Zusatzstoffrecht
Gorny | Kuhnert (Hrsg.)

Zusatzstoffrecht

Kommentar der Rechtsvorschriften der EU

Kaum ein Wirtschaftssektor in der Europäischen Union ist rechtlich so umfassend geregelt wie die Lebensmittelproduktion. Neben den Vorschriften zu einzelnen Produkten und Produktgruppen wird insbesondere der Einsatz von Zusatzstoffen durch umfassende Vorschriften reguliert. Doch woher kommt dieses besondere Augenmerk der Brüsseler Institutionen auf den Bereich der Lebensmittelzusatzstoffe? Welche Bedeutung spielt das Zusatzstoffrecht im europäischen Lebensmittelrecht und auf welchen Grundlagen basiert es? Neben diesen Fragen werden die wichtigsten Verordnungen praxisnah kommentiert und verständlich erläutert.

 

Das vorliegende Werk "Zusatzstoffrecht" wird dadurch zu einem unverzichtbaren Ratgeber für alle, die sich einen Überblick über die europäischen Rechtsvorschriften zu diesem Thema verschaffen möchten.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-039-9 
Artikel-Nr. 228-02
Details: Einband fest, A5
Umfang: 308 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Einband fest
zzgl. 7% MwSt. (8,37 €)
Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von "Zusatzstoffrecht":

  • Aufgaben, Ziele und Inhalte von Zusatzstoff-Regimes
    • Ziele und Aufgaben des Lebensmittelrechts
    • Regelungsweisen und Einzelaussagen
    • Zugesetzte Stoffe
    • Das Prüfen der gesundheitlichen Unbedenklichkeit
    • Bewerten von Notwendigkeit und Nützlichkeit
    • Die Zulassungen
    • Identität und Reinheit
    • Grenzgebiete
    • Kennzeichnung
    • Kontrollen und Strafbewehrung
    • Umsetzen neuer Erkenntnisse
    • Rechtsgrundlagen
  • Die ZulassungsverfahrensVO 1331/2008
  • Folgeverordnung zur 1331/2008 - Durchführungsverordnung 234/2001
  • Die EnzymVO 1332/2008
  • Die ZusatzstoffVO 1333/2008
  • Die AromenVO 1334/2008
Über die Herausgeber

Nach Abschluss der juristischen Ausbildung zunächst tätig in der Mineralöl- und Süßwaren-Industrie. Seit 1989 freiberuflich mit eigener Kanzlei. Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Fragen des Lebensmittelrechts (Basisverordnung, Nährwertkennzeichnung, Hygienerecht). Berufliche Tätigkeitsschwerpunkte: Europäisches und deutsches Lebensmittelrecht, Wettbewerbs- und Warenzeichenrecht, allgemeines Wirtschaftsrecht.
 


ist Lebensmittelchemiker. Nach sechsjähriger Tätigkeit in der amtlichen Lebensmittelüberwachung war er neun Jahre lang erfolgreich tätig in der Anwendungstechnik von Lebensmittelzusatzstoffen in der chemischen Industrie. Über 20 Jahre war er im Bundesministerium für Gesundheit mit Regelungen für Lebensmittelzusatzstoffe und deren Harmonisierung in der EU und im Codex Alimentarius beschäftigt. Viele Jahre nahm er Lehraufträge an zwei ...

Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.