Nanotechnologie in der Lebensmittelindustrie
Weber (Hrsg.)

Nanotechnologie in der Lebensmittelindustrie

Zum Kenntnisstand nanoskaliger Wirkstoffcarrier in Lebensmitteln und Verpackungsmaterialien

Die Nanotechnologie gilt als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts.
UV-Filter in Sonnenschutzcremes, selbstreinigende Oberflächen ("Lotus-Effekt") oder Energie sparende Lichtquellen sind Ergebnis dieser Technologie. Inzwischen ist die Nanotechnologie im Lebensmittel- bereichangekommen.

Das Buch "Nanotechnologie in der Lebensmittelindustrie" beleuchtet neben den Chancen auch eventuelle Risiken dieser neuen Technologie. Dabei spannt sich der Bogen von der Geschichte der Nanotechnologie über Möglichkeiten bei der Verpackung bis zur Risikobewertung.

Die Nutzung natürlicher Micellen als Carriersysteme sowie die Verkapselung von bioaktiven Stoffen werden eingehend erläutert.
 

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-89947-628-6
Artikel-Nr. 880-01
Details: Einband fest, A5
Umfang: 228 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Einband fest
zzgl. 7% MwSt. (8,37 €)
Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von "Nanotechnologie in der Lebensmittelindustrie":


•    Nanotechnologie - Überblick und aktuelle Entwicklungen
•    Anwendungsgebiete und lebensmittelrechtliche Rahmenbedingungen
•    Verhalten synthetischer Nanomaterialien nach oraler Aufnahme
•    Nano- verus Micelltechnologie
•    nwendung, Mechanismen und Risiken nanoskaliger Produktmicellen
•    Potenzial bei Verpackungsmaterialien
•    Mikro- und nanostruktuierte Trägersysteme

Über den Herausgeber

Beuth Hochschule für Technik Berlin,Fachgebiet Lebensmitteltechnologie

Über die Autoren


Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.