Behr’s Service-Hotline

+49 40 2270080
Mo–Do08:00 – 17:00 Uhr
Fr08:00 – 14:30 Uhr

Sie befinden sich in: Lebensmittelindustrie & Ernährungsgewerbe [...] Weitere Fachinformationen | Praxishandbuch Bio-Lebensmittel

Praxishandbuch Bio-Lebensmittel

Leitfaden

Anbau, Recht, Kontrolle, Verarbeitung, Vermarktung

Das komplett überarbeitete Loseblattwerk „Praxishandbuch Bio-Lebensmittel“ liefert Ihnen das gesamte Wissen zum Thema Bio-Lebensmittel.


Entlang des Wertschöpfungs- prozesses erfahren Sie alles, was Sie bei der Produktion, Verarbeitung und Vermarktung biologisch erzeugter Lebensmittel wissen müssen. Kapitel zu Themen wie Recht & Kontrolle, Ressourcen oder auch Management runden das Handbuch in idealer Weise ab.

Sie erfahren außerdem, wie Sie gezielt Absatzwege für Bio-Produkte aufbauen und diese erfolgreich nutzen.

Durch die übersichtliche Darstellung und die Erläuterung der Gesamtzusammenhänge ist dieses Handbuch ideal geeignet, um sich einen fundierten Überblick über die bestehenden Anforderungen des Bio-Marktes zu verschaffen.

ISBN: 978-3-89947-109-0
Autor:
  • Dr. Alexander Beck
  • Dr. Fabian Buder
  • Dr. Wolfram Dienel
  • Dr. Franz Ehrnsperger
  • Dipl.-Ing. Rainer Gierloff
  • Dr. Marion Haccius
  • Peter Hahn
  • Prof. Dr. Ulrich Hamm
  • Dipl. troph. Anja Pruban
  • Susanne Horn
  • Beate Huber
  • Laurenz Klecker
  • Dr. Norbert Kolb
  • Elisabeth Pusch
  • Christine Rampold
  • Dr. Michael Rass
  • Ute Riedel
  • Dr. Stefan Rösler
  • Aleen Rothschild-Seidel
  • Diana Schaack
  • Dr. Hermann Schlöder
  • Hanspeter Schmidt
  • Dr. Andreas Wehlau
  • Dr. Andreas-Sascha Wendt
  • Dr. Matthias Wiemers
  • Dr. Carola Strassner
  • Sonja Struckmeier-Hoffmann
  • Thomas Weiß
Details: Mixed Media, A4, ca. 1500 Seiten, 2 Ordner
Medien: inkl. CD-ROM mit zusätzlichen Texten - keine Installation erforderlich! Exklusiv für Abonnenten: Die Inhalte des Werkes können jederzeit über www.behrsonline.de abgerufen werden.


Stichworte:

 

Produktbeschreibung


Mit dem „Praxishandbuch Bio-Lebensmittel“ erhalten Sie schnell und präzise alle erforderlichen Informationen, die für die Verarbeitung und den Handel mit Bio-Produkten von Bedeutung sind. Angefangen von: „Recht und Kontrolle“ über „Verarbeitung und Rohstoffe“, und „Qualitätsmanagement“ bis zu „Markt und Marketing“ erfahren Sie, wie Sie gezielt die Absatzwege für Bio-Produkte aufbauen und erfolgreich nutzen. Zudem informiert das Werk über die wichtigen Fragen des Verbraucherschutzes und -verhaltens. Durch die übersichtliche Darstellung und die Erläuterung der Gesamtzusammenhänge ist dieses Handbuch ideal geeignet, um sich einen fundierten Überblick über die bestehenden Anforderungen des Bio-Marktes zu verschaffen.
 

