Kein Bild vorhanden
Ralf Müller-Amenitsch
Nach dem Studium in Bonn und Lausanne arbeitet er seit 1993 als selbständiger Rechtsanwalt in Berlin mit den Schwerpunkten Arbeits-, Sozial- und Familienrecht. Seit seiner Auseinandersetzung mit der säkularen Ernährungsethik hat er sich auch persönlich der veganen Ernährung zugewendet, nachdem er sich zuvor schon 30 Jahre lactovegetarisch ernährte. Er organisierte das 1. internationale Symposium zu veganem Recht im April 2016 mit Teilnehmern aus 11 Nationen das seitdem jährlich mit zunehmender Teilnehmerzahl stattfindet. Seit Anfang 2016 ist er deutscher Repräsentant der International Vegan Rights Association IVRA. Er setzt sich aktiv als PETA Experte durch Musterklagen, Vorträge und Kampagnen für die Rechte veganer Menschen ein. Er veröffentlichte das Buch Vegan im Recht, das 2018 in 2. Aufl. im Ventil Verlag erschien und seitdem auch im Ausland Verbreitung findet. Er ist Lehrbeauftragter für pflanzenbasiertes Verbraucherrecht und Tierrechte an der Fachhochschule des Mittelstandes und stellvertretender Obman der DIN Kommission (DIN NA057-08-03AA ?vegane und vegetarische Lebensmittel?, sowie internationaler Experte der ISO Kommission (ISO WD 23662) zur Definition der Begriffe ?vegan und vegetarisch? in einem weltweiten Industriestandard. Als Experte für veganes Recht betreibt er den PETA Blog Veganes Recht.
Titel von Ralf Müller-Amenitsch

Urteilssammlung Veggie Food

Veggie Food: Die wichtigsten Urteile verständlich erläutert

Ob es um die korrekte Kennzeichnung von Veggie Food, um Rechtsstreite beim Reisen, im Restaurant, im Hotel oder in der Schulverpflegung geht: Hier finden Sie ...

zzgl. 7% MwSt
ISBN: 9783954686797
Details: Paperback, A5
Umfang: 120 Seiten
Lieferfrist ca. 3-5 Tage
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.