
27.08.2024
Plätze verfügbar
Zielgruppe
QM-beauftragte, Mitarbeiter aus QS und QM, Qualitätsmanager, Leitung QM/QS, verantwortliche Mitarbeiter für die Verifizierung und Validierung im Unternehmen z.B. aus den Bereichen Technik, Einkauf, Lager oder Produktion.
Seminar buchen
Seminar am 03.09.2024 bis 04.09.2024
zzgl. 19% MwSt. (379,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.998,- zzgl. Mehrwertsteuer. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form. Zusätzlich erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Modul „Praxishandbuch Hygiene & HACCP“ in BEHR‘S...ONLINE bis 3 Monate nach dem Seminar.
Beschreibung

Nach dem Online-Praxis-Forum werden Sie:

  • Methoden richtig anwenden: Wann genau eine Validierung oder Verifizierung gefordert wird
  • Typische Fehler vermeiden: Warum auch Geschäftsführer Bewertungen durchführen sollten
  • Daten korrekt auswerten: Aus gut geplanten Methoden bestmögliche Ergebnisse erhalten
  • Kompetenzen bewerten: Wieso Verifizierungen und Validierungen oft falsch auditiert werden
  • Interne Digitalisierung vorantreiben: Damit Sie schnell und effizient alle Maßnahmen planenkönnen
  • Notwendige Nachweise erbringen: Jederzeit eine objektive Beweisführung erreichen
  • Auditanforderungen umsetzen: Egal ob IFS, BRCGS oder FSSC

 

Ihr PLUS:

  • Vor- und Nachbereitung mit dem Online-Modul: „Praxishandbuch Hygiene & HACCP“ ab dem Zeitpunkt Ihr er Anmeldung bis 3 Monate nach dem Seminar
  • Praxisvertiefende Workshops
  • Seminaraufzeichnung

Tag 1, Dienstag 3. September 2024
Schwerpunkt: Verifizierung

08.55 Online Check-in

09.00 Begrüßung der Teilnehmenden

  • Vorstellung der Teilnehmenden
  • Wünsche und Erwartungen an die Veranstaltung

 

09.30 Verifizierung & Validierung – Ein Überblick über die Thematik Hauptanforderungen der Standards: IFS, BRC, FSSC 22.000

  • Kernprobleme der Praxis und ihre Handlungsalternativen
  • Aktuelle Trends aus der Branche und Ihre Erfahrungen
  • Maßnahmen und Methoden aus Sicht eines Auditors
  • Definitionen und Unterschiede: Was sind Kontrollmaß- nahmen, Monitoring, Verifizierung und Validierung?
  • Umgang mit Validierungsverfahren einschließlich der Revalidierung zur Sicherstellung der Eignung des HACCP-Plans

 

11.00 Pause

11.15 Verifizierung – Prüfung der Vorgaben auf korrekte Umsetzung

  • Anforderungen zu Verifizierungen im IFS, BRC, FSSC, der VO (EG) Nr. 852/2004 und aus der Bekanntmachung C 355/1
  • Verifizierung auf einen Blick:
    • Grundhygiene und Präventivprogramme
    • Wirksamkeit Ihrer Gefahrenanalysen nachweisen
    • Interne Grenzwerte eindeutig festlegen
    • Fließschemen übersichtlich und korrekt
    • Anforderungen des Handels kennen

 

Workshop

Bewertung einer HACCP-Studie: Die richtige Risikoeinstufung vornehmen und Grauzonen vermeiden. Zusammen mit dem Referenten und den weiteren Teilnehmern bewerten Sie Gefahrenanalysen und erhalten praxisgerechte Vorgehensweisen, um Ihr HACCP-Konzept zu verbessern.

 

12.45 Mittagspause

13.45 Verifizierungen meistern – Wie gelingt die beste Planung?

  • Was muss bei der Planung beachtet werden?
  • Routine oder stichprobenartig? Welche Aspekte sollten Sie regelmäßig verifizieren?
  • (Neue) Maschinen und Anlagen – Die richtige Installationsqualifizierung
  • Wie werden PRPs, oPRPs und CCPs richtig verifiziert?
  • Checklisten erstellen für die nächste Prüfung von Fließdiagrammen
  • Digitalisierung bei der Verifizierung: Apps für die schnelle Umsetzung

 

14.30 Pause

14.45 Verifizierung und Audit – Wie verbinde ich beides für bestmögliche Ergebnisse?

  • Warum Betriebsrundgänge so wichtig sind
  • Kritische Fragen für interne Audits und klare Antworten
  • Dokumentenprüfung und worauf zu achten ist
  • Auf die Werte kommt es an: Analysen richtig auswerten und erklären
  • Für die Praxis: Checkliste für Ihre nächste Verifizierung

 

Workshop
Risikoorientierte Planung einer Verifizierung:
Nutzen Sie Ihre bis hierhin erlangten Kenntnisse, um eine optimale Planung für die nächste Verifizierung zu erstellen. Unser Referent unterstützt Sie beim kritischen Hinterfragen jedes Punktes.

