Allergenmanagement loser Ware
Beste | Osiander | Steinröder (Hrsg.)

Allergenmanagement loser Ware

Praxisleitfaden

Seit dem Inkrafttreten der Lebensmittelinformationsverordnung und der Verabschiedung der nationalen Durchführungs-Verordnung (LMIDV) im Juli 2017 sind Sie als Lebensmittelunternehmer dazu verpflichtet, Ihre Gäste umfassend über allergene Inhaltsstoffe in loser Ware zu informieren. Dieser Praxisleitfaden zeigt Ihnen,wie Sie die rechtlichen Vorgaben inklusive der zwingend notwendigen Informationsdokumentation in Ihrem Betrieb einfach und sicher umsetzen. Zusätzlich erhalten Sie viele hilfreiche Vorlagen, die Sie schnell an Ihren Betrieb anpassen können. Im Kapitel 7 sowie auf der beigefügten CD finden Sie darüberhinaus sofort einsetzbare Schulungsunterlagen inklusive einer Erfolgskontrolle. Somit kommen Sie Ihrer Sorgfaltspflicht nach und vermeiden Gesundheitsgefährdungen von Allergikern.

Die Inhalte umfasen:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Regeln für die Kommunikation mit dem Kunden
  • Formblätter und Checklisten
  • Schulungsunterlagen mit Erfolgskontrolle
Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-553-0
Artikel-Nr. 2091-02
Details: Einband fest, A5
Umfang: 144 Seiten
2. Auflage 2018
Lieferzeit ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Einband fest
zzgl. 5% MwSt. (4,48 €)
Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt von Praxisleitfaden Allergenmanagement loser Ware:  Handlungsanleitungen und Schulungsunterlagen zur sicheren Umsetzung der Informationspflicht gemäß LMIV und LMIDV

 

  • Einleitung
  • Informationen über Allergene
  • Was ist zu tun? "Von der Praxis für die Praxis" - "easy8"
  • Erläuterungen zu Begriffen
  • Mitarbeiterschulung "Allergenmanagement loser Ware"
  • Testbogen für Schulungsnachweis

 

Über die Herausgeber

Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin; freiberufliche Beraterin für QS, HACCP und Lebensmittelkennzeichnung; individuelle Schulungskonzepte für GV und Lebensmittelindustrie, Neuss


Von 1991 bis 2009 Direktor des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e. V.; seit 1996 Vorsitzender des Vereins für Caritasheime im Erzbistum Paderborn mit u. a. sieben Altenheimen; Förderer und Initiator von Projekten, die der Entwicklung in der Altenhilfe dienen, so z. B. die Übersicht über die Auswirkung der Pflegeversicherung auf die Organisationsstruktur der Hauswirtschaft in den Einrichtungen der stationären Altenhilfe für die ...


Köchin, Staatlich geprüfte Lebensmitteltechnikerin; angestellt und freiberufliche Beraterin für QS, HACCP und Kennzeichnung, Gastronomie & GV; Köln

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.