Aus dem Inhalt von
„Praxishandbuch Bio-Lebensmittel“:

I Rahmenbedingungen

  • Recht und Kontrolle
    - International gültige Standards der Öko-Gesetzgebung
    - EU-Öko-Verordnung
    - Rechtlicher Rahmen für Öko-Produkte in den USA
    - Rechtliche Situation bei Importen
    - Rechtssituation bei Rückständen in Bio-Lebensmitteln
    - Gentechnikausschluss bei Bioprodukten
     
  • Verbände der ökologischen Lebensmittelwirtschaft
  • Ernährung
  • Nachhaltigkeit und Innovation
  • Ökonomische Gesichtspunkte

II Geschäftsleitung

  • Unternehmenspolitik
  • Ressourcen
  • Bewertung
     

III Management

  • Qualitätsmanagement
  • Krisenmanagement
  • Mitarbeiter
     

IV Wertschöpfung

  • Landbau
    - Grundlagen und Entwicklungen im ökologischen Landbau
    - Ökologischer Landbau weltweit
  • Rohstoffe – Sourcing
  • Verarbeitung
    - Ökologische Herstellungspraxis
    - Herstellung von Bio-Fleischwaren
    - Ökologisch erzeugte Biere
  • Lagerung
  • Transport
  • Vertrieb
    - Bio-Käufer in Europa
    - Regionale Vermarktungsinitiativen
  • Marketing
    - Was beeinflusst den Kauf ökologischer Produkte
      durch den Verbraucher?
    - Was vermissen Öko-Käufer im Handel?
  • Kommunikation

Zum Download:

Inhaltsverzeichnis

Zum Download:

Leseprobe
o.V. in BIORecht - Magazin für Bio- und allgemeines Lebensmittelrecht 01/09:

"Dieses Basiswerk sollte in keinem biologisch arbeitenden Betrieb fehlen."

A. Stolle in Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle 04/12:

"[...] trotz dieser enormen Vielfalt an ausgewiesenen Fachleuten und Arbeitsgruppen ist das Handbuch sehr homogen im Schreibstil und von sehr guter technischer Lesbarkeit."

o.V. in Der Lebensmittelbrief November/Dezember 2015:

"Das hinsichtlich Gehalt wie Masse gewichtige Handbuch ist allen zu empfehlen, die sich in Wirtschaft, Wissenschaft und Überwachung, aber auch der Presse mit dem Thema „Bio“ beschäftigen."

Dr. Alexander Beck

Vorstand der Aoel e.V. in Bad Brückenau

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Fabian Buder

Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing, Fachgebiet Ökologische Agrarwissenschaften

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Wolfram Dienel

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Franz Ehrnsperger

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dipl.-Ing. Rainer Gierloff

ist im Bereich Qualitätsmanagement in mehreren Klein- und Mittelstandsunternehmen tätig gewesen. Mit seiner 18-jährigen Praxiserfahrung ist er seit über 11 Jahren als EOQQuality-Auditor in unterschiedlichen Branchen beratend tätig. Als geschäftsführender Gesellschafter der QUM Consult GmbH unterstützt er mit seinem Team Unternehmen im Aufbau und der Weiterentwicklung von Qualitätsmanagement- Systemen, wobei die Effizienz der organisatorischen Abläufe im Vordergrund steht. Neben dem Qualitätsmanagement bietet er Unterstützung im Strategie- und Zielmanagement bei der Betreuung der Leiutungsebenen an. Weiterhin bietet er Organisationshilfen für die Labor und Prüftechnik in Produktionsunternehmen an, wobei alle branchenspezifischen Richtlinien und Gesetze zur Anwendung kommen. Neben der Lebensmittelbranche sind auch die Medizintechnik und Dienstleistungsbereiche zu nennen.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Marion Haccius

Alnatura GmbH

Peter Hahn

war zunächst als Assistent eines Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs tätig. Seit 1976 befasst er sich insbesondere mit dem Lebensmittelrecht, dem Wettbewerbsrecht und Fragen der Produkthaftung und -sicherheit. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Geschäftsführer eines Wirtschaftsverbandes nimmt er auf nationaler und europäischer Ebene an der Entwicklung des Lebensmittelrechts teil. Als freiberuflicher Anwalt befasst er sich sowohl beratend als auch forensisch mit der Auslegung und Anwendung des Lebensmittelrechts und seiner angrenzenden Gebiete im betrieblichen Alltag. Darüber hinaus ist er mit einer Vielzahl von Veröffentlichungen und Vorträgen an die Öffentlichkeit getreten.