 

17.00 Ende des ersten Seminartages

 

Tag 2, Mittwoch 4. September 2024

Schwerpunkt: Validierung

 

08.55 Online Check-in

09.00 Rückblick auf den ersten Seminartag
Welche Fragen sind noch offen? Zeit für Ihr Feedback.

 

09.15 Prozessvalidierungen
Anforderungen und Voraussetzungen richtig umsetzen Anforderungen zu Verifizierungen im IFS, BRC, FSSC, der VO (EG) Nr. 852/2004 und aus der Bekanntmachung C 355/1

  • Validierungen richtig planen
  • Anlagen einfach und korrekt validieren
  • Was besagt der EU-Leitfaden?
  • Ampelliste für Prozessvalidierungen
  • Welche statistischen Werkzeuge gibt es? Wie sind sie anzuwenden?
  • Voraussetzungen für die Prozessfähigkeit: Wie Sie Störfaktoren frühzeitig erkennen und vermeiden
  • Berechnung von Prozessen - Was steckt dahinter?

 

10.45 Pause

11.00 Prozessvalidierungen – Praxisbeispiele zur sicheren Handhabung

  • Dosieren und Abfüllen – Prozessgarantie von Pumpen, Dosierer und Waagen
  • Warum Kühlprozesse validiert werden sollten – Frosten, Schnellfrosten und Co.
  • Worst-Case-Szenarien in der Praxis und warum sie oft nicht erkannt werden
  • Die richtige Validierung von Filtrationsverfahren
  • Und ein Überblick weiterer Verfahren z.B. Vakuumverpackung und Reinigung

 

Workshop
Schwachstellen von Prozessen erkennen!

Anhand Ihrer eigenen Unternehmensprozesse erarbeiten Sie Lösungen für die einfache und korrekte Validierung. Unser Referent gibt Ihnen Ideen und Möglichkeiten für die schnelle Umsetzung.

 

12.30 Mittagspause

13.30 Validierungen – Objektive Beweisführung für Lebensmittelsicherheit

  • Was fordert der Codex Alimentarius?
  • Grenzen der Validierung: Röntgengeräte und Siebe
  • Recherche aber richtig – Literatur und Daten finden und einsetzen
  • Welche Daten es sich wirklich lohnt auszuwerten?
  • Ist Ihr HACCP-System wirklich wirksam? Bestätigen Sie es richtig
  • Validierung von CCPs
    • Anhand verschiedener Beispiele
    • Autoklaven
    • Mikrobiologisch einwandfreie Produkte?
    • Metalldetektion – Wann eine neue Investition nötig ist?
    • Röntgen – Allheilmittel für jeden Fremdkörper?
    • Erhitzung – Temperaturmaximum oder Haltezeit?
    • Magnete – Welche Einflüsse sind zu beachten?

 

14.45 Pause

15.00 Spezielle Arten der Validierung – Was ist bei Sonderfällen zu beachten?

  • Müssen Nährwertangaben und Gesundheitsangaben validiert werden?
  • Anlagen/Methoden zur Detektion von Fremdmaterialien
  • Entwicklung neuer Produkte – Mindesthaltbarkeit, Transport und Kühlung
  • Bedeutung von Rework für die Validierung
  • Ist eine mikrobiologische Probe schon eine Reinigungsvalidierung?

 

16.15 Fragerunde, Zusammenfassung und Ihr Feedback

ca. 16.30 Ende der Online-Veranstaltung

Referenten

Matthias Lehrke betreut als Wirtschaftsingenieur seit 1992 namhafte Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft (Handelsunternehmen, marktführende Unternehmen im Bereich Fleisch, Milch, Kaffee, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Logistik, Früchte). Kernthemen sind Hygiene, HACCP, Audits, Verifizierungen, Validierungen und Schulungen. Er leitete als Obmann den DGQ-Arbeitskreis HACCP und Hygiene.

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zu den Online-Modulen "Ihr IFS-Begleiter" und "Hygiene und HACCP" - ab Ihrer Anmeldung für die Dauer der Serie

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
  • Aktion Baum: Teilnehmer-Mappe als PDF-Version
    Aktion Baum: 1 Baum - 0 SeminarordnerWenn Sie auf die Seminarmappe in gedruckter Form verzichten und die PDF-Version wählen, leistet Behr's einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und lässt für jede nicht produzierte Mappe einen Baum pflanzen.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.