Fragen & Antworten Heimtierfuttermittelrecht

Fragen & Antworten Heimtierfuttermittelrecht

Dieses Buch geht auf die Besonderheiten ein, mit den Futtermittelunternehmen
auf dem Gebiet des Heimtierfutters konfrontiert werden, von der
Registrierung des Betriebs über die Beschaffung von Futtermitteln bis hin
zur Kennzeichnung und Bewerbung der fertigen Heimtierfuttermittel.
Bibliographische Angaben
ISBN: 978-3-95468-675-9
Artikel-Nr. 2327-01
Details: Paperback, A5
Umfang: 96 Seiten
1. Auflage 2020
Lieferzeit ca. 3-5 Tage
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Jetzt bestellen:
Paperback
zzgl. 7% MwSt. (3,47 €)
Produktbeschreibung
Es werden immer mehr Heimtiere gehalten, wodurch der Absatz für Heimtierfutter und seine wirtschaftliche Bedeutung steigt.
Das erweckt auch die Aufmerksamkeit von Behörden und
Wettbewerbern, die den Markt beobachten, so dass Mängel bei der Kennzeichnung und Bewerbung schnell aufgedeckt werden.

Hinzu kommt, dass Ernährungstrends vom Menschen auf Haustiere übertragen werden: Vegetarische oder vegane Futtermittel werden immer beliebter und sogenanntes BARFen hat sich etabliert. Auch die Nachfrage nach Bio-Heimtierfutter steigt stetig. Das spiegelt sich nicht zuletzt in der neuen ÖkoVO wider.
Ergänzungsfuttermittel, die den Nahrungsergänzungsmitteln für Menschen nachempfunden werden, erfreuen sich ebenfalls
steigender Beliebtheit. Aus allem entstehen Herausforderungen für die Futtermittelunternehmer.

Von der Definition des Begriffes Heimtier über Kodizes bis zu rechtlichen Details, die aus Trends und Innovationsdruck
entstehen, ergeben sich viele Unsicherheiten bei der Herstellung und Vermarktung von Heimtierfuttermitteln. Dieses Buch soll Ihnen die wichtigsten Fragen beantworten. Es geht auf die
Besonderheiten ein, mit denen Unternehmen typischerweise
konfrontiert werden: von der Registrierung des Betriebs über
die Einstufung und Kennzeichnung der Heimtierfuttermittel bis
hin zum Marketing.
Über die Autorin
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.