Belehrung und Schulung nach § 43 Infektionsschutzgesetz

Belehrung und Schulung nach § 43 Infektionsschutzgesetz

Der sichere Umgang mit Infektionskrankheiten in der Praxis

§ 43 Infektionsschutzgesetz schreibt die Erst- und Folgebelehrung für alle Beschäftigten, die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder in den Verkehr bringen oder in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten, vor.
Diese DVD hilft Ihnen, das gesetzlich geforderte Wissen • ohne große Vorbereitungen • professionell • mit hohem Aufmerksamkeits- und Erinnerungswert zu vermitteln

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-807-4
Artikel-Nr. 2402-01
Details: DVD
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
DVD
zzgl. 19% MwSt. (34,11 €)
Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt:
• Das fordert das Infektionsschutzgesetz
• Infektionskrankheiten, die in Lebensmittelbetrieben eine Rolle spielen
• Symptome, an denen Beschäftigte Infektionskrankheiten erkennen können
• Richtiges Verhalten im Falle einer Infektionserkrankung
• Das bedeutet das Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot
• Pflichten der Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Bezug auf den Infektionsschutz im Lebensmittelbetrieb
• Richtige und gründliche Händehygiene

Laufzeit: ca. 18 Minuten

Über die Personen

Maria Revermann

Maria Revermann absolvierte an der Universität Hannover u. a. die Studienfächer Lebensmittelwissenschaft, Berufspädagogik und Germanistik. Sie arbeitet selbstständig als Dozentin in verschiedenen staatlichen und privaten Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung im gesamten Bundesgebiet. Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung in der didaktischen und methodischen Entwicklung von Weiterbildungskonzepten. Dazu zählt die Erstellung von Medien ...


Dr. Thomas Schönauer

Studium der Medizin, Assistenzarzt am KKH Hechingen; Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin; Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen, von 1989 bis 31.01.2001 am Landesgesundheitsamt BadenWürttemberg, Leiter des Referats Lebensmittelhygiene; seit 01.02.2001 im Sozialministerium BadenWürttemberg; Vorträge und Publikationen


Dipl.-Biol. Regina Zschaler

Bis April 2002 Geschäftsführerin und Leiterin der Hauptabteilung Mikrobiologie des SGS NATEC Instituts für naturwissenschaftlich-technische Dienste GmbH in Hamburg. Seit 2002 freiberuflich tätig als Beraterin in Fragen der Hygiene und Mikrobiologie.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.