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Prof. Dr. Ulrich Hamm

leitet seit 2003 das Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel. Nach dem Studium der Agrarökonomie und der Promotion an der Universität Hohenheim habilitierte er sich im Fachgebiet Landwirtschaftliche Marktlehre und war von 1993 bis 2003 Professor für Landwirtschaftliche Marktlehre und Agrarmarketing an der neu gegründeten Fachhochschule Neubrandenburg. Daneben betrieb er zwei Unternehmensberatungen im Agrar- und Ernährungssektor als Inhaber bzw. Geschäftsführer und Mitgesellschaftler.

Dipl. troph. Anja Pruban

studierte Oecotrophologie an der Fachhochschule Münster. Fünf Jahre arbeitete sie nach dem Erwerb des Diploms bei der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Ernährungsberatung. Ende 2011 zog sie von Oldenburg nach Bad Bentheim und ist seit September 2013, nach eineinhalbjähriger Elternzeit, beim Food Information Service Europe tätig. Eine Haupttätigkeit bei FIS Europe ist die Unterstützung bei der Vermittlung von Wissen bezgl. der Umsetzung der Lebensmittelinformations-VO mit Schwerpunkt Allergenkennzeichnung. Bereits in ihrer Diplomarbeit, erschienen 2008 beim VDM Verlag Dr. Müller, beschäftige sich Frau Pruban mit der Verständlichkeit von Allergenkennzeichnungen auf Lebensmittelverpackungen.

Beate Huber

Forschungsinstitut für biologischen Landbau

Laurenz Klecker

ist Chemieingenieur, Qualitätsmanagementbeauftragter, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gefahrgutbeauftragter. Er betreibt seit 2000 als Freiberufler ein Ingenieurbüro, mit dem er kleine und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit, QMB berät und/oder Gefahrgutbeauftragter betreut. Seit 2013 ist er auch als Kooperationspartner der TÜV SÜD Management Service GmbH als Auditor bei der Zertifizierung von Managementsystemen (ISO 9001, OHSAS 18001) tätig.

Dr. Norbert Kolb

Lebensmitteltechnologe und Mikrobiologe. Schwerpunkt seiner Tätigkeiten: Lebensmittelrecht, Hygiene, Lieferantenaudits, Lieferantenqualifizierung, Mitgliedschaft in Deutschen und Europäischen Wirtschaftsverbänden.
Manager Qualitätswesen, Worlée NaturProdukte Hamburg. Autor „Handbuch Aromen und Gewürze“, „Handbuch Lebensmittelhygiene“, „Praxishandbuch Hygiene und HACCP”.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Christine Rampold

Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Dr. Stefan Rösler

Forstwirt und Landschaftsökologe Dr. Stefan Roesler (oecoach.de) bietet „Nachhaltigkeit aus einer Hand“. Er berät und coacht Unternehmen, Teams und Führungskräfte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Evolutionsmanagement, Ökosystemares Denken, Biodiversität, Stakeholder-Dialoge, Mensch-Natur-Beziehungen und work-life-balance und bezieht dabei die Natur in seine Arbeit ein.

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Hermann Schlöder

Agraringenieur, seit 1984 Referent im BMELF/BMVEL/BMELV in den Abteilungen „Marktpolitik“, „Allgemeine  Angelegenheiten der Agrarpolitik“, „EU-Angelegenheiten, internationale Agrarpolitik“ sowie bei der Europäischen
Kommission, Brüssel. Seit 1997 Leiter des Referates „Zucker und Süßwaren, Alkohol und Spirituosen“, seit 1999 Leiter des Referates „Vieh und Fleisch, Eier und Geflügel“ und ab 01.06.2010 Leiter des Referates „Absatzförderung, Qualitätspolitik“.

