Probiotische Bakterien

Probiotische Bakterien

Lebensmittelassoziierte Mikroorganismen

Probiotische Bakterien, mit potenziell gesundheitsfördernder Wirkung, treten immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Sie spielen in der gesundheitsbewussten Ernährung eine zunehmend größere Rolle. Da jedoch noch nicht alle Wirkmechanismen dieser Bakterien geklärt sind, ist die Verwendung des Begriffes Probiotikum in Europa streng reguliert.


Viele Fallstricke gibt es bei der Sicherheitsbewertung und Herstellung der eingesetzten Stämme sowie bei der rechtlich korrekten Verwendung spezifischer Begriffe bei der Verpackungsgestaltung und Vermarktung.


Ein Blick in die Zukunft zeigt, welche Entwicklungen zu erwarten sind. Personalisierte Probiotika werden erforscht und halten Einzug in den Bereich der Biotherapeutika, um künftig die individuelle Gesundheit zu fördern.


Dieses Buch bietet einen Überblick über die genutzten Mikroorganismen, die Herstellprozesse für probiotische Kulturen, verschiedene Trägermatrices, vorgeschlagene Wirkmechanismen und die rechtlichen Vorgaben.

Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-677-3
Artikel-Nr. 2328-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 125 Seiten
1. Auflage 2020
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (4,17 €)
Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt:

  1. Die Definition von Probiotika
  2. Die Geschichte und Kommerzialisierung der Probiotika
  3. Als Probiotika vorgeschlagene und verwendete Mikroorganismen
  4. Sicherheit der eingesetzten Probiotika
  5. Rechtliche Grundlagen bei Verwendung von Probiotika in Lebensmitteln
  6. Herstellung von Probiotika
  7. Probiotika in Lebensmitteln
  8. Produktion bioaktiver Metabolite oder relevanter Enzyme
  9. Gesundheitsfördernde Wirkung von Probiotika
  10. Wirkmechanismen von Probiotika
  11. Personalisierte Probiotika, die nächste Probiotikageneration und Biotherapeutika

 

Über die Autorin
Das könnte Sie auch interessieren
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.