Enteropathogene Yersinien

Enteropathogene Yersinien

Pathogene Mikroorganismen

Pathogenität, Erkrankung, Diagnostik und Präventionsmaßnahmen

Erfahren Sie in diesem Band "Pathogene Mikroorganismen: Enteropathogene Yersinien" umfassend und detailliert, welche Bedeutung enteropathogene Yersinien in der lebensmittelherstellenden Industrie haben und wie einer Verbreitung in die Lebensmittelkette präventiv gegenübergetreten werden kann.

 

 

 

Weitere Titel der Reihe "Pathogene Mikroorganismen":
 

 

- Bacillus cereus- Clostridium perfringens- Listeria monocytogenes II
- Bakteriophagen- Cronobacter- Non-typhöse Salmonellen
- Campylobacter I- Escherichia coli- Staphylococcus aureus
- Campylobacter ll- Hefen- Vibrio
- Clostridium botulinum I- Lebensmittelassoziierte Viren- Zoonosen I
- Clostridium botulinum II- Listeria monocytogenes I- Zoonosen II

 

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-89947-829-7
Artikel-Nr. 970-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 92 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (4,17 €)
Produktbeschreibung


Enteropathogene Yersinien können sowohl beim Mensch als auch beim Tier eine Yersiniose hervorrufen.

Erfahren Sie in diesem Band umfassend und detailliert, welche Bedeutung enteropathogene Yersinien in der lebensmittelherstellenden Industrie haben und wie einer Verbreitung in die Lebensmittelkette präventiv gegenübergetreten werden kann.

  • Pathogenitätsmechanismen und Erkrankungen
  • Epidemiologie
  • Prävention und Kontrolle in der Schweinefleischverarbeitung
  • Nachweisverfahren
Über die Autoren

Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.