Claudia Brück
Claudia Brück
Beginnend als Pressesprecherin, setzt sie die letzten Jahre immer wieder neue Impulse in der Kampagnen- und Advocacyarbeit. So arbeitete sie 2001 bei der erste Fairen Woche und der ?fair feels good? Kampagne mit. 2009 holte sie die Fairtrade Towns Kampagne und den Fairtrade Award nach Deutschland, 2013 folgten die Fairtrade Schools. Seit 2012 arbeitet sie am Ausbau der politischen Arbeit im Zusammenspiel mit den Stakeholdern aus dem Fairen Handel, befreundeten NGOs, der Wirtschaft und dem Advocacy Büro in Brüssel (FTAO). 2012 wurde sie stellvertretende Geschäftsführerin und ist seit 2016 Vorstandsmitglied und verantwortlich für strategische Kommunikation, entwicklungspolitische Positionierung und die Zusammenarbeit mit den zivilgesellschaftlichen und entwicklungspolitischen Stakeholdern.
Titel von Claudia Brück

Standards, Labels und Gütesiegel für die Lebensmittelbranche

Vorteile, Anforderungen und Zertifizierungen auf einen Blick

Dieser Leitfaden richtet sich an alle Verantwortlichen in Lebensmittelunternehmen, die Zertifizierungen aufrechterhalten und neue Standards, Labels oder Gütesiegel einführen wollen. Von den branchenführenden Zertifizierungen, wie dem IFS oder ...

zzgl. 7% MwSt
ISBN: 9783954688487
Details: Paperback, A4
Umfang: 120 Seiten
Lieferzeit ca. 3-5 Tage
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.