Hanspeter Schmidt

Ist ein Spezialist des Rechts der Biolebensmittel. Er ist auch mit dem Wettbewerbs-, Marken- und Vertragsrecht vertraut. An der Entwicklung des EU-Bio-Rechts war er seit dessen Anfängen 1988 beteiligt. Er berät und vertritt als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Mediator mit seinem Freiburger Büro Unternehmen, Ökokontrollstellen und staatliche Einrichtungen in Europa, Amerika, Afrika und Asien.
 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Andreas Wehlau

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Mitglied im Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), des Fachausschusses für Arzneimittel und Lebensmittelrecht der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) und der Arbeitsgemeinschaft IT im DAV, Herausgeber der LRE.

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Dr. Andreas-Sascha Wendt

Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, über 12 Jahre Erfahrung in privaten Laboren in den Bereichen Kundenberatung, Analytik und Beurteilung, inzwischen freiberuflich tätig mit seiner Firma AS Wendt Consult – Für sichere Lebensmittel.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind Obst und Gemüse und Produkte daraus, insbesondere Frucht- und Gemüsesäfte, sowie Bio-Lebensmittel, mit dem Fokus auf Pestizide und Kontaminanten. Dr. Wendt ist Mitglied der AG Fruchtsaft der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und war Referent u.a. beim Fruchtsaft-Seminar der GDCh und bei der Akademie Fresenius, zudem Autor mehrerer Veröffentlichungen.

 

http://www.aswendt-consult.de


 

Dr. Matthias Wiemers

geb. 1970 in Warburg/Westfalen, Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und Bonn sowie der Verwaltungswisenschaften an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Referendarausbildung in Bonn. Tätigkeiten in Hochschule, Anwaltschaft, Landes- und Bundesparlamenten. Promotion an der Universität Bonn. Ehemals Geschäftsführer beim Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (Berlin) sowie Mitglied des BLL-Rechtsausschusses, nunmehr Geschäftsführer bei der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (Darmstadt) und Rechtsanwalt bei Professor Versteyl Rechtsanwälte (Berlin). Interessenschwerpunkte sind das Lebensmittelrecht, Gesundheitsrecht, Verfassungs- und Europarecht sowie Wirtschaftsverwaltungsrecht. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Vereins zur Förderung der Forschungsstelle für europäisches und deutsches Lebensmittelrecht und Futtermittelrecht an der Phillipps-Universität Marburg.

 

Außerdem im Behr's Verlag erschienen

Thomas Weiß

nach dem Abitur reiste er in verschiedene Länder und machte Praktika bei unterschiedlichen landwirtschaftlichen Betrieben (Molkerei, Öko-Gemüseanbau). Studium der Biologie und Umweltwissenschaften in den USA. Nach der Rückkehr nach Deutschland Zusatzausbildung zum "Betrieblichen Umweltberater". Er arbeitete in verschiedensten Bereichen, wie als Umweltberater von Großküchen oder Betreuer eines Arzneipflanzengartens. Seit 2003 bei Neumarkter Lammsbräu als Beauftragter für Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Bestellen Sie jetzt!


    • ohne BEHR'S NewsService
Lieferfrist: ca. 3-5 Tage
Lieferbar
kostenloser Versand
innerhalb Deutschlands
In den Warenkorb

Jetzt bei Behr’s…ONLINE

 

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Bio-Lebensmittel aus Getreide

Bio-Lebensmittel aus Getreide

79,50 € | zzgl. MwSt. 85,07 €* | inkl. MwSt
 
 
Werbung für Lebensmittel

Werbung für Lebensmittel

Strategien - rechtlicher Spielraum - Umsetzung
119,50 € | zzgl. MwSt. 127,87 €* | inkl. MwSt
 
 
Backwaren aus biologischem Anbau und regionaler Herstellung
Praxiswissen Backgewerbe

Backwaren aus biologischem Anbau und regionaler Herstellung

49,90 € | zzgl. MwSt. 53,39 €* | inkl. MwSt
 
 
Praxishandbuch Lebensmittelrecht
BEHR'S...ONLINE

Praxishandbuch Lebensmittelrecht

234,00 € | zzgl. MwSt. 278,46 €* | inkl. MwSt entspricht 19,50 €/Monat

Einzelplatzlizenz,
12 Monate Zugriffsberechtigung
(inkl. aller Updates)