Fernabsatz bei Lebensmitteln

Fernabsatz bei Lebensmitteln

Fragen & Antworten

Bei Fernabsatz von Lebensmitteln alles richtig machen.

Wer den Fernabsatz von Lebensmitteln als aufstrebenden Handelszweig gewinnbringend nutzen möchte, hat einige Vorschriften zu beachten. Neben den Regelungen der LMIV spielen u.a. auch die Vorschriften des Gesetzes zur Umsetzng der Verbraucherrechterichtlinie eine entscheidene Rolle. Die Autorin vermittelt in der Fachbroschüre grundlegende Kentnisse zu den anzuwendenden Vorschriften.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-585-1
Artikel-Nr. 2168-02
Details: Paperback, A5
Umfang: 196
2. Auflage 2019
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (3,47 €)
Produktbeschreibung

In der Fachbroschüre "Fernabsatz bei Lebensmitteln"werden Besonderheiten und Zusammenhänge praxisnah dargestellt und es bleiben keine Fragen offen:

  • Was ist beim Fernabsatz von Unternehmer zu Verbraucher (B2C) und von Unternehmer zu Unternehmer (B2B) zu beachten?
  • Welche Pflichtangaben gibt es beim Onlinehandel nach der LMIV?
  • Welche Informationspflichten zu Zahlungs- und Lieferbedingungen müssen erfüllt werden?
  • Wie ist das Widerrufsrecht geregelt?
  • Welche Anforderungen an den Transport von Lebensmitteln sind zu erfüllen?
  • Wie wird der Fernabsatz kontrolliert?

Die zweite Auflage dieses Werkes berücksichtigt straf- und ordnungsrechtliche Konsequenzen, die sich aus der Lebensmittelinformations-Durchführungsverordnung (LMIDV) ergeben. Einbezogen sind die aktuelle Rechtsprechung sowie die Frage, was durch die neue DIN SPEC 91360 beim Versand von Lebensmitteln im Fernabsatz zu beachten ist. Ein Nachschlagewerk, das Ihnen Sicherheit beim Onlinehandel gibt.

Über die Autorin
Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.