Reiche (Hrsg.)

Speisenverteilung

Hygienische Aspekte und technische Möglichkeiten

Das Thema der Heißhaltung respektive Kühlung der Speisen bei der Speisenverteilung bis zur Ausgabe ist ein Thema, welches nicht nur die Qualität der Speisen und Erwartung des Verbrauchers betrifft, sondern vielmehr auch ein bedeutendes hygienisches Problem darstellt.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-89947-788-7
Artikel-Nr. 965-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 90 Seiten
1. Auflage 2011
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (4,17 €)
Produktbeschreibung


Ein sehr großer Teil der Bevölkerung ernährt sich zumindest mit Teilmahlzeiten in der Gemeinschaftsverpflegung außer Haus (GV). Hinzu kommen die Patienten im Krankenhaus und die betreuten Personen in Kinder- und Alten(pflege)heimen. Während die kalten Mahlzeiten morgens und abends, unabhängig ob sie im privaten häuslichen Bereich oder in einem Hotel oder einer Betriebskantine hergerichtet werden, von der Seite der Lebensmittelhygiene her in der Regel als wenig kritisch einzustufen sind, kommt der Produktion und Ausgabe warmer Verpflegung besondere Bedeutung zu.
 

Dabei sind neben der Rohwarenspezifikation und der eigentlichen Produktion insbesondere auch die Prozesse der Speisenverteilung von großer Bedeutung für die mikrobiologische Qualität der abzugebenen Speisen.
 

Aus dem Inhalt von "Speisenverteilung":

  • Definition der Speisenverteilung
  • Lebensmittelhygienische Aspekte der Speisenverteilung
  • Technische Umsetzung der Speisenverteilung
  • Speisenverteilung in der Gemeinschaftsverpflegung (GV)
Rezensionen
o.V. in Verpflegungsmanagement 08/12:

"Der Leser bekommt einen komprimierten und trotzdem umfassenden Einblick in die vielschichtigen Aspekte der Speisenverteilung."
Über den Herausgeber

Dr. med. vet. Thomas Reiche ist Fachtierarzt für Lebensmittelhygiene, Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen, 1983 bis 2018 Lebensmittel-Sachverständiger der Bundeswehr, Verwendungen u.a. als Leitender Lebensmittelhygeniker der Bundeswehr und Referent Veterinärwesen im Bundesministerium der Verteidigung, zuletzt Leiter des zentralen Institutes und Abteilungsleiter Veterinärmedizin, bis 2018 Mitglied und Stellvertretender Vorsitzender der ...

Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.