Von Ergänzender bilanzierter Diät zum Nahrungsergänzungsmittel

Rechtsvorschriften bei EbD: Der rechtssichere Switch zu erfolgreichen Produktkategorien

• Geltendes Recht: Ergänzende bilanzierte Diäten und Abgrenzung zu anderen Gesundheitsprodukten.
• Früher EbD – und jetzt? Der Switch von EbD zu anderen Kategorien! Mit geringem Aufwand alle Möglichkeiten optimal ausschöpfen!
• EbD aus Sicht der Lebensmittelüberwachung: Gefahrenabwehr, Ahndung und Beispiele bzw. hypothetische Fallgestaltungen!

Seminarinfos
Artikel-Nr.: 7622-O
Veranstaltungsort:
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zum Online-Modul "Nahrungsergänzung und spezielle Lebensmittel" - vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach dem Seminar
Zeitraum:
30.04.2024
Anmeldeschluss:
23.04.2024
Plätze verfügbar
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus der Speziallebensmittel-Industrie aus den Bereichen Lebensmittelrecht, QM & QS, F&E und Produktmanagement. Fachgebiete Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie und Lebensmittelrecht.
Seminar buchen
Seminar am 30.04.2024
zzgl. 19% MwSt. (284,62 €)
Kontakt
Frau Caroline Kaul
040/ 227008-62
040/ 227008-51
caroline.kaul@behrs.de
Leistung
Je Teilnehmer € 1.498,– zzgl. MwSt. Enthalten sind Teilnahmezertifikat, Seminaraufzeichnung (4 Wochen verfügbar), Seminarunterlagen als PDF-Download und zusätzlich auf Wunsch in gedruckter Form.
Beschreibung

• Geltendes Recht: Ergänzende bilanzierte Diäten und Abgrenzung zu anderen Gesundheitsprodukten.
• Anforderungen und Hürden an EbD: Was ist bei der Indikation zu beachten?
• Früher EbD – und jetzt? Der Switch von EbD zu anderen Kategorien! Mit geringem Aufwand alle Möglichkeiten optimal ausschöpfen!
• Beispiele von gelungenem Wechsel: Von EbD zu Nahrungsergänzungsmittel oder Medizinprodukt!
• EbD aus Sicht der Lebensmittelüberwachung: Gefahrenabwehr, Ahndung und Beispiele bzw. hypothetische Fallgestaltungen!

Ihr Plus
Nutzen Sie ab dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach dem Seminar das Modul „Nahrungsergänzung und spezielle Lebensmittel“ in BEHR’S…ONLINE. Früh anmelden lohnt sich! So bereiten Sie sich optimal vor und sichern die Umsetzung in Ihrem Betrieb.

08.55 Online Check-in
09.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde

09.15 Michael Weidner
Rechtlicher Rahmen von EbD und Abgrenzung zu anderen Gesundheitsprodukten

· Regelungen der Verordnung (EU) Nr. 609/2013 und die delegierte Verordnung (EU) Nr. 2016/128
· Aktuelle Rechtsprechung: Streitpunkt Zweckbestimmung u.a. Angriffspunkte
· EuGH-Urteile Rs. C 418/21 Orthomol vs. Verband: Sozialer Wettbewerb und Rs. C-760/21 – Kwizda und ihre Bedeutung
· BGH-Urteil I ZR 68/21 vom 13.07.2023 zu Bakterienkulturen und Einordnung in die Praxis

10.15 Dr. Anton Kraus
Empfehlungspapiere zu EbD ohne Gesetzescharakter

· Opinion der EFSA
· Positionspapier des BVL/BfArM
· Bekanntmachung der Kommission

10.45 Pause

11.00 Dr. Anton Kraus
Anforderungen an EbD – Die richtige Zweckbestimmung

· Was ist bei der Indikation zu beachten?
· Kausaler Zusammenhang zwischen Krankheit und Nährstoffbedarf vs. sonstiger medizinisch bedingter Nährstoffbedarf

11.45 Dr. Anton Kraus
Weitere Anforderungen und Hürden für EbD

· Wirksamkeitsnachweis
· Was besagt die Subsidiaritätsklausel?
· Anzeige bei der zuständigen Behörde
· Welche Stoffe sind zulässig?
· Was bedeutet „in spezieller Weise verarbeitet oder formuliert“?

