Multiple Emulsionen
Muschiolik | Bunjes (Hrsg.)

Multiple Emulsionen

Herstellung und Eigenschaften

Wie lassen sich multiple Emulsionen mit definierten Eigenschaften herstellen? Welche Emulgatoren werden eingesetzt? Und welche Emulsionskomponenten?

Diese Fragestellungen meistern Sie spielend mit dem Fachbuch "Multiple Emulsionen".

Holen Sie sich die neusten, erfolgreich getesteten Herstellungsmethoden direkt ins Haus. Und machen Sie sich mit den zukunftsweisenden Anwendungsmöglichkeiten für die Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie vertraut.


Dieser Praxisratgeber zeigt Ihnen genau, wohin es geht und was bei der Herstellung zu beachten ist.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-89947-339-1
Artikel-Nr. 985-01
Details: Einband fest, A5
Umfang: 330 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Einband fest
zzgl. 7% MwSt. (9,77 €)
Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von "Multiple Emulsionen":

  • Multiple Emulsionen für Lebensmittel
  • Herstellungsmethoden: Dispergiermethoden, Methodik zur Bildung von W/O und W/O/W
  • Beeinflussung der Eigenschaften multipler Emulsionen (W/O/W)
  • Einfluss der O-Phase auf die Emulsionseigenschaften
  • Multiple Emulsionen mit reduziertem Wassergehalt
  • Tensidfreie multiple Emulsionen als Drug
  • Bildanalyse zur Ermittlung der W1-Phasenerhaltung
Über die Herausgeber

Dipl.-Ing. für Lebensmitteltechnologie (Humboldt-Universität zu Berlin). Nach Industrietätigkeit (Qualitätssicherung Sterilkonserven) Durchführung von Lebensmittelforschung am Zentralinstitut für Ernährung (ZfE) Potsdam-Rehbrücke, Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE), an der Universität Potsdam, im Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL e.V.) Quakenbrück und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 


Studium der Pharmazie an der TU Braunschweig, Promotion in Pharmazeutischer Technologie an der FSU Jena, derzeit Juniorprofessorin für Pharmazeutische Technologie am Institut für Pharmazie der FSU Jena. Langjährige Forschungserfahrung auf dem Gebiet kolloidaler Wirkstoffträgersysteme mit besonderem Schwerpunkt auf der Entwicklung und Charakterisierung fester, flüssiger und flüssigkristalliner Lipid-nanopartikel.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.