Cronobacter

Cronobacter

Pathogene Mikroorganismen

Taxonomie, Eigenschaften und Präventionsmaßnahmen

Im Jahre 2008 wurde das Bakterium Enterobacter sakazakii taxonomisch neu beschrieben. Es heißt heute Cronobacter. Erfahren Sie in dem Band "Pathogene Mikroorganismen: Cronobacter", welche neuen Erkenntnisse es gibt, welche Nachweismethoden geeignet sind und welche Präventionsmaßnahmen getroffen werden müssen.

 
 

Weitere Titel der Reihe "Pathogene Mikroorganismen":
 

 

- Bacillus cereus- Clostridium perfringens- Listeria monocytogenes II
- Bakteriophagen- Enteropathogene Yersinien- Non-typhöse Salmonellen
- Campylobacter I- Escherichia coli- Staphylococcus aureus
- Campylobacter ll- Hefen- Vibrio
- Clostridium botulinum I- Lebensmittelassoziierte Viren- Zoonosen I
- Clostridium botulinum II- Listeria monocytogenes I- Zoonosen II

 

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-040-5
Artikel-Nr. 2046-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 84 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (4,17 €)
Produktbeschreibung


Aus dem Inhalt von "Pathogene Mikroorganismen: Cronobacter":

  • Taxonomie
  • Biochemische Merkmale
  • Wachstum, Tenzität und Persistenz
  • Biofilmbildung und Pigmentbildung
  • Cronobacter spp. - ein pflanzenassoziierter Erreger
  • Vorkommen von Cronobacter spp. in Lebensmitteln
  • Besondere lebensmittelhygienische Bedeutung von Cronobacter spp.
  • Epidemiologie und Klinik
  • Pathogenitätsmechanismen und Virulenzfaktoren
  • Herstellung pulverförmiger Säuglingsnahrung
  • Betriebsepidemiologische Aspekte zum Eintrag von Cronobacter spp.
  • Nachweis und Identifizierung
  • Genotypisierungsmethoden
Über den Autor
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.