Made in Germany?
Quelle: shutterstock.com

Made in Germany?

Herkunftsangaben sind für Nahrungsergänzungsmittel nicht vorgeschrieben. Drucken die Firmen aber freiwillig einen Hinweis zur Herkunft auf, darf dieser nicht täuschen. Für Angaben wie „made in Germany“ oder „hergestellt in Deutschland“ bedeutet das: Stammen die Hauptzutaten nicht aus Deutschland, müssen die Hersteller dies explizit dazuschreiben.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW) nahm im Marktcheck 75 Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe, die eine Herkunft aus Deutschland nahelegten – entweder in Form einer deutschen Flagge oder explizit mit einem Hinweis wie „made in Germany“ oder „hergestellt in Deutschland“. Das Ergebnis: Bei Dreiviertel (75 Prozent) der Produkte machten die Firmen trotz der Deutschland-Werbung keine Angaben zur Herkunft der Hauptzutaten („Primärzutaten“). Dies sei aber nur zulässig, wenn die Hauptzutaten, beispielsweise Vitamine, Mineralstoffe oder Pflanzenextrakte, tatsächlich aus Deutschland stammen. Doch das sei den Expert:innen zufolge zweifelhaft.

Nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW werden die wenigsten Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffe in Deutschland produziert. Vielmehr komme sehr vieles aus asiatischen Laboren. Als Beispiel nennen die Expert:innen „natürliches Vitamin aus Acerola“. Dieses könne unmöglich aus Deutschland stammen, da hierzulande keine Acerolakirschen angebaut würden.

Doch was sollen Angaben wie „hergestellt in Deutschland“ überhaupt vermitteln? Wörtlich genommen bedeutet dies, dass die Herstellung des Mittels in Deutschland stattgefunden hat. Da Behörden immer wieder vor unseriösen oder gar gesundheitsschädlichen Nahrungsergänzungsmitteln aus dem Internet warnen, können die Angaben bei Kaufinteressierten Vertrauen wecken. Es ist aber möglich, dass die Herstellerfirma die Zutaten beispielsweise in Asien eingekauft und anschließend in Deutschland zu einem Nahrungsergänzungsmittel weiterverarbeitet hat. Welche Sicherheitsstandards oder Arbeitsbedingungen bei der Herstellung der Zutaten im Ausland eingehalten wurden, bleibt im Dunkeln.

Quelle: Meldung lebensmittelklarheit.de vom 09.04.2024
Dr. Greta Riel
 

Empfohlene Produkte

Nahrungsergänzung und spezielle Lebensmittel - Online

Das Praxishandbuch "Nahrungsergänzung & spezielle Lebensmittel" liefert Ihnen das für den Markt von Nahrungsergänzungsmitteln spezifische Fachwissen:

Die einschlägigen Vorschriften werden in kommentierter Form ...

zzgl. 7% MwSt
Freischaltung ca. 1-2 Werktage

Nahrungsergänzungsmittel im Vergleich von deutschem, schweizerischem und US-amerikanischem Recht

Eine Einordnung anhand von Praxisbeispielen mit Heil- und Speisepilzen sowie mit Selen-angereicherten Pilzen
In dieser interdisziplinären Arbeit werden Fragestellungen des Lebensmittelrechts an der Schnittstelle zu Naturwissenschaften erörtert.
zzgl. 7% MwSt
ISBN: 9783954688401
Lieferzeit ca. 3-5 Tage

Funktionelle pflanzliche Zutaten in Nahrungsergänzungsmitteln und angereicherten Lebensmitteln


Pflanzliche Zutaten mit gesundheitsbezogenem Zusatznutzen (Botanicals) werden zunehmend in funktionellen bzw. angereicherten Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln oder auch diätetischen Lebensmitteln verwendet.

In dem Werk

zzgl. 7% MwSt
ISBN: 9783899476309
Lieferfrist ca. 3-5 Tage

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.