12.30 Mittagspause

13.30 Dr. Anton Kraus/Michael Weidner
Früher EbD – und jetzt? Möglichkeiten auf andere Produktkategorien zu switchen

Welche Produktkategorien gibt es und was sind die regulatorischen Anforderungen?
· Medizinprodukte
· Nahrungsergänzungsmittel

Vor- und Nachteile der einzelnen Kategorien
· Anzeige- vs. Zertifizierungsverfahren
· Möglichkeiten der Bewerbung
· Beispiele aus der Praxis

14.30 Pause

14.45 Stephan Ludwig
EbD aus Sicht der Lebensmittelüberwachung

· Normschutzbereich mit Bezug auf hohes Gesundheitsschutzniveau und EbD
· Primärverantwortlichkeit Unternehmen - Behördliche Überwachung
· Systematik und Arten von Maßnahmen: Gefahrenabwehr und Ahndung sowie schlichtes Verwaltungshandeln
· EbD aus behördlicher Sicht – Beispiele und Fälle

15.45 Schlussfolgerungen und Diskussion
· Diskutieren Sie mit den Experten aus dem Recht, der Industrie und von der Behörde das Thema EbD
· Welche Möglichkeiten bleiben für verkehrssichere EbD?
· Sind EbD „tot“ oder gibt es neue Chancen durch aktuelle Rechtsprechung?

ca. 16.30 Ende der Veranstaltung

Referenten

Herr Dr. Anton Kraus hat an der TU München-Weihenstephan Oecotrophologie (Haushalts- und Ernährungswissenschaft) studiert und ist seit 1996 bei Verla-Pharm Arzneimittel beschäftigt. Er hat dort die Leitung der Abteilung Wissenschaft/Medizin sowie die Leitung Lebensmittelrecht inne.


Stephan Ludwig ist Abteilungsleiter und Auditor im Veterinär- und Lebensmittelwesen. Im Veterinäramt Göppingen ist er für die Überwachung von ca. 6.500 Lebensmittelbetrieben mit Vollzugsmaßnahmen und zugehörigen Rechtsstreitigkeiten verantwortlich. Als Referent und Modulteamleiter Recht der Landesakademie für Veterinär- und Lebensmittelwesen Baden-Württemberg wirkt er an der Ausbildung von Überwachungspersonal mit und ist in verschiedenen ...


Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Kozianka & Weidner. Unterstützung bei der Produktentwicklung, insbesondere in Abgrenzungsfragen der Lebensmittel (Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke) von Arzneimitteln. Beratung und Prozessvertretung in Wettbewerbs-, insbesondere werberechtlichen Angelegenheiten. Mitglied im Lebensmittelverband Deutschland e. V. und der Deutschen Vereinigung Gewerblicher Rechtsschutz ...

Veranstaltungsort
Online-Seminar
Einwahl über App oder Browser
Online-Videokonferenz Zoom

Inklusive:
Zugang zum Online-Modul "Nahrungsergänzung und spezielle Lebensmittel" - vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bis 3 Monate nach dem Seminar

Telefon: +49 40 2270080
Homepage: www.behrs.de
E-Mail: akademie@behrs.de
Zusatzleistungen

Zu Ihrem Seminar können Sie folgende Zusatzleistungen hinzubuchen (siehe Liste). Diese Zusatzleistungen sind kostenfrei und können pro Teilnehmer zugebucht werden.

  • gedruckte Teilnehmer-Mappe
    Zusätzlich erhalten Sie eine gedruckte Teilnehmer-Mappe.
  • Aktion Baum: Teilnehmer-Mappe als PDF-Version
    Aktion Baum: 1 Baum - 0 SeminarordnerWenn Sie auf die Seminarmappe in gedruckter Form verzichten und die PDF-Version wählen, leistet Behr's einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und lässt für jede nicht produzierte Mappe einen Baum pflanzen.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.