Cellulose und Cellulosederivate
Wüstenberg (Hrsg.)

Cellulose und Cellulosederivate

Grundlagen, Wirkungen und Applikationen

 Als 1838 dem französischen Chemiker Anselme Payen erstmals die Extraktion von Cellulose gelang, ahnte er vermutlich noch nicht, welche Bedeutung diese Substanz einmal erlangen würde. Neben dem Haupteinsatzgebiet, der Herstellung von Papier und Pappe, werden aus Cellulose heute pro Jahr etwa 60.000 Tonnen Cellulose-Ether für Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Produkte hergestellt.

 

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-019-1
Artikel-Nr. 2052-01
Details: Einband fest, A5
Umfang: 444 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Einband fest
zzgl. 7% MwSt. (6,97 €)
Produktbeschreibung

"Cellulose und Cellulosederivate" erklärt erstmalig in deutscher Sprache die Strukturen und deren Wirkungsbeziehungen bei Cellulose und ihren in Lebensmitteln, Kosmetika und Pharmazeutika eingesetzten Derivaten. Neben den funktionellen Eigenschaften werden die Einsatzmöglichkeiten anschaulich und nachvollziehbar erklärt. Durch die vielfältigen Applikationsbeispiele hat der Praktiker die Möglichkeit, bestehende Rezepturen zu testen und weiter zu entwickeln. Dadurch wird dieses Buch zu einem umfassenden Standardwerk für alle, die in ihren Produkten Cellulose oder deren Derivate einsetzen möchten. 

 

Aus dem Inhalt von "Cellulose und Cellulosederivate":


•    Cellulose
•    Mikrokristalline Cellulose
•    Grundlagen der wasserlöslichen Celluloseether und Methylcellulose
•    Ethylcellulose
•    Hydroxypropylcellulose
•    Hydroxypropylmethylcellulose
•    Methylethylcellulose
•    Natrium-Carboxymethylcellulose
•    Vernetzte Natrium-Carboxymethylcellulose
•    Enzymatisch hydrolysierte Carboxymethylcellulose

Über die Herausgeberin

Nach dem Studium der Lebensmitteltechnologie an der Fachhochschule Fulda in verschiedenen Positionen der Lebensmittelindustrie tätig, u.a. als Entwicklungsingenieurin beim Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising, bei Sensient Food Ingredients in Geesthacht sowie als Leiterin des European Technical Centre von National Starch & Chemical in Hamburg. Durch Ihre 10jährige Tätigkeit als Applikationsmanagerin und ...

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.