Zentrale und dezentrale Luftaufbereitung

Zentrale und dezentrale Luftaufbereitung

Asepsis durch effektive Lüftungstechnik

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-520-2
Artikel-Nr. 2267-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 100 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (3,47 €)
Produktbeschreibung

Postoperative Infektionen und deren Folgekosten nehmen stetig zu. Lüftungstechnische Systeme bilden einen der Grundpfeiler der modernen Asepsis und sind deswegen in Kliniken unverzichtbar.


Raumluftsterilisation eliminiert die endogenen und exogenen Infektionsquellen und sichert damit den Erfolg von invasiver Diagnostik und Therapie. Der Titel kommentiert die bestehenden Normen und Anforderungen für lüftungstechnische Anlagen.

Er erläutert die relevanten Verhaltensweisen, die im hygienischen Umgang mit und in diesen Systemen notwendig sind. Erwähnt werden insbesondere:


- Abfuhr von Schadstoffen wie Narkosegase und chirurgischen Rauchgasen
- Angenehme Lufttemperatur und Feuchte
- Einhaltung des Arbeitsschutzes
- Druckerhaltung
- Körpertemperaturerhaltung des Patienten


Damit trägt Raumlufttechnik ganz wesentlich zu mehr Patientensicherheit und zum Schutz der Mitarbeiter bei. Der Autor erklärt den aktuellen Stand der Technik und zukunftsweisende Forschungsergebnisse. Der Titel richtet sich an das Hygienefachpersonal in operativen Abteilungen. Er wendet sich aber auch an Medizintechniker in Krankenhäusern und Laboren sowie an das Aufsichtspersonal in Gesundheitsämtern, Untersuchungsämtern und Veterinärämtern.

Über den Autor
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.