Infektionsprävention bei Gefäßkathetern

Infektionsprävention bei Gefäßkathetern

Effektiver Patientenschutz in der Infusionstherapie

Der Einsatz von Gefäßkathetern ist in der medizinischen Behandlung unverzichtbar.

Diese Therapie erfordert ein detailliertes Wissen und strenge Indikationsstellung, damit das Risiko einer Sepsis minimiert wird. Diese Komplikation tritt nicht nur in der Intensivtherapie auf, sondern ebenso auch bei Patienten, die auf peripheren Stationen behandelt werden. Die Präventionsmaßnahmen müssen von allen Teammitgliedern konsequent eingeübt und trainiert werden.

Das Buch stellt dazu die Empfehlungen der KRINKO vor:

  • Wissenstand zur Epidemiologie und die Präventionsziele
  • Hygienemaßnahmen bei zentralvenösen Kathetern und den Verbänden
  • Korrekter Umgang mit dem Infusionssystem
  • Umgang mit periphervenösen Verweilkathetern und arteriellen   Kathetern
  • Blutkulturdiagnostik


Alle Kapitel enthalten am Schluss umfangreiche Literaturhinweise, mit denen der Leser die wissenschaftliche Diskussion nachvoll- ziehen und vertiefen kann. Der Anhang enthält eine exemplarische Verfahrensanweisung zu Punktionen und Injektionen, die für die eigene Einrichtung angepasst werden kann.
 
Das Buch unterstützt die Krankenhaushygieniker und Hygienefachkräfte dabei, die Empfehlungen der KRINKO zu verstehen und systematisch umzusetzen.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-747-3
Artikel-Nr. 2370-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 107 Seiten
1. Auflage 2020
Lieferzeit ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (3,47 €)
Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt:

  • Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen (Teil 1 der KRINKO-Empfehlung)
  • Kritische Kontrollpunkte und präventive Maßnahmen
  • Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen (Teil 2) – Periphervenöse Verweilkanülen und arterielle Katheter
  • Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen (Teil 2) – Hinweise zur Blutkulturdiagnostik
  • Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen (Teil 2) – Empfehlung zur Implementierung von Präventionsbündeln
  • Kommentar – Stellenwert der Gefäßkatheter assoziierten Infektion innerhalb der nosokomialen Infektionen
Über die Autorin
Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.